Januar 4th, 2018 by verwaltung

Geschäftsideen gmbh mantel kaufen schweiz – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Deetz

  • rn rn

rn rn

rn rn rn rn
rn rn

Sorry, no posts matched your criteria.

rn rn

rn
rnrnrn

rn

rn rn

rn rn rn rn

rn rn

rn rn

rn rn

rn rn

Januar 4th, 2018 by verwaltung

}

nn

 in
Der ACE bietet zusammen mit ROLAND Assistance Schutzbrief für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs an / Familie auf Fahrrad unterwegs – abgesichert durch Fahrradschutzbrief. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/59243 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei…. mehr

n

n

nn

Berlin (ots) – Flexibel sein, ohne Fokus auf ein Verkehrsmittel und gleichwohl schnell von A nach B kommen, das steht immer mehr im Vordergrund mobiler Menschen. Auf die Veränderungen der Mobilitätsbedürfnisse reagiert der ACE, Auto Club Europa. Zum Start ins Jahr 2018 bietet der Club erstmals in seinem COMFORT-Tarif einen Schutzbrief für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs an. Damit können nun alle Fahrzeuge einer Familie abgesichert werden, egal wie viele es sind.

Als Kooperationspartner für den Schutz auf zwei Rädern fungiert für den ACE die ROLAND Assistance GmbH. Der Assisteur bietet seit mehreren Jahren Fahrrad-Schutzbriefe an und hat das Produkt für den ACE individuell angepasst.

Stefan Heimlich, ACE-Vorsitzender: \“Der ACE sieht sich als Mobilitätsbegleiter. Unsere Mitglieder wollen wir bei ihrer Mobilität unterstützen, egal ob sie mit dem Auto unterwegs sind, dem Fahrrad oder multimodal. Dementsprechend haben wir unser Leistungsangebot erweitert und freuen uns, mit ROLAND Assistance einen erfahrenen Partner gefunden zu haben. Der Fahrrad-Schutzbrief ist eine sehr gute Ergänzung zu unserer Pannenhilfe fürs Auto, den sich viele unserer Mitglieder gewünscht haben.\“

ACE-Mitglieder haben nun die Wahl zwischen zwei Beitragsvarianten:

Der ACE CLASSIC Tarif beinhaltet die ACE-Mitgliedschaft – mit dem ACE-Euromobil-Schutz, also der klassischen Pannen – u. Unfallhilfe für den Pkw in Deutschland, Europa und den Mittelmeer- Anrainerstaaten sowie für die ganze Familie oder Lebensgemeinschaft.

Im Tarif ACE COMFORT kommt unter anderem der Fahrrad-Schutzbrief hinzu. Enthalten ist die Pannenhilfe rund um die Uhr, für Fahrräder und Elektroräder der gesamten Familie beziehungsweise Lebensgemeinschaft. Ab einer Entfernung von zehn Kilometern vom Wohnort haben ACE-Mitglieder, die mit dem Rad unterwegs sind, Anspruch auf Bergung, Weiter- oder Rücktransport sowie Werkstattvermittlung.

Darüber hinaus beinhaltet der COMFORT-Tarif das Abschleppen des Autos nach einer Panne in die Wunschwerkstatt, bis zu 30 Kilometer vom Schadensort entfernt, sowie die Beihilfe bei Reise-Vertragsangelegenheiten und die Beihilfe bei Pannen- und Abschlepphilfe weltweit.

Dazu gebucht werden kann als PLUS – zu beiden Beitragsvarianten und zu jeder Zeit – der ACE-Verkehrsrechtsschutz.

\“Jetzt können wir sagen, wer sich für eine ACE-Mitgliedschaft entscheidet, erhält Rat und wenn nötig, Hilfe auf allen mobilen Wegen\“, so Stefan Heimlich.

Pressekontakt:

ACE-Pressestelle, Anja Smetanin, Tel.: 030 278 725-18, Mail:
npresse@ace.de
nROLAND Assistance GmbH, Marketing & Kommunikation, Tel.: 0221
n8277-1606, Mail: presse@roland-gruppe.de



Der ACE bietet zusammen mit ROLAND Assistance Schutzbrief für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs an gmbh mantel kaufen zürich

Posted in gmbh kaufen preis, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

BE A GLOBAL CITIZEN – act with passion and compassion

Jan
03
2018
Januar 3rd, 2018 by verwaltung

Ban Ki-moon and Heinz Fischer launch a new Centre for Global Citizens to empower young people.

Wien (ots)

Today Ban Ki-moon, (UN Secretary-General from 2007-2016) and Dr. Heinz Fischer, (Federal President of Austria from 2004-2016) offcially inaugurated the Ban Ki-moon Centre for Global Citizens in Vienna at a ceremony at the Federal Chancellery of Austria, at the invitation of the Chancellor of the Republic of Austria, Mr. Sebastian Kurz.

After an encouraging message sent by current UN Secretary General António Guterres, former UNSG Ban Ki-moon said \“We are 7,6 billion people globally. Half of the world is women – half of the world is under 25 years of age. There are billions of people underprivileged, marginalized, jobless and hopeless. To peacefully empower them, particularly women and the youth has to be our top priority to advance humanity\“.

Mr. Ban Ki-moon highlighted in the presence of members of the Austrian government, including Austrian Foreign Minister Karin Kneissl and more than 100 members of the diplomatic corps, high-level representatives of the Vienna based International Organizations, and representatives from NGOs, academia and young aspiring leaders that \“We can only empower those in need, if each and every one of us acts with passion and compassion as a global citizen.\“

Building on the legacy of their previous roles, the Centre was founded by the former UN Secretary-General and the former President of Austria and will focus on providing women and young people with a greater say in their own destiny and a greater stake in their own dignity. The Centre will work within the framework of the UN Sustainable Development Goals (\“SDGs\“) and the Universal Declaration of Human Rights. It will have affiliated offices in the Republic of Korea at Yonsei University and is planning to have an affiliated office in the Middle East.

\“The Ban Ki-moon Centre?s focus on the future of young people, especially women, is extremely important. We need to make sure that the young generation all over the world has a real perspective for a decent life. I am sure that the Ban Ki-moon Centre will be a strong partner for international efforts in this regard\“, said Sebastian Kurz, Federal Chancellor of Austria.

\“Young people and especially young women are vital to resolve current local and global challenges\“, said Dr. Heinz Fischer drawing attention to the global need for the eradication of poverty and illiteracy, the fight against gender inequality, radicalization and youth unemployment.

\“A global citizen is someone who self-identifies first and foremost not as a member of a State, a tribe or a nation, but instead as a member of the human race, looking beyond the narrow scope of national or personal interests. It is global citizens who support solutions to today ?s global challenges\“, said Monika Froehler, Interim Chief Executive Officer of the Ban Ki-moon Centre.

By assisting in efforts to reduce the numbers of young people dying prematurely every year, by examining and presenting solutions to de-escalate conflicts and maintain peace, by supporting educational programs ranging from youth mentoring projects to sports, and by providing special support to young women and encouraging academic institutions to integrate global citizenship issues into their curricula, the Ban Ki-moon Centre for Global Citizens wants to do its share in building a brighter future for all and contribute to the implementation of the SDGs.

The Centre will not duplicate but complement ongoing efforts, based on a high-level strategy to be adopted in February at the next Board meeting in Korea at the margins of the Winter Olympic Games in February. The Centre is located in Vienna and will incrementally build capacity as funds become available.

Currently the Ban Ki-moon Centre is supported by the governments of Austria, Korea and Kuwait and by a high-level Board of individuals and organizations such as the International Olympic Committee, UNESCO, the UN Foundation, the Alexander Bodini Foundation, the Junior Chamber International, FIA, the NGO Global Citizen, RELX Group, Rotary International and many more.

Former UN Secretary-General Ban Ki-moon concluded his speech by saying \“Today marks the beginning of a journey and I call on the members of the largest generation of youth in history to confront challenges and consider what we can do to resolve them. We all have to work together to set our world on course for a better future. To leave no one behind.\“

Notes to Editors

The Ban Ki-moon Centre for Global Citizens is an independent non-profit organization and registered as an Association under Austrian law. It was founded in 2017 by Ban Ki-moon, former Secretary-General of the United Nations and Dr. Heinz Fischer, former Federal President of Austria. It filed an application for Quasi-International-Organization status (QIO) in Austria.

Rückfragehinweis:n   Ban Ki-moon Centre for Global Citizensnwww.bankimooncentre.orgn   public relationsn   e-mail: pr.bkmcentre@outlook.comn   phone: +43 676 676 5300 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/30754/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***



BE A GLOBAL CITIZEN – act with passion and compassion gesellschaft kaufen gesucht

Posted in gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Glosfer arbeitet bei der Bereitstellung einer auf Blockchain aufbauenden Copyright-Plattform mit Gemmy Company zusammen

Jan
03
2018
Januar 3rd, 2018 by verwaltung

Seoul, South Korea (ots/PRNewswire) – Glosfer wird eine bevorzugte Position im globalen Urheberrechtsmarkt einnehmen und ermöglicht damit Innovation in der Branche.

Am 14. erklärte Glosfer, ein Blockchain-Unternehmen, dass man eine Absichtserklärung (MOU) für die Forschung über eine Blockchain-basierte Vertriebsplattform für Kreationen mit Gemmy Company unterzeichnet habe, dem Anbieter einer Plattform zum Schutz der Urheberrechte von Musik.

Glosfer betreibt verschiedene, auf der Blockchain-Technologie aufbauende Geschäfte, darunter HYCON ICO und Kryptowährungsbörsen. Ein führender Mitarbeiter von Glosfer sagte: \“Im Rahmen dieses Vertrages werden wir die Blockchain-Technologie in der heimischen Musikindustrie einsetzen und damit Urheberrechte schützen. Wir werden den Vertriebsprozess rationalisieren, indem wir P2P-basierten Service anbieten, um sicherzustellen, dass die Produzenten die Gewinne erhalten, die ihnen zustehen.\“

Die beiden Unternehmen erklärten, dass sie von diesem Projekt ausgehend auch weiterhin zusammenarbeiten werden, um eine spezialisierte globale Exchange-Plattform zu schaffen, auf der zum Schutz des geistigen Eigentums zusätzlich zu Musik alle Arten von Kreationen registriert und gehandelt werden können, einschließlich Bilder, Darstellungen, Kunstwerke, Webtoons und Markenrechte. Zu diesem Zweck werden sie ein Konsortium mit ähnlichen Unternehmen und Organisationen gründen, um zum ersten Mal in der Welt eine Blockchain-basierte Plattform für Kreationen zu schaffen.

\“Viele Musiker und Produzenten stehen aufgrund der hohen Eintrittsbarriere in die Unterhaltungsindustrie vor Problemen. Die Senkung der Barriere durch Innovation im Musikvertriebssystem ist eine Herausforderung, der wir uns stellen müssen, um die Koreanische Welle auszudehnen. Wir wollen dazu beitragen, das Umfeld für Musiker und Produzenten zu verbessern, indem wir eine auf Technologie basierende Content-Plattform schaffen. Die Blockchain-Technologie ist die am besten geeignete Lösung für den Schutz des Urheberrechts und die Rationalisierung des Vertriebsprozesses, indem sie Nutzer und Produzenten verbindet. Aus diesen Gründen haben wir beschlossen, mit Glosfer zusammenzuarbeiten, um ein neues Ökosystem zum Schutz des geistigen Eigentums zu schaffen\“, sagte Gisang Nam, Vice Representative von Gemmy Company, die dazu beigetragen hat, Mädchengruppen wie Girlsday und Dal Shabet berühmt zu machen.

Tawon Kim, CEO von Glosfer, sagte: \“Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Gemmy Company, da wir die Blockchain-Technologie praktisch in Unternehmen und Industrien einsetzen können. Die Behebung des Ungleichgewichts auf dem Musikvertriebsmarkt, das heute ein großes soziales Problem darstellt, bietet uns eine gute Gelegenheit, der Öffentlichkeit die Blockchain-Technologie vorzustellen. Des Weiteren können wir HYCON, unsere eigene Kryptowährung, in die Musikplattform einbinden, um ein Zahlungssystem zu schaffen, in dem jeder problemlos Musik kaufen kann. Auf diese Weise können wir das Musikplattformprojekt in Übersee ausbauen und in der weltweiten Musikbranche durch einen weiteren Schritt nach vorne führend bleiben.\“

Glosfer, ein Blockchain-Unternehmen, wird ab dem 25. Dezember 2017 für zwei Wochen das globale ICO (Initial Coin Offering) von HYCON abhalten, seiner Währung der 3. Generation. Das Unternehmen setzt die Blockchain-Technologie bereits in verschiedenen Geschäftszweigen ein.

Informationen zu GLOSFER:

GLOSFER ist die erste Generation von Blockchain-Unternehmen in Südkorea. Es beabsichtigt mit der Blockchain-Technologie soziale Werte zu schaffen. GLOSFER maximiert den Wert der Kryptowährung durch die Ausgabe von HYCON und die Einrichtung und den Betrieb von online/offline Kryptowährungsbörsen. Mit dem auf HYCON aufbauenden Infinity Project entwickelt das Unternehmen ein eigenes Ökosystem für Kryptowährung und liefert durch die Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen einen Beitrag zur Schaffung einer transparenten und fairen Gesellschaft, die auf Blockchain-Technologie aufbaut.

Pressekontakt:

nJaehan Lee, Manager of Marketing
nGLOSFER
n+82-2-6478-7000
nljh@glosfer.com
nBina Cho, Creative Director
nChris & Partners – Partner von GLOSFER
n+82-2-375-4620
nglosfer@chrisnp.co.kr
nLogo – https://mma.prnewswire.com/media/624216/HYCON_LOGO.jpg



Glosfer arbeitet bei der Bereitstellung einer auf Blockchain aufbauenden Copyright-Plattform mit Gemmy Company zusammen GmbHmantel

Posted in gesellschaft immobilie kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , ,

10 Jahre Vertragsmuster für Verbraucher-Bauverträge – Aktualisierte Fassung 2018

Jan
03
2018
Januar 3rd, 2018 by verwaltung

Berlin (ots) – Zum neuen Jahr ist die größte Reform des Bauvertragsrechts in Kraft getreten. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) und der Eigentümerverband Haus & Grund haben ihre bereits seit 10 Jahren gemeinsam herausgegebenen Vertragsmuster an die ab dem 1. Januar 2018 gültigen Neuerungen angepasst.

Zur Verfügung stehen zukünftig ein Einzelgewerk/Handwerkervertrag (Bauvertrag mit Verbrauchern), der sowohl für die Beauftragung von Handwerkerleistungen, wie beispielsweise Zimmererarbeiten, Fassadenarbeiten oder Fliesenarbeiten, als auch für die Beauftragung von Einzelgewerken zur Errichtung eines Ein- oder Mehrfamilienhauses verwendet werden kann.

Der Einfamilienhaus/Schlüsselfertigbauvertrag (Verbraucherbauvertrag) findet hingegen Anwendung, wenn ein Bauunternehmen mit der schlüsselfertigen Errichtung eines Ein-/Mehrfamilienhauses auf dem Grundstück des Eigentümers beauftragt wird. Darüber hinaus kommt dieser Vertrag zur Anwendung, wenn der Bauunternehmer erhebliche Umbaumaßnahmen an einem bestehenden Gebäude erbringen soll, die einem Neubau gleichkommen. Erforderlich sowohl für den Neubau als auch für den erheblichen Umbau ist, dass sämtliche Leistungen zur schlüsselfertigen Errichtung aus einer Hand erbracht werden.

Die umfassende Überarbeitung der Verträge ist vor dem Hintergrund des Inkrafttretens der Reform des Bauvertragsrechts erfolgt und spiegelt die dortigen Neuerungen wider. So wurden beispielsweise die Regelungen zu Leistungsänderungen und zusätzlichen Leistungen sowie zur fiktiven Abnahme an die neuen gesetzlichen Regelungen angepasst. Der Schlüsselfertigbauvertrag wurde um das dem privaten Bauherrn seit dem 1. Januar 2018 zustehende Widerrufsrecht ergänzt. Ebenso berücksichtigt wurden die vom Gesetz vorgegebenen verbraucherschützenden Regelungen im Bereich der Abschlagszahlungen.

Beide Verträge verfolgen das Ziel, dass Bauherr und Unternehmer die Baumaßnahme kooperativ abwickeln. Sie helfen den Vertragsparteien dabei, alle wesentlichen Punkte gesetzeskonform zu regeln, um so Unklarheiten und Meinungsverschiedenheiten zu vermeiden.

Zu beiden Verträgen gehören ausführliche Informationen, die wichtige Tipps zum Anwendungsbereich des jeweiligen Vertrages sowie zum Ausfüllen der Verträge geben. Die Verträge können als PDF-Datei heruntergeladen und direkt am Bildschirm ausgefüllt werden.

Wie auch in der Vergangenheit sind die Vertragsmuster kostenlos bei ZDB-Landesverbänden, Mitgliedsinnungen, in Haus & Grund-Ortsvereinen und im Internet (www.zdb.de und www.hausundgrund.de) erhältlich.

Pressekontakt:

Dr. Ilona K. Klein
nLeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
nZentralverband Deutsches Baugewerbe
nKronenstr. 55-58
n10117 Berlin
nTelefon 030-20314-409, Fax 030-20314-420
neMail klein@zdb.de



10 Jahre Vertragsmuster für Verbraucher-Bauverträge – Aktualisierte Fassung 2018 gmbh kaufen münchen

Posted in News, presse, pressemitteilung, Uncategorized, vendita gmbh wolle kaufen Tagged with: , , ,

Volksbanken und Raiffeisenbanken auf Wachstumskurs

Jan
03
2018
Januar 3rd, 2018 by verwaltung

Berlin (ots) – Dank eines anhaltenden Kundenzuspruchs sowie einer robusten konjunkturellen Entwicklung konnten die Volksbanken und Raiffeisenbanken im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 ihr Kreditgeschäft erneut ausweiten und weitere Marktanteile hinzugewinnen. Nach vorläufigen Berechnungen auf Basis der Zahlen der Deutschen Bundesbank zum dritten Quartal 2017 erreichte das gesamte Kreditvolumen an Privat- und Firmenkunden 551 Milliarden Euro. Verglichen mit den Zahlen zum dritten Quartal 2016 waren das 5,4 Prozent mehr.

\“Mehr als 30 Millionen Privat- und Firmenkunden setzen in Finanzierungsfragen auf die Beratungsleistung der Genossenschaftsbanken. Ich freue mich über dieses Vertrauen in unsere regional verankerten, mitgliederorientierten Banken\“, sagt Marija Kolak, neue Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Allein in den letzten zehn Jahren wuchs das Kreditgeschäft der Volksbanken und Raiffeisenbanken mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate in Höhe von 4,1 Prozent deutlich besser als im Branchendurchschnitt. \“Es ist mir ein Anliegen, dass die Genossenschaftsbanken diesen Wettbewerbsvorsprung auch in den nächsten Jahren ausbauen können\“, so die BVR-Präsidentin weiter. Dazu werde weiterhin im erheblichen Umfang unter anderem in die digitalen Kundenkanäle investiert.

In einem stabilen konjunkturellen Umfeld mit niedrigen Insolvenzzahlen und weiterhin hohen Kreditvergabestandards wuchsen nach Kundengruppen betrachtet die Kreditbestände auf der Firmenkundenseite mit 6,2 Prozent am stärksten. Insgesamt erreichten die Kreditvergabe an nichtfinanzielle Unternehmen und Selbstständige 243 Milliarden Euro. Der Marktanteil vergrößerte sich hier im Berichtszeitraum um 0,5 Prozentpunkte auf 19,5 Prozent.

Die Bestände an Privatkundenkrediten legten hingegen um 4,3 Prozent auf 284 Milliarden Euro zu. Der Gesamtmarkt über alle Banken hinweg wuchs um 3,5 Prozent und damit weitgehend im Einklang mit den verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte. Entsprechend erhöhte sich der Marktanteil um 0,2 Prozentpunkte auf 24 Prozent.

Pressekontakt:

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)
nPressesprecherin Melanie Schmergal, Telefon: (030) 20 21-13 00,
npresse@bvr.de, www.bvr.de



Volksbanken und Raiffeisenbanken auf Wachstumskurs gmbh kaufen ohne stammkapital

Posted in gmbh anteile kaufen risiken, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Dr. Wolff-Gruppe erzielt mit innovativen Konzepten global weiteres WachstumEigene Forschung und Entwicklung ermöglicht ab 2018 den Verzicht der umstrittenen Chemikalie Fluorid in der Zahnpflege

Jan
02
2018
Januar 2nd, 2018 by verwaltung

}

nn

 in
Geschäftsführung der Dr. Wolff-Gruppe: Christoph Harras – Wolff, Eduard R. Dörrenberg, Dr. Christian Mestwerdt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/61658 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Dr. Wolff-Gruppe/Sarah Jonek\“

n

n

nn

Bielefeld (ots) – EU verschärft Umgang mit gesundheitsgefährdenden Substanzen – Neues Verbot von Blei

Nach der Reglementierung von Fluoriden, wurde nun die Silvestertradition des Bleigießens verboten. Über die Atemwege, Hände und bei Kindern sogar über den Mund, gelangten laut EU-Verordnung giftige Bleioxide in den Körper. Schon geringe Mengen könnten nicht nur Nervensystem, Hirn, Niere und Leber schädigen, sondern auch die Entwicklung der Intelligenz beeinträchtigen

Die Auswirkungen auf die Intelligenz untersuchte auch die im Oktober veröffentlichte amerikanische ELEMENT-Studie. Laut Medienberichten ging es um negative Auswirkungen von Fluorid auf die Intelligenz von Kindern. Zwar gibt es hier noch kein Verbot der EU, doch schon seit langem reglementiert die Behörde den Einsatz von Fluoriden in der Zahnpflege über strenge Grenzwerte.

Nach neun Jahren intensiver Forschung, zahlreicher eigner und unabhängiger Publikationen zur Wirkung des Inhaltsstoffes Hydroxylapatit als biomimetischem Wirkstoff, konnten deutsche Wissenschaftler nun beweisen, dass man mit der neuen Karex Zahnpflege auf die umstrittene Chemikalie Fluorid verzichten kann. Ein echter Meilenstein für Verbraucher und Zahnärzte im seit Jahrzehnten nicht wissenschaftlich innovativen Zahnpflege-Markt. Damit stellt sich den Entwicklern die Frage, wie der hochkompetitive und von Großkonzernen dominierte Markt auf diesen fortschrittlichen Ansatz reagiert.

Umsatzsteigerung in 2017 durch Innovationen

Mit Problemlösern, wie dem weltweit ersten Kopfhaut-Sonnenschutz und dem Hybrid Coffein-Shampoo, einem besonders milden Shampoo bei trockener und juckender Kopfhaut, löste der Haar- und Hautspezialist bisher ungelöste Probleme. Schon seit über 80 Jahren vertritt Alpecin die Philosophie, dass erblich bedingter Haarausfall keine Krankheit und auch nicht heilbar ist. Deshalb sei es wichtig, frühzeitig und vorbeugend zu behandeln. Während Patienten, die bei Haarausfall, trotz Nebenwirkungen, auf Medikamente wie Finasterid oder Minoxidil setzen, belegte eine neue wissenschaftliche Vergleichs-Studie, dass eine zweiprozentige Coffein-Lösung einer fünfprozentigen Minoxidil-Lösung (Arzneimittel), nicht unterlegen ist: \“A caffeine-based topical liquid should be considered as not inferior to minoxidil 5% solution in men with androgenetic alopecia\“, lautete das publizierte Fazit.

Von dieser Erkenntnis profitieren weltweit auch immer mehr Frauen bei menopausalem Haarausfall. Hier setzt die Coffein-Therapie der Marke Plantur 39 an.

Bei Frauen in den Wechseljahren lindert Dr. Wolff seit 10 Jahren im Intimbereich entstehenden Leidensdruck. Mit der weltweit ersten hormonfreien Fechtcreme zur Behandlung von vaginaler Trockenheit, nicht nur nach der Menopause. Auch bei Hormonumstellungen nach Schwangerschaft oder während der Krebstherapie, ist die Lebensqualität von Frauen dann enorm beeinträchtigt. Bis heute konnten von der Vagisan Feuchtcreme schon über 20 Millionen Tuben abgesetzt werden. In 2017 wurde die weltweit erste klinische Studie erfolgreich abgeschlossen, die zeigte, dass die Vagisan Feuchtcreme einer hormonhaltigen Creme in vielen Anwendungsbereichen ebenbürtig ist. In diesem Bereich sieht Dr. Wolff großes Potential, Untersuchungen ergaben, dass global jede zweite Frau über 50 Jahren unter Scheidentrockenheit leidet.

Jahresendspurt mit starkem vierten Quartal

Im vierten Quartal gelang es dem Unternehmen den Umsatz deutlich zu steigern. Das Highlight für den Hersteller des weltweit ersten Coffein-Shampoos war der 11. November. In China wurde am \“Singles Day\“, mit fast 25 tausend Flaschen Coffein-Shampoo in nur 24 Stunden, der höchste Tagesabsatz erzielt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erreichte die in Bielefeld ansässige Dr. Wolff-Gruppe nach vorläufigem Ergebnis, erstmals die Marke von 293 Mio. Euro Umsatz (Vorjahr: 278,8 Mio. Euro). Das in vierter Generation geführte Unternehmen ist auf die Herstellung kosmetischer und pharmazeutischer Problemlöser spezialisiert. Mit gefüllter Innovationspipeline und sogar einer ersten Beteiligung im digitalen MedTec-Bereich, sieht sich das Unternehmen für die Zukunft gut aufgestellt. Für das neue Jahr rechnet Dr. Wolff mit einem deutlichen Sprung über die Marke von 300 Millionen Euro Umsatz.

[1] VERORDNUNG (EG) Nr. 1223/2009 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DESnRATES, vom 30. November 2009 über kosmetische Mittel. 
Kensche, A. et al. Efficacy of a mouthrinse based on hydroxyapatite nto reduce initial bacterial colonisation in situ. Arch. Oral Biol. n80, 18-26 (2017).nHuettemann, R. W. & Doenges, H. Untersuchungen zur Therapie nüberempfindlicher Zahnhälse mit Hydroxylapatit. Dtsch. Zahnärztl. Z. n42, 486-488 (1987).nKani, K. et al. Effect of apatite-containing dentifrices on dental ncaries in school children. J. Dent. Health 19, 104-109 (1989). nLoveren, C. v. Toothpastes. Vol. 23 (Karger, 2013).n\"Guter Rat\" - Das unabhängige Verbrauchermagazin (12.2016). 
Skin Pharmacol Physiol. 2017 Oct 21;30(6):298-305. doi: n10.1159/000481141 

Pressekontakt:

Marcel Klöpping
nTel.: +49 (0) 521 8808-226
nE-Mail: pr@drwolffgroup.com



Dr. Wolff-Gruppe erzielt mit innovativen Konzepten global weiteres Wachstum
Eigene Forschung und Entwicklung ermöglicht ab 2018 den Verzicht der umstrittenen Chemikalie Fluorid in der Zahnpflege geschäftsanteile einer gmbh kaufen

Posted in gmbh kaufen mit schulden, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , ,

Fliesenleger

Jan
02
2018
Januar 2nd, 2018 by verwaltung

Top Betriebe aus dem Abteilung Fliesenleger in Ebersberg:

  1. Klaus Bösz, Gerhard Bösz und Wolfgang Bösz GbRn
  2. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!
  3. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!




Posted in Fliesenleger, Uncategorized Tagged with: , , , , , ,

Volle Straßen am FerienendeADAC Stauprognose für 5. bis 7. Januar

Jan
02
2018
Januar 2nd, 2018 by verwaltung

München (ots) – Starker Urlauberrückreiseverkehr wird am Wochenende zu Staus und Behinderungen in Richtung Norden führen. In Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Thüringen und dem Saarland sowie in den Niederlanden enden in Kürze die Ferien. Ab Freitagnachmittag müssen Urlauber und Pendler mit Verzögerungen rechnen. Der 6. Januar (Heilige Drei Könige) ist zwar in drei Bundesländern ein Feiertag, ein Lkw-Fahrverbot gibt es an diesem Tag jedoch nicht. In Österreich und Italien sind keine Lkw über 7,5 Tonnen unterwegs.

Die wichtigsten Staustrecken (in beiden Richtungen):

   - A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburgn   - A 2 Dortmund - Hannover - Braunschweig - Berlinn   - A 3 Passau - Nürnberg - Frankfurt - Köln - Oberhausenn   - A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresdenn   - A 5 Basel - Karlsruhe - Hattenbacher Dreieckn   - A 6 Metz/Saarbrücken - Mannheim - Heilbronn - Nürnbergn   - A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg - Hannover - Hamburgn   - A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhen   - A 9 München - Nürnberg - Berlinn   - A 24 Hamburg - Berlinn   - A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbachn   - A 81 Singen - Stuttgartn   - A 93 Kufstein - Inntaldreieckn   - A 95 /B 2 München - Garmisch-Partenkirchenn   - A 96 München - Lindaun   - A 99 Umfahrung München 

Auch in den Nachbarländern sorgen Winterurlauber für volle Straßen und zahlreiche Staus. In den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und Belgien enden wie auch in Deutschland die Ferien.

Die staureichsten Strecken hier:

   - Österreich: A 1 West-, A 10 Tauern-, A 12 Inntal-, A 13 n     Brenner-, A 14 Rheintalautobahn, B 179 Fernpass-Route sowie die n     Tiroler, Salzburger und Vorarlberger Bundesstraßenn   - Italien: A 22 Brennerautobahn sowie die Straßen im Puster-, n     Grödner- und Gadertal und im Vinschgaun   - Schweiz: A 2 Gotthard-Route, die A 1 St. Gallen -Zürich -Bern n     und die Zufahrtsstraßen der Skigebiete Graubündens, des Berner n     Oberlands, des Wallis und der Zentralschweiz; längere n     Wartezeiten an den Autoverladestationen Furka, Lötschberg und n     Vereina 

Pressekontakt:

Katharina Lucà
nTel.: (089) 7676-2412
nkatharina.luca@adac.de



Volle Straßen am Ferienende
ADAC Stauprognose für 5. bis 7. Januar zu verkaufen

Posted in gmbh mantel kaufen wikipedia, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,