nn

 in
FACK JU GÖHTE 3 Hauptplakat © 2017 Constantin Film Verleih GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/12946 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Constantin Film/© 2017 Constantin Film Verleih\“

n

n

nn

München (ots) – Zeki Müller ist und bleibt Deutschlands Lieblingslehrer: Mit knapp sechs Millionen Zuschauern ist FACK JU GÖHTE 3 der erfolgreichste Kinofilm des Jahres 2017!

FACK JU GÖHTE 3 steht aktuell bei großartigen 5.980.000 Millionen Besuchern – damit ist Bora Dagtekins FACK JU GÖHTE-Trilogie die erfolgreichste deutsche Filmreihe aller Zeiten. 2017 lockte zudem kein anderer Film am Startwochenende mehr Zuschauer in die Kinosäle als der #finalfack. Und auch 2018 bleiben die Türen und Metalldetektoren der Goethe-Gesamtschule geöffnet: FACK JU GÖHTE 3 ist weiterhin in über 400 Kinos deutschlandweit zu sehen.

Regisseur und Autor Bora Dagtekin sowie Produzentin Lena Schömann nehmen nach dem Riesenerfolg von FACK JU GÖHTE und FACK JU GÖHTE 2 (zusammen über 15 Mio. Zuschauer) den Schulabschluss ins Visier und sparen Themen wie Bildungsmisere, Mobbing, Migration und Sprachniveau nicht aus. Im Finale der politisch unkorrekten Trilogie erhalten Zeki Müller und seine Underdog-Truppe prominente Unterstützung von Sandra Hüller, Corinna Harfouch, Lea van Acken, Irm Hermann und Julia Dietze. Und natürlich gibt es ein Wiedersehen mit Katja Riemann, Aram Arami, Lucas Reiber, Lena Klenke, Uschi Glas, Bernd Stegemann, Michael Maertens, Farid Bang und Jana JEDi¥ESS Pallaske.

FACK JU GÖHTE 3 ist eine Produktion der Constantin Film, Produzenten sind Lena Schömann und Bora Dagtekin, Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Kinostart: 26. Oktober 2017 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Elyas M\'Barek, Jella Haase, Sandra Hüller, Katja Riemann,nMax von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Lena nKlenke, Farid Bang, Uschi Glas, Michael Maertens, Lea van Acken, nCorinna Harfouch, Jana JEDi¥ESS Pallaske, Julia Dietze, Irm Hermann nProduzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin nExecutive Producer: Martin Moszkowicz nDrehbuch & Regie: Bora Dagtekin 

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Pressematerial zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden
nAgenturen:
n
nAIM – Creative Strategies & Visions
n(TV, Print, Radio)
nJulia Bartelt
nTel.: 030 / 61 20 30 30
nEmail: julia.bartelt@aim-pr.de
n
nPURE Online – Digitale Kommunikation
n(Online)
nMichael Spalek
nTel.: 030 / 28 44 509 13
nEmail: michael.spalek@pureonline.de



FACK YEAH: FACK JU GÖHTE 3 ist erfolgreichster Film 2017!
Knapp 6 Mio. Kinozuschauer feiern den #finalfack Vorratsgründung

Posted in gmbh mantel zu kaufen gesucht, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Januar 1st, 2018 by verwaltung

}

nn

 in
Grundstückseigentümerin musste alleine zahlen / Wer vor Gericht nicht beweisen oder zumindest schlüssig darlegen kann, dass er mit seinen Nachbarn etwas vereinbart hat, der hat dann später oft das Nachsehen – auch wenn er sich dadurch noch so ungerecht behandelt fühlt. So erging es einer… mehr

n

n

nn

Berlin (ots) – Wer vor Gericht nicht beweisen oder zumindest schlüssig darlegen kann, dass er mit seinen Nachbarn etwas vereinbart hat, der hat dann später oft das Nachsehen – auch wenn er sich dadurch noch so ungerecht behandelt fühlt. So erging es einer Grundstückseigentümerin, die Maßnahmen zur Hangsicherung getroffen hatte. Auf diese Weise sollte ein Erdrutsch verhindert werden. Davon profitierten unstrittig auch die Nachbarn. Deswegen machte die Betroffene Kosten für die Sanierung einer Beton-Pfahlwand geltend und wollte auch gleich geklärt haben, dass sich die anderen Anwohner an den Ausgaben für Überprüfung und Wartung der Hangsicherungsanlage beteiligen müssten. Man habe stillschweigend ein gemeinschaftliches Tragen dieser Kosten vereinbart. Doch dafür fehlten dem zuständigen Amtsgericht nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS entsprechende Nachweise. Das wog umso schwerer, als es zu anderen Themen durchaus schriftliche Vereinbarungen gab. (Landgericht Kempten, Aktenzeichen 32 O 323/15)

Pressekontakt:

Dr. Ivonn Kappel
nReferat Presse
nBundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen
nTel.: 030 20225-5398
nFax: 030 20225-5395
nE-Mail: ivonn.kappel@dsgv.de



Erdrutsch verhindert
Grundstückseigentümerin musste alleine zahlen gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung

Posted in News, presse, pressemitteilung, Uncategorized, zum Verkauf Tagged with: , , , ,

Bayernpartei: Schutzräume für Frauen sind Hinweis auf Staatsversagen

Jan
01
2018
Januar 1st, 2018 by verwaltung

München (ots) – Bei Silvesterfeiern in Berlin und anderen Städten soll es – offenbar aus Erfahrungen der Übergriffe auf der Kölner Domplatte beim Jahreswechsel 2015/2016 – Rückzug- und Schutzräume für Frauen geben. Für die Bayernpartei sind dies völlig untaugliche Maßnahmen und ein weiterer Hinweis darauf, dass sich diese Republik zum \“failed state\“ entwickelt.

Freilich nicht die ersten Hinweise: Dies beginnt bei den \“No-Go-Areas\“ in verschiedenen deutschen Städten (in denen etwa Rettungsdienste und Feuerwehr nur unter Polizeischutz tätig werden können), geht über die schon erwähnten und kaum geahndeten Übergriffe und hört bei der zunehmenden Selbst-Bewaffnung sich nicht mehr sicher fühlender Teile der Bevölkerung noch lange nicht auf.

Aber anstatt nun das Gewaltmonopol des Staates wieder herzustellen und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger wieder zu gewährleisten, üben sich die Vertreter dieses Landes in hilflosem und peinlichem Aktionismus: Von Ratschlägen, dass sich Frauen doch in Gruppen bewegen oder bunte Armbändchen tragen oder \“eine Armlänge Abstand\“ halten sollen bis eben zu den Schutzräumen.

Der Vorsitzende der Bayernpartei, Florian Weber, merkte hierzu an: \“Hier kann nur die volle Härte und Konsequenz des Rechtsstaates helfen. Jede Frau und natürlich auch jeder Mann, jedes Kind muss sich hierzulande angstfrei im öffentlichen Raum bewegen können. Gegenüber Gewalttätern kann es nur eine Null-Toleranz-Politik geben. Sollten diese Täter aus dem Ausland kommen, müssen sie eben auch konsequent und zügig abgeschoben werden. Dass in der Heimat der Täter eventuell Frauen als Menschen zweiter Klasse gesehen werden, kann keine Entschuldigung sein. Unsere Heimat – unsere Regeln!\“

Pressekontakt:

Harold Amann, Landespressesprecher
n
nKontakt: Telefon (Voicebox) und Fax: +49 321 24694313,
npresse@bayernpartei.de
n
nBayernpartei, Landesgeschäftsstelle, Baumkirchner Straße 20, 81673
nMünchen



Bayernpartei: Schutzräume für Frauen sind Hinweis auf Staatsversagen Gesellschaftskauf

Posted in gmbh kaufen was beachten, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Das ist der Silvester-Knaller: Gefährdete Wildbienen fliegen auf HamburgExperten der Deutschen Wildtier Stiftung finden bei ihrer Inventur im Norden Deutschlands Rote-Liste-Wildbienenarten

Dez
31
2017
Dezember 31st, 2017 by verwaltung

}

nn

 in
Andrena fuscipes (Heide-Sandbiene): Sie steht auf der Vorwarnliste und wurde im Hamburger Westen gefunden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/37587 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Deutsche Wildtier Stiftung/Roland Günter\“

n

n

nn

Hamburg (ots) – Die Wildbienen-Bilanz der Deutschen Wildtier Stiftung schließt zum Jahreswechsel mit einem höchst erfreulichen Ergebnis ab. Besonders bemerkenswert: Der Fund von sechs seltenen und gefährdeten Wildbienenarten, die von den Biologen bei ihrer Kartierung 2017 im Norden Deutschlands entdeckt wurden. Einige dieser Arten stehen auf der Roten Liste Deutschlands. Die erst seit kurzem beschriebene Furchenbienenart Lasioglossum monstrificum wurde im Hamburger Westen gefunden. Die Holz-Blattschneiderbiene Megachile ligniseca gilt als bundesweit stark gefährdet. Auch vier sehr seltene Heidekraut-Bienen gingen den Biologen auf ihrer Suche \“ins Netz\“.

Sechs auf einen Streich – für die Forscher ist das eine kleine Sensation. \“Die Lasioglossum monstrificum wurde erst vor wenigen Jahren überhaupt beschrieben. Sie gilt in Deutschland als sehr selten und konnte jetzt an insgesamt fünf Standorten im Hamburger Stadtgebiet nachgewiesen werden\“, beschreibt Manuel Pützstück, Umweltwissenschaftler bei der Deutschen Wildtier Stiftung, die Furchenbienenart. Sie lebt auf sandigen Böden. Auch Megachile ligniseca, die bundesweit kaum zu finden ist, war bislang im Norden äußerst selten nachweisbar! \“Diese Art ist vor allem in lichten Wäldern sowie an Waldrändern verbreitet und benötigt stehendes Totholz mit Käferbohrlöchern zur Nestanlage.\“

Die Heidekraut-Sandbiene Andrena fuscipes, die Seidenbiene Colletes succinctus sowie die parasitisch lebende Heide-Filzbiene Epeolus cruciger und die Heide-Wespenbiene Nomada rufipes sind ausschließlich in den immer rarer werdenden Sandgebieten mit ausreichend großen Heidekrautbeständen zu finden. \“Insgesamt haben wir bei unseren Erfassungen bis jetzt 119 Wildbienenarten in Hamburg und Umgebung nachgewiesen\“, zieht Manuel Pützstück Bilanz. Davon sind sieben Arten auf der Roten Liste Deutschlands, 27 Arten auf der Roten Liste Schleswig-Holsteins und 26 Arten auf der Roten Liste Niedersachsens gelistet.

Die Kartierung der Deutschen Wildtier Stiftung ist eine wichtige Grundlage, um Lebensräume für Wildbienen zu verbessern. Für das in Hamburg 2016 gestartete Projekt ist ein Zeitraum von vier Jahren vorgesehen. 2020 können die Daten dann ausgewertet und die Rote Liste für Hamburg erstellt werden. Die wissenschaftliche Leitung des Projektes hat Deutschlands \“Wildbienenpapst\“ Dr. Christian Schmid-Egger von der Deutschen Wildtier Stiftung. Bei der Erstellung der ersten Roten Liste für Hamburg wertet Schmid-Egger bereits vorhandene Altdaten aus. Eine wesentliche Quelle für diese Daten ist das Zoologische Museum der Universität Hamburg – insbesondere die Sammlung von Friedrich Wilhelm Kettner (1896-1988). Mitarbeiter des zoologischen Institutes unterstützen das Projekt, das von der Deutschen Wildtier Stiftung finanziert wird.

Kostenloses Bildmaterial über die Pressestelle

Pressekontakt:

Eva Goris, Pressesprecherin, Christoph-Probst-Weg 4, 20251 Hamburg,
nTelefon 040 9707869-13, Fax 040 9707869-19,
nE.Goris@DeutscheWildtierStiftung.de, www.DeutscheWildtierStiftung.de



Das ist der Silvester-Knaller: Gefährdete Wildbienen fliegen auf Hamburg
Experten der Deutschen Wildtier Stiftung finden bei ihrer Inventur im Norden Deutschlands Rote-Liste-Wildbienenarten gmbh kaufen verlustvortrag

Posted in anteile einer gmbh kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Erklärung der GOMG Holdings Ltd zum Verkauf des Minderheitsanteils an der Ballsh-Raffinerie an Delvina Investment Partners Ltd durch die Eigentümer Sargeant und Abu Naba’a

Dez
30
2017
Dezember 30th, 2017 by verwaltung

Ballsh, Albanien (ots/PRNewswire) – Herr Sargeant und Herr Abu Naba\’a, Eigentümer der GOMG Holdings Ltd, freuen sich, den endgültigen Verkaufsabschluss ihres Minderheitsanteils an der Ölraffinerie (IRTC) in Ballsh, Albanien, an ihre lokalen albanischen Partner bekanntgeben zu können. Damit findet ein Veräußerungsvorgang seinen Abschluss, der vor Juni 2017 begann. Unter den vorherigen Eigentümern war die Raffinerie in Konkurs gegangen und Herr Sargeant und Herr Abu Naba\’a setzten sich mit Engagement dafür ein, die Ballsh-Raffinerie erneut in Betrieb zu bringen und die 1.200 albanischen Mitarbeiter im November 2016 wieder zu beschäftigen. Zum Mai 2017, unterstützt durch die Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Energie und Industrie und Bankers Petroleum, konnten Herr Sargeant und Herr Abu Naba\’a die Raffinerie wieder bei voller Auslastung betreiben und das gesamte, in Albanien produzierte Rohöl wurde praktisch in der Ballsh-Raffinerie verarbeitet. Seit dieser Zeit und mit der Unterzeichnung der verbindlichen Absichtserklärung (Memorandum of Understanding/MOU) zum Verkauf ihrer Beteiligung waren Herr Sargeant und Herr Abu Naba\’a in keinerlei Entscheidungen der Geschäftsführung oder des Vorstands von IRTC involviert und die laufende Kontrolle des Geschäfts lag immer in der Hand ihrer albanischen Partner. Durch die Beteiligungsübernahme wird jetzt die Eigentümerschaft vollständig mit der betrieblichen Kontrolle der Ballsh-Raffinerie in Einklang gebracht. Herr Sargeant und Herr Abu Naba\’a haben mit Bedauern die jüngsten Nachrichten über einige aktuelle Schwierigkeiten bei Ballsh zur Kenntnis genommen, üben jedoch seit langer Zeit keinerlei Funktion in der Geschäftsführung aus. Allerdings bleiben Herr Sargeant und Herr Abu Naba\’a optimistisch im Hinblick auf das Potenzial der albanischen Kohlenwasserstoffindustrie und werden weiterhin nach Möglichkeiten im Land Ausschau halten, um ihre umfassenden Erfahrungen zum Wohl Albaniens einzubringen.

Harry Sargeant III:

Harry Sargeant III ist der namhafte CEO eines globalen Energie- und Schifffahrtsunternehmens mit Sitz in Florida, USA. Sargeant, der früher als Offizier und Kampfpilot im United States Marine Corps diente, leitet ein globales Privatunternehmen, das sich aus Luftfahrtfirmen, Ölraffinerien, Ölhandelsgeschäften, Entwicklung von alternativen Kraftstoffen sowie Öl- und Asphaltverschiffung zusammensetzt. Nachdem er den aktiven Dienst im U.S. Marine Corps im Jahr 1987 im Rang eines Majors verlassen hatte, ging Sargeant als Pilot zu Delta Air Lines und später gab er die Tätigkeit bei Delta auf, um ein kleines Schifffahrtsunternehmen zu führen, das er bis 2008 in ein weltweites Unternehmen ausbauen konnte. Herr Sargeant hat ebenfalls IOTC gegründet, ein Unternehmen, das mit großem Einsatz das US-Militär im Irak mit Flugbenzin über das Land Jordanien versorgte, nachdem andere Lieferanten diese Mission nicht mehr erfüllen konnten. Herr Sargeant hat diese schwierige und komplexe geschäftliche Unternehmung mit Erfolg gemeistert. Alle Beteiligten in der US-Regierung stimmen darin überein, dass sein Unternehmen ausgezeichnete Arbeit bei der Versorgung des US-Militärs geleistet hat, obwohl die Tankfahrzeuge-Konvois von Herrn Sargeant ständig Angriffen feindlicher Kräfte ausgesetzt waren. Herr Sargeant ist ein renommierter US-amerikanischer Geschäftsmann, der auch als offizieller Vertreter der republikanischen Partei in seinem Heimat-Bundesstaat Florida politisch tätig war. Er genießt ein hohes Ansehen bei vielen Mitgliedern der US-Regierung, unter anderem bei zahlreichen republikanischen Vertretern im Kongress und im Weißen Haus und Kabinett des Präsidenten sowie bei Führungspersönlichkeiten aus Regierung und Wirtschaft in den USA und auf der ganzen Welt.

Pressekontakt:

Patrick Dorton
npatrickdorton@rational360.com
n202-549-7670



Erklärung der GOMG Holdings Ltd zum Verkauf des Minderheitsanteils an der Ballsh-Raffinerie an Delvina Investment Partners Ltd durch die Eigentümer Sargeant und Abu Naba\’a gmbh kaufen stammkapital

Posted in News, presse, pressemitteilung, ruhende gmbh kaufen, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Ofenbau

Dez
30
2017
Dezember 30th, 2017 by verwaltung

Top Betriebe aus dem Zone Ofenbau in Hammersbach:

  1. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!
  2. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!




Posted in Ofenbau, Uncategorized Tagged with: , , , , , , , ,

Gresham Tech freut sich über großen Vertragsabschluss für Clareti Transaction Control mit europäischer Bank

Dez
30
2017
Dezember 30th, 2017 by verwaltung

London (ots/PRNewswire)Gresham Technologies plc (LSE: GHT), das führende Software- und Dienstleistungsunternehmen mit Spezialisierung auf die Bereitstellung von Transaktionskontroll- und Datenintegritätslösungen in Echtzeit für Unternehmen, freut sich einen bedeutenden Vertragsabschluss mit einem der größten Finanzdienstleister in der nordischen Region bekanntzugeben.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/530491/Gresham.jpg )

Die Bank wird Clareti Transaction Control (CTC) im Rahmen ihres Modernisierungsprogramms im operativen Großkundengeschäft einsetzen. Die Clareti-Plattform wird die robuste, konsistente und zuverlässige Implementierung eines bankenweiten strategischen Kontroll-Frameworks sicherstellen und ermöglichen, dass die Bank ihre multinationalen Abwicklungsabläufe in ein Shared-Services-Modell überführen kann, um durch Automatisierung Kosten einzusparen.

CTC wird bei dem Kunden die manuellen Prozesse, bestehenden Altsysteme zur Abstimmung und eigenentwickelten Anwendungen ablösen. Mit Clareti 24 Adapters werden komplexe Datenflüsse der finanziellen Nachrichtenübermittlung für SWIFT- und FpML-Transaktionen integriert. Clareti Analytics stellt Erkenntnisse zum operativen Geschäft und Risikomanagement bereit, um Leistungsgewinne zu realisieren.

Der ursprüngliche Vertragswert beläuft sich auf ca. 2 Mio. EUR. Die Hälfte davon fließt sofort, der Rest über die ursprüngliche Vertragsdauer von 5 Jahren. Damit wird ein Beitrag zur Ertragsplanung für 2017 und darüber hinaus geleistet. Mit erweiterter Plattformnutzung durch die Bank sind für die Zukunft Einnahmen durch Beratungsdienste sowie zusätzliche Lizenzeinnahmen denkbar.

Gresham will am 9. Januar 2018 aktuelle Finanzdaten für das Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. Dezember 2017 bekanntgeben.

Informationen zu Gresham

Die preisgekrönte Clareti-Softwareplattform von Gresham wurde entwickelt, um Finanzinstituten völlige Sicherheit bei ihrer Datenverarbeitung zu geben. Clareti ist eine hochflexible und vollständig skalierbare Plattform zur Gewährleistung der Datenintegrität in Unternehmen und wurde entwickelt, um die derzeit schwierigsten Probleme in den Bereichen Finanzkontrolle, internes Risikomanagement, Data Governance und regulatorische Compliance zu lösen. Das Anwendungsportfolio von Gresham auf Basis der Clareti-Plattform, zu dem Clareti Transaction Control (CTC), Clareti Accounts Receivable Management (Clareti ARM), Clareti Loan Control (CLC) und Clareti 24 Integration Objects (C24 IO) gehören, bietet innovative branchenspezifische Lösungen für die Datenverwaltung in Echtzeit.

Gresham Technologies plc ist ein führendes Software- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die Bereitstellung von Transaktionskontroll- und Datenintegritätslösungen in Echtzeit für Unternehmen spezialisiert hat. Das Unternehmen ist am Hauptmarkt der Londoner Börse (GHT.L) notiert und hat seinen Hauptsitz in London. Zu seinen Kunden zählen einige der weltweit größten Finanzinstitute, die alle lokal von Niederlassungen in Europa, Nordamerika und in der Asien-Pazifik-Region betreut werden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.greshamtech.com/ oder auf Twitter @GreshamTech

Für das Unternehmen gelten die Informationen in dieser Bekanntmachung als Insider-Informationen gemäß EU-Marktmissbrauchsrichtlinie Nr. 596/2014 (\“MAR\“). Mit der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung über einen aufsichtsrechtlichen Informationsdienst (\“RIS\“) gelten diese Insider-Informationen als jedermann zugänglich.

Pressekontakt:

Ginette Lacroix
nGlobal Marketing Director
nTel.: +44 020 7653 0222
nglacroix@greshamtech.com



Gresham Tech freut sich über großen Vertragsabschluss für Clareti Transaction Control mit europäischer Bank gmbh kaufen ohne stammkapital

Posted in gmbh gebraucht kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Landeshauptstadt Düsseldorf – mit Rückenwind des Grand Départ Düsseldorf 2017 ins Sportjahr 2018 und vielleicht zur EM 2024

Dez
30
2017
Dezember 30th, 2017 by verwaltung

}

nn

 in
Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, am 2. Juli 2017 an der Startlinie der 2. Etappe der Tour de France in der Düsseldorfer Altstadt, © City of Düsseldorf/Michael Gstettenbauer. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/53219 / Die Verwendung dieses Bildes ist für… mehr

n

n

nn

Düsseldorf (ots) – Zum Abschluss des Jahres 2017 in dem in der Landeshauptstadt Düsseldorf mit der Triathlon-EM, der Tischtennis-WM und dem Grand Départ der Tour de France gleich drei sportliche Großereignisse stattfanden, zieht die Stadt ein positives Fazit und freut sich auf das Sportjahr 2018!

Zum ersten deutschen Tour-Start seit 30 Jahren kamen zwischen dem 29. Juni und 2. Juli 2017 weit mehr als eine Million Besucher aus aller Welt nach Düsseldorf. Davon war die große Mehrheit von 74 Prozent nicht aus Düsseldorf, alleine 25 Prozent reisten aus dem Ausland an. Und obwohl es am Tag der 1. Etappe in Strömen goss feierten Düsseldorferinnen und Düsseldorfer, Besucherinnen und Besucher ein Sommermärchen im Regen.

Oberbürgermeister Thomas Geisel: \“Wir wollten mit der Ausrichtung des Grand Départ einen Schub für unser Stadtmarketing, für Düsseldorf als Fahrradstadt und als starkes Signal für die deutsch-französische Freundschaft, sowie die regionale Zusammenarbeit erreichen. Das ist uns gelungen. Kein Zweifel: Der Grand Départ Düsseldorf 2017 war ein großer Erfolg für die Landeshauptstadt Düsseldorf und hat ihren Bekanntheitsgrad und ihr Image in der Welt, aber auch als verlässlicher Partner in der Region, verändert. Das zeigen Äußerungen aus dem In- und Ausland.\“

Der Imagegewinn durch den Tour-Start für Düsseldorf ist enorm. Nach Berechnung von Pressrelations führte die Medienpräsenz des Grand Départ Düsseldorf 2017 in der Zeit vom 1. August 2016 bis 31. Juli 2017 durch Social Media, sowie Print- und Online-Berichterstattung zu einem Werbeäquivalenzwert in Höhe von 343 Millionen Euro. National führten laut Analyse von Nielsen Sport die TV-Bilder mit 151 Stunden Sichtbarkeit zusätzlich zu 13 Millionen Euro Werbeäquivalenzwert. National und international konnten in der Zeit vom 28. Juni bis 3. Juli 2017 durch TV-Live-Übertragungen und Sekundärberichterstattungen 354,5 Millionen Zuschauer erreicht werden.

Auch die Ausrichtung der Tischtennis-Weltmeisterschaften vom 29. Mai bis 5. Juni war ein großer Erfolg. 58.000 Zuschauer haben die Spiele an den acht Turniertagen live in den Hallen erlebt. Bilder des Turniers gingen via Fernsehen und Internet in 122 Länder weltweit. Mehr als 320 Millionen Menschen verfolgten die Tischtennis-Weltmeisterschaften im chinesischen Fernsehen.

Mit großer Begeisterung blickt Düsseldorf also zurück – aber schaut natürlich auch nach vorne: So wird in Düsseldorf im kommenden Jahr unter anderem am 23. März 2018 das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Spanien, sowie vom 23. bis 25. Februar 2018 der erste Judo Grand Slam in Deutschland ausgetragen. Düsseldorf ist damit einer von sechs Austragungsorten der Judo-Grand-Slam-Reihe – zusammen mit Paris, Tokyo, Baku, Jekaterinburg und Abu Dhabi.

Hinzu kommen beispielsweise der nationale Handball-Supercup, nationales Beachvolleyball auf dem Burgplatz mitten in der City, das PSD Bank Meeting der Leichtathletik, der Metro Group Marathon, die Champions Trophy für den Nachwuchsfußball und der T3 Triathlon.

Mit besonderer Spannung wird aber auch in Düsseldorf die Entscheidung UEFA im September 2018 über das Ausrichterland der Fußball-EM 2024 erwartet, für die sich neben Deutschland auch die Türkei um die Ausrichtung bewirbt. Und Düsseldorf ist mit der ESPRIT Arena einer der zehn Spielorte, mit denen Deutschland in das UEFA-Bewerbungsverfahren um die Ausrichtung der Europameisterschaft 2024 geht.

Insgesamt hatten 14 Städte und Stadien ihre Unterlagen im Rahmen des nationalen Bewerbungsverfahrens eingereicht – und Düsseldorf erreichte nach Berlin und München die drittbeste Bewertung in Deutschland und die beste in Nordrhein-Westfalen.

\“Düsseldorf könnte erstmals seit 1988 Austragungsort eines internationalen Fußballturniers werden. Das ist ein Riesenerfolg für uns. Wir freuen uns sehr, dass der DFB Düsseldorf als Spielort für die Fußball-EM 2024 ausgewählt hat\“, sagt Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf. \“Insbesondere 2017 hat gezeigt, dass die Landeshauptstadt Düsseldorf große, internationale Sport-Events mit Professionalität und Begeisterung auf die Beine stellt.\“

Mehr zur Landeshauptstadt Düsseldorf unter www.duesseldorf.de

Pressekontakt:

Landeshauptstadt Düsseldorf
nAmt für Kommunikation
nKerstin Jäckel-Engstfeld
nTel. 0211/89-93131
npresse@duesseldorf.de



Landeshauptstadt Düsseldorf – mit Rückenwind des Grand Départ Düsseldorf 2017 ins Sportjahr 2018 und vielleicht zur EM 2024 gmbh-mantel kaufen gesucht

Posted in GmbH Kauf, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

AG Natursteinwerke – Showrooms in Deutschland: München/Starnberg & Düsseldorf

Dez
29
2017
Dezember 29th, 2017 by verwaltung

}

nn

 in
Showroom Düsseldorf / Neuss. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/113808 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/AG Natursteinwerke GmbH & Co KG/Daniel Sänger\“

n

n

nn

Zürich (ots) – Ultra Luxus Interior Design

In den Showrooms der AG Natursteinwerke, können über 2000 verschiedene Natursteinprodukte, High-Tech Feinsteinzeug, exklusive Edelsteine und Parkettarten bewundert werden. Diese einzigartige Zusammenstellung von Materialien zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Vor Ort stehen den Kunden speziell geschulte Innenarchitekten und Designer zur Seite.

Ganz gleich welche finanziellen Möglichkeiten gegeben sind, die AG Natursteinwerke steht Kunden mit Ihrem gesamten Know-How von der Planung bis zur Verlegung zur Seite.

Design, Luxus & High Tech Eigenschaften sind längst nicht mehr nur einem kleinen Kreis vorbehalten. Das breit gefächerte Sortiment bietet nicht nur ein Spektrum verschiedenster Designs, Farbnuancen & Materialien, sondern auch unterschiedlichster Preissektoren.

Europas größte Auswahl in jeder Form

In den europaweit verteilten Showrooms der AG Natursteinwerke, kann man sich die verschiedensten und ausgewähltesten Materialien anschauen:

   - Edel Marmor 
   - Exklusiv Granit 
   - High-Tech Feinsteinzeug 
   - exklusive Edelsteine 
   - Travertin 
   - Sandstein 
   - Schiefer 
   - Echtholz Parkett / Landhausdielen 
   - Luxus Mosaike 

Angeboten werden diese Beispielsweise als:

   - Bodenbeläge 
   - Wandbeläge 
   - Treppenbeläge 
   - Wunschanfertigungen 
   - Waschtische 
   - Bolzentreppen 
   - SkyStairs 
   - Wendeltreppen 
   - Betonbelagtreppen 

Verlegung

Der schönste Belag verliert an Wert, wenn er nicht richtig verarbeitet und verlegt wird. Bei der Verlegung gilt es verschiedene Aspekte zu beachten. Gerade bei großformatigen Natursteinen und High-Tech Feinsteinzeug kommt es auf die geeignete Verlegematerialien und Verlegemethoden an. Das über 45 Mann starke Design-Verleger Team der AG Natursteinwerke bringt Jahrzehnte an Erfahrung mit und ist speziell im Hinblick auf die optisch fugenlose Verlegung geschult.

3-Level Strain System

Durch ihr patentiertes 3-Level Strain System, welches weltweit einzigartig ist und exklusiv von der AG Natursteinwerke entwickelt wurde, egalisieren sich jegliche Dehnungs- und Bewegungsfugen. Dieses Verlegeverfahren ist speziell für großformatige Natursteine und High-Tech Feinsteinzeug unumgänglich für eine durchgehend fugenlose Optik. So sorgt das 3-Level Strain System für höchste Flexibilität und eine zusätzliche Trittschalldämmung.

Durch die innovativen Eigenschaften, ist es möglich, auf zusätzliche Fugen und Dehnungsfugen zu verzichten.

High-Tech Fuge

Die AG Natursteinwerke hat eine weltweit einzigartige, patentierte High-Tech Fuge entwickelt, welche farblich individuell auf das Material, für eine durchgehend fugenlose Optik, abgestimmt wird, dadurch wirken Räume größer, offener und es entsteht eine ruhige Wohlfühlatmosphäre mit zeitloser Eleganz.

Referenzen

Ob in Berlin oder Stockholm, Amsterdam, Schweiz oder an der Côte d\’Azur: Exklusive Feinsteinzeugfliesen, Marmorfliesen oder Granitfliesen der AG Natursteinwerke begeistern Kunden in ganz Europa. Edle Fincas in Monaco oder luxuriöse Villen in der Schweiz: Fliesen aus Naturstein und High-Tech Feinsteinzeug eröffnen eine Vielzahl edler Gestaltungsmöglichkeiten und lassen keine Wünsche offen. Zahlreiche weltbekannte Unternehmen und prominente Kunden setzen auf die Produkte der AG Natursteinwerke. So das Hilton Hotel in München, das Hotel Maritim, sowie weitere namhafte Ketten. Ebenso die Autovermietung Regine Sixt, die Firma Dr. Oetker sowie McDonald\’s Deutschland.

Schnellstwachsende Unternehmen der Welt

Die AG Natursteinwerke zählen zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen mit einem hohen Eigenkapitalanteil, zu deren Wachstum stetige Expansionen in ganz Europa zählen, ein weiterer Showroom des Unternehmens in London ist bereits in Planung. Durch die starke Stellung und Positionierung des Unternehmens, können die Kunden von attraktiven Konditionen und einem ausgezeichneten Service von der Beratung bis hin zur Verlegung, profitieren.

Soziales Engagement

Mit der AG Natursteinwerke Stiftung engagiert sich das Unternehmen, weltweit in sozialen Bereichen, unter anderem unterstützen Sie die SOS Kinderdörfer, Unicef, Private Hilfsorganisationen und haben eigene Patenschaften in Entwicklungsländern.

Showroom Düsseldorf / Neuss nOsterather Straße 6 i n41460 Neuss nhttp://www.ag-natursteinwerke.de/ausstellung/showroom-duesseldorf 
Showroom München / Starnberg nAm Hohenrand 9 n82335 Berg / Höhenrain nhttp://www.ag-natursteinwerke.de/kontakt-muenchen 

Pressekontakt:

Prof. Dr. Thorsten Beyer
nKappelergasse 29
n8023 Zürich
nvipnewstv10@gmail.com



AG Natursteinwerke – Showrooms in Deutschland: München/Starnberg & Düsseldorf eine bestehende gmbh kaufen

Posted in gesellschaft auto kaufen oder leasen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Keramik

Dez
29
2017
Dezember 29th, 2017 by verwaltung

Top Betriebe aus dem Einsatzfeld Keramik in Hagelstadt:

  1. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!
  2. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!




Posted in Keramik, Uncategorized Tagged with: , , , , , , , , ,