Archives for Februar, 2017

Wiesbaden (ots) – Im Jahr 2016 stieg die Zahl der von deutschen Flughäfen abreisenden Passagiere um 3,4 % auf 111,9 Millionen. Das ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ein neuer Rekordwert.

Der Auslandsverkehr, auf den etwa vier Fünftel aller Passagiere entfiel, stieg im Jahr 2016 um 3,6 % auf 88,2 Millionen Passagiere. Der innerdeutsche Luftverkehr nahm mit + 2,8 % auf 23,7 Millionen Passagiere etwas schwächer zu.

Ziele im europäischen Ausland hatten mit einem Plus von 4,5 % den höchsten Passagierzuwachs. Hier wurden im vergangenen Jahr 69,2 Millionen Einsteiger gezählt. Spanien blieb dabei mit 13,7 Millionen Passagieren die wichtigste Destination, die Fluggastzahlen dorthin nahmen um 10,2 % zu. Auch Griechenland konnte eine überdurchschnittliche Zuwachsrate von 10,7 % erreichen. Weniger Passagiere flogen dagegen in die Türkei (- 16,6 %).

Der Interkontinentalverkehr legte unterdurchschnittlich um 0,5 % zu. Hierbei stiegen die Passagierzahlen nach Amerika um 4,3 % und nach Asien um 3,0 %. In Asien profitierte insbesondere Thailand mit einer Zunahme von 26,3 %. In Amerika flogen nach Mexiko 11,0 % mehr Passagiere. Einen zweistelligen Rückgang gab es hingegen bei Flügen nach Afrika (- 17,0 %). Besonders stark betroffen waren hierbei Ägypten (- 33,1 %) und Tunesien (- 27,9 %).

Weitere Auskünfte gibt:
Fernando Fiusco,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 23 91,
www.destatis.de/kontakt 

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de

Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,

Preiskrieg und Margenverfall: Deutsche Mobilfunkanbieter verlieren 2,7 Prozent Umsatz pro Jahr und Kunde
93 Prozent der weltweit untersuchten Mobilfunk-Märkte werden im Stadium der Kommoditisierung verortet. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/44015 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Strategy&/(C) PwC Strategy& Germany GmbH“

München (ots) – Die aktuelle Studie „An Industry at Risk: Commoditization in the Wireless Telecom Industry“ von Strategy&, der Strategieberatung von PwC, zeigt, dass gesättigte Märkte, fehlende Service-Innovationen und ausufernder Preiskampf Mobilfunkanbieter weltweit zur strategischen Neuausrichtung der Geschäftsmodelle zwingen. Vor allem in den Industrienationen sinken die durchschnittlichen Einnahmen der Anbieter pro Nutzer (Average Revenue per User/ARPU) seit Jahren und auch die Marktanteile der großen Player gleichen sich zunehmend an. So reduzierten sich die nach Bevölkerungsgröße gewichteten Umsätze der Mobilfunkanbieter pro Nutzer in den 59 untersuchten Ländern zwischen 2006 und 2016 im Schnitt um insgesamt 35 Prozent, das bedeutet einen durchschnittlichen Rückgang um 4 Prozent pro Jahr. Mit einem Marktvolumen in Höhe von 26,5 Milliarden Euro (2015) ist der deutsche Mobilfunkmarkt der größte in Europa. Gleichzeitig kann er aber mit einer Marktdurchdringung von 145 Prozent und 117 Millionen laufenden Mobilfunkverträgen (2015) auch als weitgehend gesättigt betrachtet werden. In diesem preisfixierten Markt schrumpften die Erlöse der deutschen Anbieter zwischen 2011 und 2015 pro Kunde und Jahr um 2,7 Prozent.

„Die Telekommunikationsindustrie sieht sich einer zunehmenden Kommoditisierung ausgesetzt. Nachdem ein signifikanter Wettbewerbsvorteil über die Netzqualität kaum noch möglich ist, verlagert sich ihr Wettbewerb zunehmend auf das Serviceportfolio und nicht zuletzt auf den Preis“, kommentiert Stefan Eikelmann, Partner bei Strategy&. „Um die EBITDA-Margen aber nicht in einem ruinösen Preiskampf endgültig auf Talfahrt zu schicken, müssen die Netzbetreiber neben klassischen Effizienzsteigerungsmaßnahmen vor allem an einer Differenzierung durch Services und Inhalte arbeiten.“

Mit Blick auf die Unterschiede zwischen den ARPUs der einzelnen Anbieter und ihren Marktanteilen wurden 93 Prozent der weltweit untersuchten Märkte im Stadium der Kommoditisierung verortet. Lediglich in Schwellenländern wie Mexiko und Brasilien haben die Mobilfunkanbieter noch Wachstumspotential durch ihre generischen Angebote.

„Der massive Kommoditisierungstrend im Mobilfunkmarkt ist für die Anbieter in den Industrienationen mit unmittelbarem Handlungsdruck verbunden, wenn sie als Unternehmen langfristig bestehen wollen. Die Mobilfunkanbieter müssen strategische Kostensenkungsprogramme in Angriff nehmen, die eigenen Wertschöpfungsketten überdenken und sich vor allem über innovative Services vom Wettbewerb differenzieren. Um den aktuellen Prozess zu verlangsamen oder sogar aufzuhalten, sollten die Anbieter in ihrem Portfolio auf Trendthemen wie Smart Home oder Connected Car setzen und bereits heute das Thema 5G berücksichtigen“, so das Fazit von Stefan Eikelmann.

Die Studie „An Industry at Risk: Commoditization in the Wireless Telecom Industry“ erhalten Sie unter http://www.strategyand.pwc.com/reports/industry-at-risk.

Pressekontakt:

Daniel Oehm
Communications Expert
PwC Strategy& (Germany) GmbH
daniel.oehm@strategyand.pwc.com
T: +49(89) 545 25 573

Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,

Berlin/Boston (ots) – relayr schließt die Übernahme von Neokami ab, einem Unternehmen für Datensicherheit basierend auf künstlicher Intelligenz.

relayr, Anbieter einer globalen Plattform für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), hat heute seine zweite strategische Übernahme innerhalb von zwei Monaten bekannt gegeben. Kurz nach der letzten Übernahme von Proximetry, einem Unternehmen für Gerätemanagement, schloss relayr nun die Übernahme von Neokami ab, einem Unternehmen für Datensicherheit basierend auf künstlicher Intelligenz. Mit Machine Learning und künstlicher Intelligenz trug die Übernahme von Neokami zur robusten Sicherheit der relayr Plattform bei; die Übernahme von Proximetry hingegen stärkte seine Kapazitäten im Bereich des Managements von Southbound-Geräten.

Mit Neokami wird relayr zum ersten IoT-Plattformanbieter auf dem Markt, der maßgeblich in die Sicherheit von Kundenimplementierungen investiert. relayr setzt sich dafür ein, einem der größten Anliegen seiner Kunden zu begegnen: der Sicherheit von IoT-Anwendungen. Das Unternehmen sorgt dafür, dass in seine Produktplattformen von Anfang an Sicherheitsfunktionen eingebaut werden. Der Erwerb von Neokami integriert nicht nur hervorragende Kapazitäten im Bereich Sicherheit, Machine Learning und künstliche Intelligenz in die Produkte von relayr, sondern auch das einzigartige Talent der Mitarbeiter von Neokami kommt relayr bei der Zusammenarbeit mit bestehenden Partnern zugute.

„Wir werden nur erfolgreich sein, wenn wir den Erfolg unserer Kunden weiterhin als zentralen Aspekt unserer Strategie verstehen. relayr bekennt sich voll und ganz dazu, dem Feedback von Kunden und Partnern Gehör zu schenken und ihnen die IoT-Lösungen zu bieten, die sie am meisten benötigen – das war genau wie bei der Übernahme von Proximetry auch bei Neokami ausschlaggebend“, so Josef Brunner, CEO von relayr.

relayr ist ein rasant wachsendes dynamisches Unternehmen und wird weiterhin in das organische Wachstum von Neokamis Niederlassung in München investieren. Bis Ende des Jahres soll das Team am Standort auf 30 Mitarbeiter erweitert werden. Neokamis Präsenz in den USA wird mit dem Hauptsitz von relayr zusammengeschlossen.

Über relayr

relayr ist ein rasant wachsender Anbieter von IoT-Lösungen für Unternehmen, der Unternehmens-Middleware für den digitale Wandel der Branchen bereitstellt. Als Vordenker im Bereich Unternehmens-IoT entwickelt relayr nachhaltige IoT-Lösungen auf Basis der OpenFog-Referenzarchitektur sowie seiner eigenen Plattform.

relayr begegnet den zentralen Herausforderungen des Internets der Dinge mit der Digitalisierung physischer Objekte und einer End-to-End-Entwicklungslösung, bestehend aus einer IoT-Cloud-Plattform mit Any-to-Any-Kommunikation (Verbindung mit beliebigen Services, Softwares, Plattformen und Sensoren); ein Entwicklungs-Kit für Open Source Software und ein Team aus IoT-Experten sorgen für die schnelle Entwicklung von Prototypen sowie die Implementierung.

Pressekontakt:

Jackson Bond 
jackson@relayr.io
+49-(0)1792989866

Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,


Gesellschaft kaufen münchen ist fraglos charmant! Gesellschaft GmbH ist man könnte sagen romantisch! GmbH Kauf ist irgendwann brillant. Gmbh mit 34d kaufen ist jede wunderbar.

solcher Erfolg eines Werbung gmbh mit 34d kaufen Geschäfts hängt von vielen Faktoren ab zumal du findest in dem folgenden die wichtigsten Eckpfeiler. Herausgefiltert aus tausenden Geschäftsabläufen zudem kopiert von erfolgreichen Menschen:

gesellschaft kaufen kosten gmbh kaufen preis Werbung GmbH gründen gesellschaften

Inhaltsverzeichnis Werbung:

  1. Möchtest du mehr Erfolg mit deiner Werbung?
  2. gesellschaft GmbH Mitbewerb Analyse in Esslingen
  3. Gesellschaftszweck der Konkurrenz
  4. gmbh kaufen wie Angebote in Esslingen
  5. mit einem (guten) Ergebnis aufbauen
  6. Bonitaet
  7. Vorratsgmbhs Finanzberater in Esslingen
  8. gmbh anteile kaufen vertrag Gesetze
  9. Wafer besten Autohaendler vorab Ort
  10. gmbh Leasing & Ratenkredit
  11. Grosshandel
  12. Einzelhaendler
  13. Existenzgründung Marktpreisberechnung in Esslingen
  14. gmbh gebraucht kaufen Lichtspiel
  15. Geschäftemacherei / Geschaeftsidee
  16. Geschäfts- / Bueroadress in Esslingen
  17. Marketing & PR Erfolg
  18. Erfolreicher Aussendienst (Esslingen)
  19. schnelle Gründung Urteile
  20. GmbH mit 34d ankaufen Eigene Analyse bestellen

TOP gmbh mit 34d kaufen Kunde :

###NEWS###


Möchtest du mehr Erfolg mit deiner Werbung?-> Direkt zum Bericht


Top Konkurrenz Analyse fuer Werbung in Esslingen:

Die direkten Konkurrenten sind:

  1. Kuch Rolf Werbegestaltung
  2. mikado – Merkle GbR Werbeagentur
  3. OwiCom Oliver Wild
  4. P & K Werbeagentur GmbH & Co.KG Werbeagentur
  5. Profi Design Natterer GmbH Berufsbekleidung

Anteilskauf gmbh-mantel kaufen gesucht sexy Frau anteile einer gmbh kaufen luxemburger gmbh kaufen


Taetigkeitsfeld – Unternehmenszweck – Informationen in Esslingen:


nicht zu toppen Werbung in Esslingen:

  1. Computer
    gmbh kaufen mit guter bonität
  2. Statiken
    gesellschaft GmbH
  3. Baumärkte
    Aktive Unternehmen, gmbh
  4. Fernseh- und Rundfunkgesellschaften
    gmbh firmenmantel kaufen
  5. Apothekenberatung
    gmbh mit 34d kaufen

kaufung gmbh planen und zelte gesellschaft auto kaufen oder leasen Shop gesellschaften gmbh gründen haus kaufen


wie baut man rein Werbung erfolgreich der/die/das Seinige eigene GmbH auf? ein und dasselbe steigert man welcher Erfolg der eigenen Werbung Firma?

gmbh kaufen wien GmbH-Kauf erfolgreich gesellschaft immobilie kaufen gmbh anteile kaufen


GmbH Gesetz: Werbung – Branche: gmbh mit 34d kaufen

Gesellschaftsgründung GmbH gmbh-mantel kaufen gesucht gesetz gmbh Sofortgesellschaften


neben Verschiedenem gut steht Werbung dar? hinterher muessen Sie respektieren, so Sie Werbung nachgehen wollen?

für den Fall, dass Sie Werbung erkaufen wollen, sprechen Sie (es) kann einen Moment dauern mal mit Kompress Werbung Peter Kruszinski GmbH
ueber die Werbung Finanzierung oder ab Hof, ProduzentKuch Rolf Werbegestaltung
.

Ein guter Finanzpartner ist das Rueckrat Ihres Erfolges!


gmbh firmenwagen kaufen oder leasen Angebot gluecklich gesellschaft kaufen was beachten zum Verkauf

Bewaehrt fuer den Autokauf hat sich rein Esslingen der Auto Händler Kompress Werbung Peter Kruszinski GmbH
.
Es lohnt sich beim GmbH Auto Kauf genau zu schauen.

Firmenmantel gmbh mantel kaufen verlustvortrag mercedes ags gesellschaft kaufen was beachten

dadurch sollten Sie zwingend geboten Leasing in Betracht ziehen, denn nichts ist opitmaler als ein gut ausgehandelter Leasingvertrag.
als Spezialist für Firmenleasing hat sich Kompress Werbung Peter Kruszinski GmbH
an die herausragend der Anbieter gearbeitet, darüber hinaus wird er häufiger im guten Sinne in der Lokalen Presse erwähnt.
Kuch Rolf Werbegestaltung
und mikado – Merkle GbR Werbeagentur
sind nicht so glücklich darüber, aber Pi mal Daumen sind sie augenblicklich dadurch noch bemühter, Ihnen ein besseres Leasing Anerbieten zu machen.
ja hier sei erwähnt, dass es durch aus Berufung macht auch sonstige Dinge zu mieten, in der Art von andere Maschinen, Computer wie Software.


falls bekommen Sie, wenn diese und jene Werbung kaufen bei folgenden Grosshändlern deutlich bessere Einkaufskonditionen:
  1. Kuch Rolf Werbegestaltung
  2. mikado – Merkle GbR Werbeagentur
  3. OwiCom Oliver Wild
  4. P & K Werbeagentur GmbH & Co.KG Werbeagentur
  5. Profi Design Natterer GmbH Berufsbekleidung

eine bestehende gmbh kaufen Aktiengesellschaft success deutsche gmbh hülle kaufen

mehr noch können so überlegen, ob Sie TEST mal bei folgenden Einzelhändlern aus vorsprechen, denn dort ward in der Präteritum besonders oft siegreich ein GmbH Geschäft abgewickelt und die Bewertungen sind durchweg besser als 4 von 5 Sternen:

  1. Kuch Rolf Werbegestaltung
  2. mikado – Merkle GbR Werbeagentur
  3. OwiCom Oliver Wild
  4. P & K Werbeagentur GmbH & Co.KG Werbeagentur
  5. Profi Design Natterer GmbH Berufsbekleidung
  6. Profi Design Natterer GmbH Werbung, Marketing, Design
  7. SKD Sportkonzepte Deutschland GmbH
  8. WerbeTeam B. Bucklitsch
  9. Auto Schneider, Hans Georg Schneider Kfz.-Meister-Betrieb Neu- und Gebrauchtwagen
  10. Autohaus am Glasturm Compact Car GmbH & Co. KG


zusätzlich wenn Sie jetzt grade Ihre Werbung abstoßen wollen, lassen Sie miteinander (z.B. sich … versöhnen) am besten Transport bezahlt bis einen aktuellen Marktpreis berechnen: www.elitegmbhshop.de


kleine gmbh kaufen gesellschaft gründen immobilien kaufen rabatt gesellschaft kaufen stammkapital kauf

[iframe src="https://www.youtube.com/embed/L7BDDApV9PY" width="560" height="315"]

.

Ihnen fehlt noch Die zündende Idee? Was halten ebendiese von:

gmbh haus kaufen gmbh kaufen ohne stammkapital idee GmbH Kauf erwerben

Marketing – Verpackung

Oktober 8, 2016

Job-Bewerbung in einer Donut-Box sorgte für viel Aufmerksamkeit

  • Konzeptstarke Werbung für knitterfreie Anzüge von Paul Smith

  • Fiat Einparkhilfe Reklamewerbung mit Service-Butler-Funktion

  • Die etwas andere Plakatwand-Werbung: Powerade Workout Billboards

  • Nice Advertise: Marktplatz für Werbung, die in die Umgebung passt

  • Nachwuchstexter bewerben sich in Form von Bewerbungsschreiben für Arbeitslose

  • Werbung in Online-Shops: Amazon springt auf einen Trend auf, der…

  • Geniale Plakat-Mehrwertwerbung für die neue Fernsehserie „The Last Ship“

  • Hochprozentige Job-Bewerbung eines Designstudenten führte zum Erfolg

  • Pay-TV-Anbieter Teleclub macht konzeptstarke Plakatwerbung


  • Stuhl, Standort, Geschäftsniederlassung wie noch der Platz des Geschehens:
    (die) Menschen (in einem Gebiet) haben eins beieinander = Die Lage – Die Lage – Die Lage

    gmbh mantel zu kaufen gesucht gmbh kaufen stammkapital buerogebaeude gmbh in liquidation kaufen gmbh kaufen deutschland

    Bedeutung haben für ein erfolgreiches Geschäft ist der Standort darüber hinaus Sie sollten diese und jene Überlegung zwingend in Ihre Planung einschliessen. Auf Initialzündung der bewerteten Angebote hier die hinreißend 5 Anbieter hinein Esslingen:

    1. Kuch Rolf Werbegestaltung
    2. mikado – Merkle GbR Werbeagentur
    3. OwiCom Oliver Wild
    4. P & K Werbeagentur GmbH & Co.KG Werbeagentur
    5. Profi Design Natterer GmbH Berufsbekleidung


    Marketing ist nicht alles – aber ohne Marketing ist alles nichts

    leere gmbh kaufen gmbh kaufen deutschland Marketing gmbh kaufen vorteile koko gmbh produkte kaufen
    Erfolgreiche Reklame ist das Otto-Kraftstoff für den Motor des Erfolgs. ABER: was ist, wenn Sie Diesel statt Benzin betanken? holen Sie sich Chip besten Leute für den Job und spüren Stichwort täglich den Erfolg!

    Verkaeufer braucht das Land! mehr Umsatz fuer Ihre Werbung GmbH nicht mehr befestigt einem Top Aussendienst und einer motivierten Verkäufermannschaft!

    gmbh kaufen preis luxemburger gmbh kaufen business Frau gmbh kaufen mit schulden  gmbh kaufen hamburg
    Sind Sie in der glücklichen Lage und haben eine Werbung gekauft?
    dadurch nichts wie ran und bauen ebendiese einen erfolgreichen Aussendienst auf. Die folgenden Geschäftspartner Kratzen bereits mit den Hufen und (sich) einreihen auf ihre Chance:

    • Kuch Rolf Werbegestaltung
    • mikado – Merkle GbR Werbeagentur
    • OwiCom Oliver Wild
    • P & K Werbeagentur GmbH & Co.KG Werbeagentur
    • Profi Design Natterer GmbH Berufsbekleidung
    • Profi Design Natterer GmbH Werbung, Marketing, Design
    • SKD Sportkonzepte Deutschland GmbH
    • WerbeTeam B. Bucklitsch
    • Auto Schneider, Hans Georg Schneider Kfz.-Meister-Betrieb Neu- und Gebrauchtwagen
    • Autohaus am Glasturm Compact Car GmbH & Co. KG

    Grundsätlich ist gerade in Verknüpfung auf den Aussenauftritt in Werbung Chip rechtliche und steuerliche Absicherung wichtig ein Ãœbriges tun sollte auf keinen Fall unterschätzt werden.
    zu meinem Bedauern können Werbung Geschäfte auch unmöglich gehen. Die aktuellen Urteile hierzu sind:

    • Visitenkarten-Werbung von Gebrauchtwagenaufkäufern an Autos nur nach Genehmigung erlaubt

      Werbung stellt genehmigungspflichtige Sondernutzung dar – Gericht verhängt Geldbuße in Höhe von 200,- Euro
      Das Befestigen von Karten mit Werbeaufdrucken eines Gebrauchtwagenhandels an parkenden Fahrzeugen auf einem öffentlichen Parkplatz zu Gewerbezwecken stellt eine genehmigungspflichtige Sondernutzung…
      Lesen Sie mehr

    • Werbung mit nachempfundener Paket-Benachrichtigungskarte um angeblich verpasste Paketzustellung unzulässig

      Irreführung durch fehlende Transparenz des werblichen Charakters einer Postsendung
      Das OLG Hamm hat entschieden, dass eine Irreführung vorliegt, wenn auf einer Benachrichtigungskarte der werbliche Charakter einer angeblich verpassten Sendung nicht offenbart wird.
      Lesen Sie mehr

    • BGH: Einmaliges Versenden einer unverlangten Werbe-Mail unzulässig

      Eingriff in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb liegt vor
      Die einmalige Zusendung einer unerwünschten Werbe-Mail stellt einen Eingriff in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb dar und ist daher unzulässig. Der Empfänger kann in diesem Fall auf…
      Lesen Sie mehr

    Unternehmensgründung gmbh kaufen gute bonität urteil gmbh kaufen risiken GmbH Kauf

    annehmen Gesellschaftsgründung GmbH


    jene möchten gerne eine umfangreiche Analyse zu Werbung ? -> Klicken diese hier


    gmbh股份購買金融有限公司股份購買公證有限公司股份購買股票風險有限公司採購合同
    購買

    Posted in gmbh kaufen steuern, Netzwerke, Uncategorized, Werbung Tagged with: , , , , , , , ,

    Frankfurt am Main (ots)

       - KfW Research erhöht BIP-Prognose für 2017 leicht auf 1,4 %, 
         Erstprognose für 2018 bei 1,4 %
       - Konsum und Wohnbauten wachsen moderater, tragen aber weiter die 
         Konjunktur
       - Politisches Umfeld sorgt für hohe Prognoseunsicherheit 

    Die deutsche Wirtschaft hat sich im Schlussquartal 2016 spürbar erholt und dürfte etwas mehr Schwung in das neue Jahr mitgenommen haben als bisher erwartet. Aufgrund einer optimistischeren Annahme für das Wirtschaftswachstum im ersten Quartal (+0,6 %) erhöht KfW Research seine Konjunkturprognose für 2017 leicht auf 1,4 % (Vorprognose: 1,3 %). Für das kommende Jahr 2018 legt KfW Research erstmals eine Prognose vor und erwartet ein Plus von ebenfalls 1,4 %.

    Wie im vergangenen Jahr bleibt die Binnenkonjunktur auch 2017 und 2018 die wesentliche Wachstumsstütze. Insbesondere Konsum und Wohnbauten dürften weiter solide wachsen, wenn auch mit geringeren Raten als im vergangenen Jahr. Für letzteres sprechen sowohl der sich verlangsamende Beschäftigungsaufbau als auch die wieder höhere Inflation, die den Reallohnanstieg dämpft. Zugleich dürften die seit der Wahl in den USA graduell steigenden Zinsen die bislang sehr dynamischen Wohnungsbauaktivitäten etwas einbremsen.

    Bei den Unternehmensinvestitionen ist trotz starker Kapazitätsauslastung, solidem globalen Konjunkturausblick und günstigem Finanzierungsumfeld für 2017 nur ein geringer Anstieg und erst 2018 eine stärkere Dynamik zu erwarten. Für viele Firmen scheint es vernünftig zu sein, mit neuen Projekten zumindest so lange zu warten, bis klarer erkennbar wird, was aus dem Brexit und den neuen handelspolitischen Plänen der USA tatsächlich folgt. Der Wachstumsbeitrag des Außenhandels dürfte sowohl in diesem als auch im nächsten Jahr weder nennenswert positiv noch negativ ausfallen. Die Exporte sollten sich zwar leicht erholen, vor allem weil wichtige Schwellenländer wie Brasilien und Russland die Rezession abschütteln können. Gleichzeitig werden aber wegen der weiterhin klar aufwärts gerichteten deutschen Binnennachfrage auch die Importe spürbar wachsen.

    „Der deutsche Aufschwung zeigt Ausdauer, die heimische Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs“, sagt Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt der KfW. Nachdem das BIP im vergangenen Jahr unter schwierigen internationalen Rahmenbedingungen um beachtliche 1,9 % zugelegt habe, verlangsame sich die konjunkturelle Grunddynamik im laufenden und kommenden Jahr nur moderat. Der optisch kräftige Tempoverlust von 0,5 Prozentpunkten im Jahr 2017 gegenüber 2016 sei zu rund drei Vierteln allein auf deutlich weniger Arbeitstage zurückzuführen. „Allerdings sorgt das politische Umfeld für erhebliche Prognoserisiken: Sollten die USA und Großbritannien als wichtige Partner im Handel und bei den Direktinvestitionen ihre Abschottungspläne ungeachtet des eigenen erheblichen Schadens rigoros umsetzen, während die Fliehkräfte in Kontinentaleuropa gleichzeitig weiter zunehmen, dann könnte das Wachstum insbesondere 2018 deutlich niedriger ausfallen als erwartet.“ Umgekehrt sei auch eine positive Überraschung möglich, wenn politische Risiken abgebaut würden und Unternehmen infolgedessen ihre Warteposition aufgeben und die Investitionen deutlich hochfahren würden. „Die verbleibenden Mitgliedsstaaten sollten schnellstmöglich eine überzeugende Strategie für die Zukunft der EU und der Währungsunion entwickeln“, so Zeuner.

    Den aktuellen KfW-Konjunkturkompass finden Sie unter: www.kfw.de/konjunkturkompass

    Pressekontakt:

    KfW, Palmengartenstr. 5 - 9, 60325 Frankfurt
    Kommunikation (KOM) Christine Volk
    Tel. +49 (0)69 7431 3867, Fax: +49 (0)69 7431 3266,
    E-Mail: Christine.Volk@kfw.de, Internet: www.kfw.de

    Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,

    Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) – Fineqia International Inc. (das „Unternehmen“ oder „Fineqia“) (CSE: FNQ) (OTCPink:FNQQF) (Frankfurt: FNQA) freut sich, die Ernennung von Martin Graham zum neuen Vorstandsvorsitzenden mit Wirkung zum 27. Februar 2017 bekannt geben zu können.

    Bundeep Singh Rangar, der derzeitige Vorsitzende der Gesellschaft, hat Graham dazu eingeladen, dem Vorstand von Fineqia beizutreten, da er über eine langjährige Erfahrung in der Abwicklung von Aktien- und Schuldverschreibungen, der Vermögensverwaltung sowie der Entwicklung und Führung von Börsen weltweit verfügt. Singh Ragnar wird als Vorsitzender zurücktreten und neben seiner derzeitigen Funktion als CEO zum Präsidenten der Gesellschaft ernannt.

    Martin Graham kann eine bemerkenswerte Karriere in der Finanzdienstleistungsbranche vorweisen. Zwischen 2003 und 2009 war er Director of Markets bei der London Stock Exchange PLC (LSE) und Leiter des Alternative Investment Market (AIM), wo er für mehr als 500 Millionen kanadische Dollar Umsatz und 75 % des Konzerngewinns direkt verantwortlich war. Er leitete die Transformationswachstumsstrategie von LSE, die sich auf die Steigerung der Markteffizienz konzentrierte und zu einem fünffachen Wachstum der Marktgröße zwischen 2003 und 2008 führte. Darüber hinaus spielte Martin Graham beim Aufbau des internationalen Franchisegeschäfts von LSE eine Schlüsselrolle, was es dem Unternehmen ermöglichte, seine wichtigsten Konkurrenten deutlich zu übertreffen.

    „Martin Graham wird Fineqia dabei unterstützen, das Unternehmenswachstum innerhalb einer immer strikter kontrollierten und sich rasch verändernden globalen wirtschaftlichen und technologischen Landschaft zu steuern. Sein vernünftiger Ansatz zur Erhöhung der Integration der Finanzmärkte und seine Art, auf Menschen der allgemeinen Bevölkerung zuzugehen, sind von unschätzbarem Wert für uns“, sagte Bundeep Singh Rangar, CEO von Fineqia. „Es gibt einfach nichts, was die durch jahrelange Erfahrung in internationalen Finanzmärkten angesammelte Weisheit ersetzen könnte.“

    Graham ist derzeit Vorsitzender von Aldbourne Partners Ltd., einem in London ansässigen Beratungsunternehmen für Multi Family Offices und Vermögensverwaltung. Davor war er Vorstandsmitglied der Moskauer Börse, wo er Vorsitzender des Ausschusses für Risikomanagement des Vorstands war.

    Außerdem hielt er leitende Positionen im globalen Finanzdienstleistungssektor inne und war Head of Pan European Equities und Global Head of Equity Sales bei Dresdner Kleinwort Benson. Darüber hinaus bot er einigen der weltweit führenden Komplementären von Investmentfonds spezialisierte Beratungsleistungen an.

    Über Fineqia International Inc.

    Das Geschäftsmodell von Fineqia besteht in der Bereitstellung einer Online-Plattform und damit verbundener Dienstleistungen zur Platzierung von Schuld- und Beteiligungstiteln, die zunächst ausschließlich im Vereinigten Königreich angeboten werden. Die Plattform wird sämtliche Risiken durchleuchten und die vorhandenen Möglichkeiten objektiv darstellen.Weitere Informationen finden Sie auf http://www.fineqia.com.

    WEDER DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE NOCH DEREN AUFSICHTSRECHTLICHER DIENSTLEISTER ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT BEZIEHUNGSWEISE RICHTIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

    Pressekontakt:

    Karolina Komarnicka
    Chief Marketing Officer
    Tel.: +1-(778)-654-2324
    E-Mail: info@fineqia.com
    Web: http://www.fineqia.com

    Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,

    Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) – EyeLock LLC, ein marktführendes Unternehmen im Bereich Identitätserkennung durch Iris-Scan, wird seine erstklassige biometrische Lösung zur Iris-Erkennung auf der neuesten Mobilplattform Qualcomm® Snapdragon(TM) 835 mit X16 LTE auf dem Mobile World Congress 2017 (27. Februar – 2. März) am Qualcomm-Stand in Halle 3, Stand 3E10, vorstellen.

    Der Snapdragon 835-Prozessor beinhaltet die Sicherheitsplattform Qualcomm Haven(TM) – eine Kombination aus Hardware, Software und biometrischen Technologien, die die Bereitstellung von zusätzlichen Sicherheitsfunktionen für das Online-Banking und für Bezahldienste unterstützt. Zudem umfasst er eine hardwarebasierte Nutzer-Authentifizierung, Gerätebestätigung und Gerätesicherheit für Anwendungsfälle, wie mobile Bezahldienste, Zugriffsrechte im Unternehmen und Schutz der persönlichen Informationen.

    Ein Snapdragon 835-Prozessor ist, jenseits der sicheren Identifikation per Fingerabdruck, dafür entworfen, dass Anwendern ein noch höheres Niveau an Sicherheit geboten werden kann. Erreicht wird dies durch die Verwendung von Secure Camera – eine Biometrielösung für die Iris- und Gesichtserkennung mithilfe der Kamera, wobei diese Lösung dafür entwickelt wurde, die Sicherheit des Geräts zu verbessern.

    „Bis 2018 werden die meisten der weltweit neu auf den Markt kommenden Smartphones biometrische Funktionen haben. Die Qualcomm 835 Haven Secure Camera-Funktion bietet zusätzliche Sicherheit für die meisten Ihrer persönlichen Informationen – biometrische Templates der Iris, der Schlüssel zu all Ihren persönlichen Daten, mit speziell angepasster Hardware und Software“, sagte Sy Choudhury, Leitender Direktor des Produktmanagements von Qualcomm Technologies, Inc. „Des Weiteren glauben wir, dass die Einführung der Sicherheitskamera Snapdragon 835 eine solide Grundlage für die Lösung von EyeLock bietet.“

    Smartphone-Entwickler übernehmen immer öfter die Iris-Erkennung als Goldstandard bei den Biometrielösungen, weil diese eine hohe Dichte an aussagekräftigen Informationen bietet. Die patentrechtlich geschützte Technologie von EyeLock zur Iris-Authentifizierung prüft mehr als 240 einzigartige Merkmale der Iris für jedes Auge und bietet eine schnelle und benutzerfreundliche Anwendung mit einem natürlichen Erkennungsabstand von knapp 60 cm. Die Leistungsfähigkeit des Algorithmus in Sachen Geschwindigkeit und Genauigkeit wurde von Novetta, einem führenden Unternehmen bei moderner Analysetechnik und unabhängigen biometrischen Tests, getestet und validiert. Hierbei ergab sich eine für den Markt bisher unerreichte Falschakzeptanzrate von 1 zu 1,5 Millionen bei der Einzelaugen-Authentifizierung und eine Falschrückweisungsrate von weniger als 1 Prozent.

    „EyeLock und Qualcomm Technologies haben zusammen daran gearbeitet, ein Niveau bei der Gerätesicherheit, der Einsatzfähigkeit der Biometrie für Smartphones und für das Internet der Dinge insgesamt zu erreichen, das für einen Durchbruch sorgen wird“, sagte Jeff Carter, Chief Technology Officer bei EyeLock. „Das Gerät, das wir auf dem Mobile World Congress vorführen werden, verfügt über eine schnelle Iris-Erkennung, die bequem auf Armeslänge funktioniert. Mithilfe der Qualcomm Haven Secure Camera-Schnittstelle mit dedizierter Datenverarbeitung und Verschlüsselung, um Übereinstimmungen der mathematischen Templates Ihrer Iris-Biometrie zu kennzeichnen, zu speichern und auszuführen, sind wird jetzt in der Lage, eine der fortschrittlichsten Sicherheitstechniken anzubieten, die derzeit verfügbar sind.“

    Besuchen Sie Qualcomm und EyeLock auf dem Mobile World Congress in Barcelona vom 27. Februar bis zum 2. März am Qualcomm-Stand in Halle 3, Stand 3E10

    Über EyeLock

    EyeLock LLC (http://www.eyelock.com/) befindet sich mehrheitlich im Besitz der Voxx International Corporation (NASDAQ: VOXX), ist ein anerkannter Marktführer im Bereich modernster Iris-Authentifizierung für das Internet der Dinge (IoT) und bietet mit seiner EyeLock ID(TM)-Technologie das höchste Niveau an Sicherheit. Iris-Authentifizierung ist eine in hohem Maße sichere Methode, da jede Iris einzigartig und unverwechselbar ist und neben der DNS das genaueste Merkmal für die Identifizierung einer Person darstellt. Das umfangreiche Portfolio des Unternehmens an geistigem Eigentum umfasst mehr als 95 Patente und anhängige Patentanträge. Zudem ermöglicht die patentrechtlich geschützte Technologie des Unternehmens die bequeme und sichere Authentifizierung von Personen in sämtlichen physischen und logischen Umgebungen. Die Lösungen von EyeLock wurden in Produkte und Plattformen für Verbraucher und Unternehmen integriert, was die Notwendigkeit von PINs und Passwörtern eliminiert. Unternehmen aus der Liste der Fortune 500 schätzen das Sicherheitsniveau, das EyeLock bietet – zum einen wegen der extrem geringen Falschakzeptanzrate, andererseits wegen der Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit. Als Sponsor-Mitglied der FIDO-Allianz (Fast IDentity Online), einer gemeinnützigen Organisation mit dem Ziel einer besser geschützten und sichereren digitalen Präsenz für Verbraucher, widmet EyeLock sich der Förderung des digitalen Datenschutzes und der Sicherheit der nächsten Generation. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eyelock.com.

    Qualcomm und Snapdragon sind Warenzeichen der Qualcomm Incorporated, die in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern eingetragen sind. Qualcomm Haven ist ein Warenzeichen der Qualcomm Incorporated.

    Qualcomm Snapdragon und Qualcomm Haven sind Produkte von Qualcomm Technologies, Inc.

    EyeLock Kontakt:
    Anthony Antolino, CMO, CBDO
    Telefon: 1-917-301-6295
    E-Mail:  aantolino@eyelock.com 

    Logo – http://mma.prnewswire.com/media/472026/EyeLock_Logo.jpg

     

    Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,

    Hannover (ots) – Die wichtigste Herausforderung beim Online-Dating ist der Übergang vom Internet in das reale Leben. Die psychologische Partnervermittlung www.Gleichklang.de hat jetzt untersucht, ob dieser Übergang möglichst schnell oder eher langsam erfolgen sollte. Hierzu wurden 494 Mitglieder befragt. Verglichen wurde die Geschwindigkeit des ersten Dates von Mitgliedern, die in einer fortdauernden Beziehung lebten, mit Mitgliedern, die sich wieder getrennt hatten oder deren Dates allesamt erfolglos waren.

    Ergebnisse

    30,3 % der Paare, die weiterhin zusammen waren, hatten maximal sieben Tage miteinander Online kommuniziert bevor sie sich trafen. Bei Paaren, die sich wieder getrennt hatten, betrug dieser Prozentsatz demgegenüber nur 12,5 %. Bei erfolglosen Dates, die zu keiner Partnerschaft führten, betrug der Prozentsatz 18 %.

    Diese Unterschiede blieben bestehen, wenn die Sicherheit, mit der das Entstehen einer Partnerschaft vor dem ersten Date erwartet wurde, statistisch kontrolliert wurde. Es trafen sich also nicht einfach nur diejenigen Personen schneller, die größere Hoffnung hatten, dass sie zueinander finden würden.

    Nach Ablauf der ersten Woche zeigten sich keine signifikanten Unterschiede mehr zwischen den Gruppen. Paare, die später zusammenblieben, trafen sich also besonders häufig innerhalb der ersten Woche. Danach kam es aber auch bei solchen erfolgreichen Paaren zu ähnlichen Wartezeiten bis zum Treffen wie bei den anderen Gruppen.

    Es wurde eine große Schwankungsbreite der Geschwindigkeit beobachtet. In einem Fall entstand eine erfolgreiche Partnerschaft erst nach 1050 Tagen der Online-Kommunikation.

    Geschlecht, Bildungsstand und Alter zeigten keinerlei signifikante Einflüsse auf die Dating-Geschwindigkeit.

    Schlussfolgerungen

    Gleichklang-Psychologe Dr. Guido Gebauer folgert aus den Daten, dass es beim Online-Dating empfehlenswert sei, sich möglichst rasch zu treffen. Denn genau dies täten solche Paare gehäuft, die im Anschluss auch zusammenbleiben würden.

    Allerdings gründe sich diese Empfehlung nur auf eine durchschnittliche Tendenz. Es gebe auch sehr viele Paare, die sich später träfen und anschließend eine glückliche Beziehung führten. Was die Daten aber eindeutig zeigten, sei, dass längeres Abwarten die Aussichten auf eine erfolgreiche Beziehung nicht verbessere. Es gebe daher keinen Grund für eine Scheu vor einer schnellen Begegnung.

    Hinweise zur Befragung

    Von 495 befragten Mitgliedern hatten 312 hatten noch keine Partnerschaft gefunden. 77 hatten eine Partnerschaft bei Gleichklang gefunden, sich aber wieder getrennt. 103 lebten nach wie vor in einer festen Partnerschaft, die sie bei Gleichklang gefunden hatten. Bei zwei Personen war der Partner verstorben. Erfragt wurde die Anzahl an Tagen, die die Mitglieder vor ihrem ersten Treffen Online miteinander kommuniziert hatten. Erfasst wurde diese Zeitdauer jeweils für eine entstandene Partnerschaft sowie für das letzte erfolglose Date.

    Weitere Informationen finden sich im Gleichklang-Blog: http://blog.gleichklang.de

    Pressekontakt:

    Dr. Guido F. Gebauer
    Gleichklang limited
    Marienstr. 38
    30171 Hannover
    Tel.: 0160 524 2562
    E-Mail: gebauer@gleichklang.de

    Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,

    München (ots) – Am Wochenende müssen sich die Autofahrer erneut auf viel Verkehr auf den Wintersportrouten einstellen. In Bayern, dem Saarland, Teilen Baden-Württembergs, den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Norwegen enden die Ferien, in Hamburg beginnen sie. Die Strecken in Richtung Norden werden deutlich stärker belastet sein. Abseits der Skiurlauberstrecken sind keine größeren Probleme zu erwarten.

    Die Staustrecken:

       - A 1 Hamburg - Bremen - Münster - Dortmund - Köln
       - A 2 Dortmund - Hannover - Berlin
       - A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
       - A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
       - A 6 Mannheim - Heilbronn -Nürnberg
       - A 7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg -Ulm - Füssen/Reutte
       - A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
       - A 9 München - Nürnberg - Berlin
       - A 24 Hamburg - Berlin
       - A 81 Stuttgart - Singen
       - A 93 Inntaldreieck - Kufstein
       - A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
       - A 96 München -Lindau
       - A 99 Umfahrung München 

    Auch im benachbarten Ausland müssen sich Reisende auf deutlich längere Fahrzeiten als üblich einstellen. Belastet sind vor allem die Heimkehrerstrecken in Richtung Norden. Bei der Einreise von Österreich nach Deutschland müssen auch weiterhin Wartezeiten einkalkuliert werden. Am stärksten gefährdet sind die drei Autobahnübergänge Suben (A 3 Linz – Passau), Walserberg (A 8 Salzburg – München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein – Rosenheim).

    Unter www.adac.de/tv sehen Sie den Film zur Stauprognose. Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adac.

    Pressekontakt:

    Andreas Hölzel
    Tel.: (089) 7676-5387
    andreas.hoelzel@adac.de

    Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,

    Düsseldorf (ots) – Die Düsseldorfer Anwaltskanzlei ROGERT & ULBRICH macht Dieselfahrer in Baden-Württemberg darauf aufmerksam, dass die grün-schwarze Landesregierung am 21.02.2017 entschieden hat, dass für die Landeshauptstadt Stuttgart ab dem 01.01.2018 ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge bis Euro 5-Norm eingeführt wird. Es werde dementsprechend „eine Ordnungswidrigkeit darstellen, ein Dieselfahrzeug, das nicht die Euro 6-Norm erfüllt, im Stuttgarter Stadtgebiet auch nur anzulassen“, erläutert Rechtsanwalt Ulbrich.

    Mit besonderer Spannung verfolgen die Rechtsanwälte die sinkenden Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt für die vom Abgasbetrug betroffenen Fahrzeuge. Insbesondere im Stuttgarter Raum wird der Preisverfall in den kommenden Monaten eklatant sein, so die Einschätzung der Anwälte. Die Betroffenen seien dann nicht nur von einer erheblichen Einschränkung ihrer Mobilität betroffen sondern auch von einem erheblichen Eingriff in ihr Vermögen.

    Dieser Griff ans Portemonnaie müsse jedoch nicht wehrlos hingenommen werden. Da die meisten Dieselfahrzeuge vom Abgasskandal betroffen sind, bestehe die Möglichkeit, den Kaufpreis von dem Händler und/oder dem Hersteller zurückzuverlangen. Lediglich eine Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer müsse man sich in diesem Falle anrechnen lassen. Der entsprechende Auskehrungsbetrag liege bereits jetzt in aller Regel erheblich über dem zu erzielenden Marktpreis beim Verkauf eines entsprechenden Fahrzeugs.

    Die Anwälte betonen, dass sich dies nicht nur auf Fahrzeuge aus dem VW-Konzern beziehe sondern auch auf viele andere Automarken. Eine entsprechende Fahrzeugliste sei unter www.auto-rueckabwicklung.de für das rechtsuchende Publikum zur Verfügung gestellt worden. Angesichts der zu erwartenden Verfahrensdauer vor den Landgerichten sei es dringend Zeit, die bestehenden Ansprüche rechtshängig zu machen, zumal eine außergerichtliche Einigung mit den entsprechenden Händlern und Herstellern zumeist aussichtslos sei.

    Aus anwaltlicher Sicht raten die Anwälte zum jetzigen Zeitpunkt ausdrücklich nicht zum Erwerb eines Diesel- sondern zum Erwerb eines Benzin-/Hybrid- oder Elektrofahrzeugs.

    Pressekontakt:

    Tobias Ulbrich
    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht
    Dozent FOM Hochschule
    Pilot JAR - FCL, SEP, MEP, NFQ,

    Rogert & Ulbrich
    Rechtsanwälte
    - eingetragene Partnerschaftsgesellschaft -
    Amtsgericht Essen PR-Nr.: 1801
    Königsallee 2b
    40212 Duesseldorf

    Telefon: (0049) (0) 211/310638-0
    Fax: (0049) (0) 211/310638-10
    E-Mail: ulbrich@ru-law.de
    http://www.auto-rueckabwicklung.de

    Posted in presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: ,