Archives for Oktober, 2017

Schörfling (ots) – Seit Oktober ist der österreichische Spezialist für professionellen 3D-Druck und technische Kunststoffe mit einem ersten Standort in Deutschland vertreten. Die Repräsentanz befindet sich direkt im Zentrum für additive Fertigung „Niedersachsen ADDITIV“ in Hannover, das zeitgleich eröffnet wurde.

Der Schritt nach Hannover ist die logische Konsequenz aus der positiven Entwicklung von EVO-tech in den letzten Jahren. Geschäftsführer Markus Kaltenbrunner: „Mehr als die Hälfte unserer Kunden kommen mittlerweile aus Deutschland. Hannover deshalb, weil im Zentrum für additive Fertigung verschiedene Technologien aufeinandertreffen und sich führende Unternehmen und Experten aus ganz Deutschland vernetzen. Mit unserer Expertise in den Bereichen 3D-Drucker und Filament-Entwicklung sehen wir uns hier am richtigen Ort.“

Zwtl.: 3D-Druck-Spezialist plant schon zweiten Standort

Am Standort in Hannover verfügt EVO-tech über einen Schauraum und organisiert monatliche Veranstaltungen im Rahmen der EVO-tech Academy. Ebenso gibt es Forschungsvorträge und Produktvorführungen, unter anderem zum Thema Filament Metal Printing. Bei FMP handelt es sich um ein weltweit neues Verfahren für die additive Fertigung metallischer Werkstücke. Markus Kaltenbrunner: „Ich bin ganz bei Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies, der bei der Eröffnung von ‚Niedersachsen ADDITIV‘ additive Verfahren als ein großes Zukunftsthema in der Produktionstechnik bezeichnet hat. Nicht zuletzt deshalb befinden wir uns schon jetzt auf der Suche nach einem zweiten Standort in Deutschland sowie nach weiteren Mitarbeitern für Vertrieb und Anwendungstechnik.“

Zwtl.: Über EVO-tech:

EVO-tech ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz im Schörfling am Attersee. Seit der Unternehmensgründung durch Geschäftsführer Markus Kaltenbrunner versteht man sich als Komplettanbieter im Bereich der additiven Fertigung bzw. des professionellen 3D-Drucks mit ausgeprägter Beratungs- und Servicekomponente. Als solcher entwickelt und produziert EVO-tech FFF-Drucker für die additive Fertigung. Ein weiterer Fokus liegt auf der Entwicklung und Adaption von Filamenten bzw. technischer Kunststoffe. Die Zielmärkte des Unternehmens sind Österreich, Deutschland und die Schweiz.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
julia.brand@evo-tech.eu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/30347/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

  Nachrichten


EVO-tech eröffnet zweiten Standort in Hannover
ruhende gmbh kaufen

Posted in gmbh verkaufen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Rochester, Michigan (ots/PRNewswire)OneStream Software LLC, führender Anbieter von Corporate Performance Management (CPM)-Lösungen für mittlere und große Unternehmen, gab eine weitere Implementierung von XF Cloud zur Konsolidierung, Berichterstellung, Planung und Prognose im Finanzbereich mit vollständiger Transparenz in einer Komplettlösung bekannt.

„OneStream heißt Benchmark Holdings in seiner wachsenden Gruppe aktiver und erfolgreicher Kunden herzlich willkommen“, sagt Tom Shea, Präsident von OneStream Software. „Benchmark brauchte eine moderne CPM-Lösung zur Bewältigung seiner grundlegenden Anforderungen für die finanzielle Konsolidierung und Planung. Wichtig waren vor allem die vollständige Verfahrenstransparenz und die Flexibilität zur Optimierung im gesamten Unternehmen. Unsere SmartCPM-Plattform basiert auf einer echten Finanz-Engine, die Benchmark höhere finanzielle Intelligenz mit integrierter Datenqualität bietet – eine Grundanforderung für dieses expandierende Unternehmen.“

„Benchmark war auf der Suche nach einem einheitlichen Berichtssystem, das alle unsere wichtigen Berichts- und Planungsanforderungen erfüllte“, sagt Lee Bown, Group Business Systems Accountant bei Benchmark Holdings PLC. „Unser Konzern hat in den letzten Jahren rapide expandiert, und wir sind an dem Punkt angelangt, wo unsere bestehenden Finanzberichtssysteme einfach nicht mehr optimal funktionieren. Wir wussten, dass Konsolidierung unsere erste Priorität ist, und OneStream zeichnete sich in diesem Bereich beim Auswahlverfahren ganz deutlich von der Konkurrenz ab, da seine Software (im Gegensatz zu vielen anderen Tools) eine echte Finanzkonsolidierung bietet, nicht nur eine simple Aggregation. Mithilfe der OneStream-Plattform konnten wir unsere Monatsabschlüsse, Devisenanalysen und finanzielle Rechenschaft verbessern. Wir freuen uns darauf, die umfassenden Funktionen von OneStream künftig für eine noch umfassendere Datenerfassung zu nutzen.“

KONTAKT
Craig Colby
OneStream Software
+1 404-786-7932 
Ccolby@onestreamsoftware.com 

Safe-Harbor-Erklärung gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Nicht streng historische Aussagen in dieser Pressemitteilung sind „zukunftsbezogene“ Aussagen im Sinne der Aktiengesetze Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 (in der jeweils gültigen Fassung) und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 (in der jeweils gültigen Fassung) zu künftigen Ereignissen. Diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten und sind lediglich Voraussagen. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können sich wesentlich von den Prognosen in solchen zukunftsbezogenen Aussagen unterscheiden. Diese Unterschiede werden von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, darunter Ungewissheit bezüglich der Realisierbarkeit und Marktakzeptanz der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens, Fähigkeit zum zeitgerechten Abschluss von Software-Entwicklungsplänen sowie Änderungen der Geschäftsbeziehungen mit Drittanbietern.

  Nachrichten


Benchmark Holdings PLC findet echte finanzielle Konsolidierung, Planung und Disposition in der SmartCPM(TM) Plattform von OneStream Software
Vorratskg

Posted in gmbh grundstück kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Baku, Aserbaidschan (ots/PRNewswire) – Am Montag fand die große Eröffnungsfeier des wichtigen BTK-Projekts – der Bahnlinie Baku-Tiflis-Kars, die Europa mit Asien verbindet – am neuen Hafen von Baku in Alat, Aserbaidschan, statt. Die 846 Kilometer lange Bahnlinie verbindet Aserbaidschan, Georgien und die Türkei und wird eine wichtige Rolle im Middle Corridor im Rahmen des Projekts One Belt, One Road (OBOR) spielen. Während die meisten Abschnitte der BTK-Bahnlinie modernisiert wurden, wurde ein neuer 109 Kilometer langer Abschnitt von Georgien (30 km) bis in die Türkei (79 km) gebaut. Die neu eröffnete Bahnlinie bietet neue Möglichkeiten für den Ladungsumschlag zwischen China, dem Fernen Osten und dem Mittelmeerraum bis Europa über einen kürzeren und schnelleren Landweg (14-18 Tage).

An der Eröffnungsfeier nahmen der Präsident von Aserbaidschan, Ilham Aliyev, sowie der Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, im Beisein ihrer First Ladies, die Premierminister von Kasachstan, Bakytzhan Sagintayev, Georgien, Giorgi Kvirikashvili, Usbekistan, Abdulla Aripov sowie die Transportminister von Tadschikistan und Turkmenistan sowie weitere hochrangige Würdenträger teil.

„Die BTK ist die kürzeste und verlässlichste Strecke zwischen Europa und Asien“, sagte Präsident Aliyev. „Es ist geplant, 5 Mio. Tonnen Güter in der ersten Phase und 17 Mio. Tonnen in der nächsten Phase zu transportieren.“ Präsident Erdogan betonte seinerseits die strategische Bedeutung dieses Projekts für die Renaissance der neuen Seidenstraße und merkte an, dass mit der Eröffnung des BTK-Projekts „die wichtigste Etappe des Middle Corridor nun abgeschlossen ist“.

Nach der Zeremonie wurden symbolisch Bahnschwellennägel geklopft und Eisenbahnweichen gestellt, worauf der erste offizielle Güterzug seine Fahrt auf der BTK-Strecke antrat. Der Güterzug erreichte den neuen Hafen von Baku in Alat nach einer Fahrt von 2.846 km durch den Nordwesten Kasachstans und einer Überquerung des Kaspischen Meers auf einer Eisenbahnfähre. Der Güterzug wird nun innerhalb von vier Tagen weitere 2.002 km von Baku zum Hafen von Mersin in der Türkei fahren.

Das BTK-Projekt ist Teil einer größeren Strategie des Präsidenten von Aserbaidschan, Ilham Aliyev, um die erdölreiche Wirtschaft des Landes zu diversifizieren und zu einer Handels- und Logistikdrehscheibe in Eurasien aufzubauen. Diese Strategie umfasst ebenfalls den kommenden Abschluss der ersten Phase des neuen Hafens von Baku und die Einführung der Alat-Freihandelszone im Jahr 2018. Durch den Standort an der strategischen Kreuzung von Europa und Asien sowie die Nähe zu größeren Märkten wie die Türkei, China, Iran und Russland ist Aserbaidschan gut gerüstet, um zur ersten Wahl von ausländischen Investoren zu werden, die ihr Geschäft in der Region expandieren wollen.

Pressekontakt:

Zaur Hasanov, 99450 2645020. zhasanov@portofbaku.com

  Nachrichten


Erster Güterzug auf der Bahnlinie Baku-Tiflis-Kars verlässt den Hafen von Baku
gmbh anteile kaufen vertrag

Posted in gmbh firmen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Peking (ots/PRNewswire) – Vor Kurzem hat die weltweit größte Investmentbank, Goldman Sachs, 50 Aktien ausgewählt, die die chinesische Wirtschaft in ihrer neuen Phase widerspiegeln und die auch als die „New China Nifty 50“ bekannt sind. LONGi Green Energy Technology Co., Ltd. (SHA: 601012) ist das einzige Unternehmen, das aus der neuen Energiebranche ausgewählt wurde. Eine „Nifty 50“-Aktie sollte drei Bedingungen erfüllen: eine Wachstumsrate beim Nettogewinn, die größer als 15 Prozent ist, einen Wert der Eigenkapitalrentabilität (EKR) der Stammaktionäre, der drei Jahre in Folge größer als 15 Prozent ist, und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (Price to Earnings Ratio, P/E ratio), das unter einem Wert von 35 liegt. Eine „New China Nifty 50“-Aktie sollte sogar eine höhere Wachstumsrate, einen größeren Gewinn und einen niedrigeren Verschuldungsgrad (Financial Leverage) aufweisen.

LONGi, der weltweit größte Hersteller von monokristallinen Silizium-Produkten, wird schon seit einiger Zeit auf dem Kapitalmarkt gefeiert und ist zum weltweit größten Photovoltaik-Produzenten aufgestiegen.

Der Trend beim Preis der LONGi-Aktie und deren Wertpotenzial spiegeln die wachsende Nachfrage nach monokristallinen PV-Produkten wider, die durch den Anstieg bei dezentralen Photovoltaikanlagen, die Ausweitung des Top-Runner-Programms und die Entwicklung von Photovoltaikprojekten der Branche zur Armutsbekämpfung. LONGi sieht sich einem heftigen Wettbewerb in der Photovoltaikbranche gegenüber und dehnt aus diesem Grund einerseits schon seit geraumer Zeit die Kapazitäten aus, um sich der robusten Nachfrage des Marktes annehmen zu können. Auf der anderen Seite hat LONGi das technische Niveau von monokristallinen Silizium-Wafern, -Zellen und -Modulen mithilfe der Technik als Kernkompetenz fortlaufend verbessert, wobei seine Technologie für monokristalline Produkte in der Branche schon immer führend war. Es sind diese Faktoren, die LONGi zum einzigen Unternehmen aus der neuen Energiebranche gemacht haben, das von Goldman Sachs in die Liste der „New China Nifty 50“ aufgenommen wurde.

Pressekontakt:

Amy Ma
+86-183-9213-1832
mayy@longi-silicon.com

  Nachrichten


LONGi von Goldman Sachs in die Liste der „New China Nifty 50“ aufgenommen
gmbh kaufen steuern

Posted in Angebote zum Firmenkauf, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Peking (ots/PRNewswire) – Vor Kurzem hat die weltweit größte Investmentbank, Goldman Sachs, 50 Aktien ausgewählt, die die chinesische Wirtschaft in ihrer neuen Phase widerspiegeln und die auch als die „New China Nifty 50“ bekannt sind. LONGi Green Energy Technology Co., Ltd. (SHA: 601012) ist das einzige Unternehmen, das aus der neuen Energiebranche ausgewählt wurde. Eine „Nifty 50“-Aktie sollte drei Bedingungen erfüllen: eine Wachstumsrate beim Nettogewinn, die größer als 15 Prozent ist, einen Wert der Eigenkapitalrentabilität (EKR) der Stammaktionäre, der drei Jahre in Folge größer als 15 Prozent ist, und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (Price to Earnings Ratio, P/E ratio), das unter einem Wert von 35 liegt. Eine „New China Nifty 50“-Aktie sollte sogar eine höhere Wachstumsrate, einen größeren Gewinn und einen niedrigeren Verschuldungsgrad (Financial Leverage) aufweisen.

LONGi, der weltweit größte Hersteller von monokristallinen Silizium-Produkten, wird schon seit einiger Zeit auf dem Kapitalmarkt gefeiert und ist zum weltweit größten Photovoltaik-Produzenten aufgestiegen.

Der Trend beim Preis der LONGi-Aktie und deren Wertpotenzial spiegeln die wachsende Nachfrage nach monokristallinen PV-Produkten wider, die durch den Anstieg bei dezentralen Photovoltaikanlagen, die Ausweitung des Top-Runner-Programms und die Entwicklung von Photovoltaikprojekten der Branche zur Armutsbekämpfung. LONGi sieht sich einem heftigen Wettbewerb in der Photovoltaikbranche gegenüber und dehnt aus diesem Grund einerseits schon seit geraumer Zeit die Kapazitäten aus, um sich der robusten Nachfrage des Marktes annehmen zu können. Auf der anderen Seite hat LONGi das technische Niveau von monokristallinen Silizium-Wafern, -Zellen und -Modulen mithilfe der Technik als Kernkompetenz fortlaufend verbessert, wobei seine Technologie für monokristalline Produkte in der Branche schon immer führend war. Es sind diese Faktoren, die LONGi zum einzigen Unternehmen aus der neuen Energiebranche gemacht haben, das von Goldman Sachs in die Liste der „New China Nifty 50“ aufgenommen wurde.

Pressekontakt:

Amy Ma
+86-183-9213-1832
mayy@longi-silicon.com

  Nachrichten


LONGi von Goldman Sachs in die Liste der „New China Nifty 50“ aufgenommen
GmbH als gesellschaft kaufen

Posted in News, presse, pressemitteilung, Uncategorized, Vorrats GmbH Tagged with: , , , ,

Vancouver, British Colombia (ots/PRNewswire) – FintruX Network, ein von der Robocoder Corporation gefördertes Start-up-Unternehmen, plant im Zuge des Aufbaus eines globalen P2P-Lending-Highways auf der Grundlage von Blockchain-Technologie eine Kapitalbeschaffung in Höhe von 30 Millionen USD durch den Verkauf digitaler Token.

FintruX möchte unbesicherte Kredite in hohem Umfang besichern. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung im Verbriefungssektor bietet das kanadische Unternehmen kaskadierende Formen der Bonitätsverbesserung für eine noch nie dagewesene Reduzierung der Risiken unbesicherter Kredite.

„Eine Reduzierung des Zinsaufwands ist einer der wichtigsten Beweggründe der Verbriefung. Dies erfolgt häufig durch Bonitätsverbesserungen. Wir können dieselben Grundsätze zur Reduzierung hoher Zinssätze anwenden, die in der Regel mit unbesicherten Krediten einhergehen, und diese somit sowohl für Kreditgeber als auch für Kreditnehmer attraktiv machen“, erklärt Nelson Lin, Gründer und CEO von FintruX. „FintruX Network hat es sich zum Ziel gesetzt, die Art und Weise, wie unbesicherte Kredite zustande kommen und verwaltet werden, zu revolutionieren.“

Dieses innovative Konzept löst drei große Probleme, denen sich kleine Unternehmen und vor allem Start-ups bei der Aufnahme von Krediten bei akkreditierten Investoren und Finanzinstitutionen konfrontiert sehen. Mithilfe von Bonitätsverbesserungen möchte FintruX Network das Kreditrisiko von Kreditnehmern neutralisieren und im Falle eines Kreditausfalls kaskadierende Versicherungsformen zur Deckung der Verluste anbieten ? und somit bei gleichzeitiger Senkung der Zinssätze die Kreditwürdigkeit erhöhen.

Die vier kaskadierenden Formen der Bonitätsverbesserungen lauten übermäßige Besicherung (over-collateralization) als zusätzliche Sicherheit, ein Bürge vor Ort, produktübergreifende Besicherung (cross-collateralization) als Versicherung sowie die ultimative Schutzreserve (ultimate protection reserve) von FintruX.

FintruX Network erstellt für jeden Kreditnehmer in Echtzeit einen einzigartigen intelligenten Vertrag (smart contract), um eindeutige, unveränderliche und zensurresistente Aufzeichnungen ohne erforderliches Schlichtungsverfahren zu gewährleisten. Darüber hinaus stellt FintruX Network Kreditnehmern zur Vereinfachung des Kreditantragsverfahrens durch Instant Matching verschiedene Nachfinanzierungsoptionen wie z. B. Refinanzierung und Vorauszahlung zur Verfügung.

FintruX Network ist ein mehrseitiger Marktplatz, der nicht nur Kreditnehmern und -gebern einen Mehrwert verschafft, sondern auch Bürgen und spezialisierten Dienstleistern. „Dieses Unternehmen macht die Kreditaufnahme und -vergabe sowohl für Kreditnehmer als auch für Kreditgeber zum Kinderspiel“, sagt Conrad Lin, Mitbegründer und CMO von FintruX.

Weitere Informationen zum FintruX Network erhalten Sie auf http://www.fintrux.com

Über Robocoder

Die 1999 gegründete Robocoder Corporation ist ein internationaler Anbieter missionskritischer Datenbankanwendungen, die über ihre Open-Source-Entwicklungsplattform mit geringer Codierung erstellt werden. Robocoder ist ein lizenzierter Microsoft-Partner zur Entwicklung missionskritischer ISV-Lösungen, einschließlich dezentralisierter Blockchain-Anwendungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.robocoder.com

Pressekontakt:

Conrad Lin, +1-604-2738086, press@fintrux.com

  Nachrichten


FintruX P2P Lending Ecosystem – Unbesicherte Kredite besichern
gesellschaften GmbH

Posted in gmbh firmenwagen kaufen oder leasen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Bangalore und Warren, New Jersey (ots/PRNewswire) – Bericht über Mindtrees Führungsposition für kritische Dienste bei der digitalen Transformation

Mindtree, ein globaler Anbieter von digitalen Transformations- und Technologie-Services, wurde 2017 als führendes Unternehmen in „Zinnov Zones for Digital Services“ eingestuft – ein wichtiger Richtwert in der Branche für Digitaldienstleister. Das Unternehmen wurde für seine zentralen digitalen Stärken ausgezeichnet, zu denen das breite Serviceangebot, die Innovationsfähigkeiten, die Nutzung des Ökosystems, die eigenen Vermögenswerte und die neuen Kooperationsmodelle gehören. Bei der Beurteilung wurden außerdem der Umfang des Digitalgeschäfts, der Kundenkreis und die Mitarbeiter von Mindtree berücksichtigt.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140416/681203 )

Zinnov Zones ist eine jährliche Beurteilung von Zinnov für globale Technologiedienstanbieter in den Bereichen digitale Services, Produktentwicklung, Roboter-Automatisierung, Internet der Dinge, Einzelhandel sowie Medien und Unterhaltung.

Zinnov hat bei seiner globalen Einschätzung von Digitaldienstleistern Mindtree in acht Kategorien im obersten Bereich angesiedelt: digitale Beratung, Benutzerfreundlichkeit & Design, digitale Plattformintegration, Datenmanagement & -analyse, digitale Infrastruktur, Risiko & Sicherheit, digitale Bereiche und digitaler Arbeitsplatz. Diese Positionierung unterstreicht die Fähigkeit von Mindtree, die Transformation von Unternehmen mit einer digital-orientierten Vision voranzutreiben, indem Kundenerlebnisse neu konzipiert, das Ökosystem modernisiert und die Macht der Daten ausgenutzt werden. Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

„Unternehmen stellen heute neue Customer-Engagement-Paradigmen auf, um mit KI, Cloud und IoT auf dem neusten Stand zu sein und dies als Grundlage für Wettbewerbsvorteile zu nutzen“, erläuterte Sreedhar Bhagavatheeswaran, leitender Vizepräsident und globaler Leiter des Digitalgeschäfts bei Mindtree. „Diese Anerkennung von Zinnov spiegelt unsere Position als wichtiger Partner unserer Kunden für Initiativen zur Unternehmenstransformation wider, die die neusten Digitaltechnologien nutzen.“

„Die Digitalstrategie von Mindtree beruht auf mehreren Lösungen, IPs und Rahmenplänen in Bereichen wie Empfehlungen in Echtzeit, Social-Media-Intelligence, Mitarbeiterproduktivität, Kundenanalysen und Sales Enablement“, sagte Praveen Bhadada, Partner & Praxisleiter, Digitale Transformation, Zinnov. „Das Unternehmen nutzt außerdem das Ökosystem zum Aufbau von Wettbewerbsvorteilen in Bereichen wie KI, maschinelles Lernen und Chat-Bots mithilfe verschiedener Partnerschaften effizient aus. Weiterhin tragen ihre starken Fähigkeiten bei branchenführenden digitalen Plattformen von Microsoft, Adobe, Sitecore und AWS zum Wachstum ihres Digitalgeschäfts bei. Die Expansion ihres Digitallabors „Digital Pumpkin“ in mehrere geografischer Bereiche unterstreicht ihren Fokus auf Innovation und festigt ihre Position in der Branche.“

Informationen zu Mindtree

Mindtree [NSE: MINDTREE] bietet Dienstleistungen ? von der Konzeption bis zur Ausführung ? auf dem Gebiet der digitalen Transformation und Technologie und unterstützt damit Kunden der Global 2000, ihre Konkurrenz zu übertreffen. „Born digital“ ist ein agiler, kollaborativer Ansatz zur Entwicklung kundenspezifischer Lösungen innerhalb der digitalen Wertschöpfungskette. Gleichzeitig trägt die umfassende Fachkompetenz des Unternehmens auf dem Gebiet des Infrastruktur- und Anwendungsmanagements dazu bei, Ihre IT in ein strategisches Gut zu verwandeln. Ob Sie sich mit Ihrem Unternehmen von den Mitbewerbern abheben möchten, Ihre Geschäftsfunktionen neu gestalten oder das Umsatzwachstum beschleunigen möchten: Wir können Ihnen dabei helfen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mindtree.com.

Informationen zu Zinnov

Zinnov wurde 2002 gegründet und hat Niederlassungen in Bangalore, Gurgaon, Silicon Valley und Houston. Seit seiner Gründung hat Zinnov tief gehende Fachkenntnisse in den Bereichen Produktentwicklung und digitale Transformation erworben. Mit einer soliden Grundlage in Forschung und Strategieberatung ermöglichen sie ihren Kunden, Wachstum durch Innovation, Produktivität, Technologie, vernetzte Wirtschaften und Kosteneinsparungen zu beschleunigen und effizienter zu arbeiten. Sie arbeiten mit Kunden in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Telekom & Networking, Verbraucherelektronik, Speicherung, Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen & Einzelhandel und Halbleiter in den USA, Europa, Japan und Indien. Für weitere Medien-Anfragen kontaktieren Sie bitte Nitika Goel unter media@zinnov.com.

Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an:

Indien

Raman Suprajarama

Mindtree

+91-99860-77100

raman.suprajarama@mindtree.com 
Vereinigte Staaten

Erik Arvidson

Matter

+1-978-518-4542

earvidson@matternow.com 
Europa

Imogen Nation

Hotwire    

+44-20-7608-4675

imogen.nation@hotwirepr.com
 

  Nachrichten


Mindtree als führendes Digital Services-Unternehmen von Zinnov ausgezeichnet
gmbh kaufen welche risiken

Posted in gmbh anteile kaufen finanzierung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Bremen (ots) – Der SV Werder Bremen übt Kritik an dem Text der Weser-Kurier Mediengruppe mit dem Titel „Bode gibt den Ton an – Was wirklich hinter dem Nouri-Aus steckt“, der seit Montagabend verbreitet wird. „Der Text enthält Unwahrheiten und Halbwahrheiten. Wir können das so nicht unkommentiert stehen lassen. Wir haben kein Problem mit Meinungen und Interpretationen, aber wir müssen uns gegen falsche Behauptungen wehren, ob sie nun bewusst oder unbewusst oder unter starkem Wettbewerbsdruck in Umlauf gebracht werden“, sagte Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung des SV Werder Bremen am Dienstag.

Werders Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode ergänzte: „Dieser Text ist Berichterstattung auf einem ganz tiefen Niveau. Ich habe selten einen Artikel gelesen, der so wenig der Wahrheit entspricht. Das ist kein Beispiel für seriöse Berichterstattung. Auch der Verweis auf vermeintliche Quellen ändert nichts an der Tatsache, dass hier Vorgänge fernab der Realität beschrieben werden.“

Die Mehrzahl, der in dem Text von Autor Christoph Sonnenberg genannten Abläufe und Informationen, sind unwahr oder missverständlich beschrieben. Richtig ist:

   - Es gab keinen Kontakt zwischen Geschäftsführer Frank Baumann und
     Aufsichtsratsvorsitzendem Marco Bode zwischen Spielende und dem 
     Auftritt Baumanns vor den Medien.
   - Frank Baumann sprach allein aufgrund der noch ausstehenden 
     Pokalauslosung und auf Wunsch von verschiedenen Redaktionen erst
     spät in der Mixedzone.
   - Frank Baumann stimmt seine Aussagen nach Spielen nicht mit dem 
     Aufsichtsratsvorsitzenden ab.
   - In der Sitzung am Sonntagabend waren nur die Geschäftsführung, 
     der sportliche Leiter Tim Steidten und der 
     Aufsichtsratsvorsitzende Marco Bode "vor Ort"
   - Es gibt keinen Plan, mit U23-Trainer Florian Kohfeldt bis 
     Saisonende zu arbeiten, um dann eine "große Lösung" einzusetzen.
   - Thomas Schaaf ist nicht in die aktuelle Trainersuche 
     eingebunden.
   - Es wurde nicht schon länger nach einem Nouri-Nachfolger gesucht.
   - Es gab kein Gespräch einer Gruppe von Spielern, angeführt von 
     Max Kruse, die bei Frank Baumann vorgesprochen hat und 
     maßgeblich zur Entlassung von Alexander Nouri beigetragen hat.
   - Es gab kein "Vorfühlen" von Marco Bode bei Bruno Labbadia 
     bezüglich der Nachfolge von Alexander Nouri. 

Pressekontakt:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph, Direktor Kommunikation
info@werder.de
Telefon: 0421/434590

  Nachrichten


Werder Bremen-Presseservice: Werder kritisiert Weser-Kurier-Bericht
Aktive Unternehmen, gmbh

Posted in gesellschaft kaufen kredit, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Rom (ots/PRNewswire) – Im Rahmen des Rome Film Festival startet MAGNUM FC die Initiative Girl Power, deren Ziel darin besteht, Frauen von heute und morgen stärker und selbstsicherer zu machen – mithilfe von Selbstverteidigungstechniken.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/593497/MAGNUM_FC_Girl_Power_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/593500/MAGNUM_FC_Women.jpg )

Jeden Tag bis zum 5. November ist im Cinema Gift Room des Hotels Sina Bernini Bristol Hotel eine Infostelle über diese Initiative eingerichtet. Prominente können eine Probestunde mit dem großen MMA-Champion Michele Verginelli, „Iron Mike“, dem Markenbotschafter von Magnum FC nehmen. Darüber hinaus unterstützt Magnum FC Girl Power Doppia Difesa Onlus, eine gemeinnützige Organisation unter der Schirmherrschaft von Michelle Hunziker und Giulia Bongiorno, die den Kurzfilm „Uccisa in attesa di giudizio“ mit dem Thema Gewalt gegen Frauen präsentiert.

„Magnum FC ist der wichtigste italienische Promoter von Kontaktsportarten. Es ist der einzige Sportveranstalter, bei dem das Management hauptsächlich aus Frauen besteht, flankiert von einigen erstklassigen Männern. Dies ist in einer solchen Sportart wie in vielen anderen Geschäftsfeldern eine Seltenheit“, sagt Patrizia Marin, CEO von Magnum FC.

„Mehr und mehr junge Mädchen und Frauen entwickeln eine Leidenschaft für diese Sportarten; in unseren Fitnessstudios üben sie Disziplinen, die körperliches Training mit den profunden Werten der Kampfkünste zusammenbringen“, so Max Baggio, ein Partner von Magnum FC. „Disziplinen, die das Selbstbewusstsein, den Selbstrespekt, physische und mentale Stärke fördern und mit deren Hilfe wir uns verteidigen können, machen es einfacher, Gewalt und Missbrauch eine Absage zu erteilen, mit einem Netzwerk von Freundschaften, die durch diese Sportarten gestärkt werden“, fügt Bruno Verdirosi hinzu, Stuntman und Personal Trainer sowie Gründer von Magnum FC Gym, einer Kette von Fitnessstudios mit einem speziellen Girl-Power-Programm.

„Bei Magnum FC haben wir den international bekannten Kämpfer Micol Di Segni, den Gewinner von Magnum FC 2 in Rom, der sich derzeit in der Vorbereitung für Magnum FC 3 in Bukarest befindet“, so Patrizia Marin weiter. „Es gibt außerdem viele unerwartete Bereiche, die von jungen Frauen gemanagt werden. Verantwortlich für den Schließfächerraum vor Matches und die Betreuung vieler Athleten, die mit viel Adrenalin und Testosteron bereit für den Kampf sind, ist die sardinische Muay-Thai-Champion Sara Donghi. Unsere große Hoffnung ist Michela Verginelli, Tochter von Michele Verginelli, ein Teenager von heute, schön, versiert, was digitale Medien angeht, und stark.

Magnum FC Girl Power zielt darauf ab, Fitnessstudios für das Angebot von Selbstverteidigungskursen inspiriert durch MMA-Techniken speziell für Frauen zu sensibilisieren, in denen Situationen mit Gefahrenpotenzial wie bei einer Fahrt mit dem Zug oder der U-Bahn, an einsamen Orten oder bei Aggression zu Hause nachzustellen, sodass Frauen stärker und umsichtiger in einer Welt sein können, die nicht ungefährlich ist.

Folgen Sie #MFCGirlPower

Pressekontakt:

Patty Diana Tonin
+39-3397-621-393
press@magnumfc.org

  Nachrichten


MAGNUM FC Girl Power – Lernen Sie, sich zu verteidigen
Aktiengesellschaft

Posted in gmbh mit 34d kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Ein Verleihkonzept für E-Bikes elektrifiziert Investoren

Ellmau (ots) – Die Auszeichnung mit dem Tiroler Innovationspreis 2017 für Dienstleistungen in Silber sowie die jährliche Verdoppelung der Hotelpartner beweisen, dass Europa reif ist für ein Konzept Richtung Zukunft, Nachhaltigkeit und Shared-Benefit.

Das Tauschkonzept von Greenstorm, das leere Hotelzimmer in europäischen Hotels gegen E-Bikes, E-Autos und E-Tankstellen verwandelt, hat bereits 500 Hotelvertragspartner überzeugt. So wurde Greenstorm im Gründungsjahr 2016 zu Europas größtem E-Bike-Verleiher in der Hotellerie. »Bis 2020 möchten wir ein Prozent der europäischen Hotels elektrifizieren. Das entspricht 15.000 Hotelpartnern mit 100.000 E-Bikes, 400 Tesla, 500 E-Autos und 4.888 E-Tankstellen«, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Richard Hirschhuber. Dazu will Greenstorm jetzt Investoren ins Team holen und mit einem E-Bike in deren Gesundheit investieren.

Zwtl.: Investoren profitieren vom grünen Wirbelsturm

Um der großen Nachfrage nach Leih-E-Bikes höchster Qualität nachzukommen, will das Start-up nun wachsen. Das nötige Geld dafür soll mit der Crowdinvesting-Plattform CONDA generiert werden. Privatanleger haben hier die Möglichkeit, das Unternehmen zu unterstützen und bekommen als Dankeschön 8,88 % Zinsen für ihr Investment.

Zwtl.: Shared-Benefit für Investoren

Greenstorm steht für Shared-Benefit: Eine Win-Win-Situation, von der alle teilnehmenden Partner profitieren. Die Hotellerie tauscht leer stehende Hotelzimmer in E-Bikes; Fahrradhändler erhalten für den Verkauf jedes gebrauchten E-Bikes ein weiters für den Verleih; Kunden können hochwertige Gebraucht-E-Bikes mit Zwei-Jahres-Garantie günstig erwerben. Und Investoren? Sie erhalten neben 8,88% Zinsen je nach Höhe der Investitionssumme bis zu drei E-Bikes für eine Saison als Gegeninvestment in ihre Gesundheit.

Rückfragehinweis:
   Jetzt grün investieren:
http://www.greenstorm.eu/conda
   Kontakt Richard Hirschhuber:
investieren@greenstorm.eu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/19074/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

  Nachrichten


Investition mit Shared-Benefit
gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung

Posted in News, presse, pressemitteilung, Sofortgesellschaften, Uncategorized Tagged with: , , , ,