Category: Existenzgründung

Januar 1st, 2018 by verwaltung

Peking (ots/PRNewswire) – Um der kontinuierlichen Geschäftsausweitung und der strategischen Neuausrichtung in Hinblick auf seine Globalisierung gerecht zu werden, gibt Ninebot, ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet intelligenter Nahverkehr und Kurzstreckentransport, am 1. Januar 2018 offiziell die Aktualisierung des Firmennamens auf \“Segway-Ninebot\“ bekannt. Ninebot wird außerdem ein neues Firmenlogo lancieren.

Das neue Markenzeichen von Segway-Ninebot kombiniert den klassischen \“beflügelten Menschen\“, der für Innovation steht und mit einem Sprung einen Kreis zieht, der sowohl den Erdball als auch die Einheit von strategischem Unternehmensziel und Ausrichtung auf Globalisierung symbolisiert. Das neue Logo unterstreicht noch stärker das Image des Unternehmens als technologisch innovativ, modern und cool.

Segway-Ninebot besitzt vier große Produkt- und Dienstleistungsmarken, nämlich Segway, Ninebot, Segway Robotics und Segway Discovery. Segway ist eine Produktmarke, die zum Geschäftsbereich PT gehört, und sämtliche PT-Produkte mit selbstbalancierender Technologie werden die Marke Segway nutzen. Auch Ninebot ist eine Produktmarke des PT-Geschäftsbereichs, und alle PT-Produkte, die sich nicht der selbstbalancierenden Technologie bedienen, werden unter Ninebot zusammengefasst. Segway Robotics ist eine Produktmarke für intelligente Servicerobotik. Segway Discovery ist eine Dienstleistungsmarke, die globalen Reisenden eine bequeme und gut betreute Anmietung von Tools für den Kurzstreckentransport bzw. Nahverkehr ermöglicht.

Das neu gebrandete Unternehmen Segway-Ninebot will die Aktualisierung der Marke als neue Entwicklungsmöglichkeit für die beiden Bereiche intelligenter Kurzstreckentransport und Robotik nutzen. Segway-Ninebot wird weiterhin Pionierarbeit und Innovation in diesen Feldern leisten, um die Entwicklung der gesamten Branche kontinuierlich voranzutreiben.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/623662/Segway_Ninebot_New_Logos.jpg

Pressekontakt:

Quan Quan
nquan.quan@ninebot.com
n15801366262



Segway-Ninebot aktualisiert Markenauftritt kaufung gmbh planen und zelte

Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Januar 1st, 2018 by verwaltung

}

nn

 in
Die neue Show-Reihe \“Das Ding des Jahres\“ mit Lena Gercke, Joko Winterscheidt und REWE-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog startet mit einer Doppel-Dosis Erfindergeist am Freitag und Samstag, 9. und 10. Februar 2018, um 20:15 Uhr. Praktische Haushaltshelfer, neue Fortbewegungsmittel, echte Männerspielzeuge,… mehr

n

n

nn

Unterföhring (ots) – ProSieben macht 2018 zum Jahr der Erfinder! Die neue Show-Reihe \“Das Ding des Jahres\“ mit Lena Gercke, Joko Winterscheidt und REWE-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog startet mit einer Doppel-Dosis Erfindergeist am Freitag und Samstag, 9. und 10. Februar 2018, um 20:15 Uhr. Praktische Haushaltshelfer, neue Fortbewegungsmittel, echte Männerspielzeuge, revolutionäre Nachhaltigkeitsprodukte: In \“Das Ding des Jahres\“ zeigt ProSieben wie erfinderisch Deutschland ist. Die große Frage, die über allem steht, lautet: \“Was können Sie besser gebrauchen?\“

Am Ende entscheidet einzig und allein der Zuschauer und Konsument, was \“Das Ding des Jahres\“ wird. Der Sieger gewinnt einen Werbedeal auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Moderatorin ist Janin Ullmann, Show-Erfinder und Produzent ist Stefan Raab. Die weiteren Folgen laufen jeweils samstags.

Was ist \“Das Ding des Jahres\“?

Dinge, die das Leben einfacher, schöner oder interessanter machen: In jeder Sendung von \“Das Ding des Jahres\“ stellen acht Erfinder in vier Zweier-Duellen ihre \“Dinge\“ vor. Nach jeder Präsentation nehmen die Juroren Lena Gercke, Joko Winterscheidt und REWE-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog die Erfindungen genauer unter die Lupe: Sie begutachten, sie fassen an, sie testen, sie fragen und geben schließlich ihr persönliches Urteil ab, bevor das Studiopublikum die tatsächliche Entscheidung fällt: \“Was können Sie besser gebrauchen?\“ Am Ende wählt es aus den vier Duell-Siegern eine Erfindung aus, die sich damit für das große Live-Finale qualifiziert. Im Finale stimmt ganz Deutschland per Voting darüber ab, was \“Das Ding des Jahres\“ ist und welcher Erfinder einen lukrativen Werbedeal gewinnt.

\"Das Ding des Jahres\" am Freitag und Samstag, 9. und 10. Februar n2018, um 20:15 Uhr auf ProSieben - anschließend immer samstagsnnnBei Fragen:nProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbHnKommunikation/PR EntertainmentnFrank Wolkenhauer, Tina LandnTel. +49 [89] 9507-1158, -1192nFrank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.comnTina.Land@ProSiebenSat1.comnnBildredaktionnTabea WernernTel. +49 [89] 9507-1167nTabea.Werner@ProSiebenSat1.com 



ProSieben macht 2018 zum Jahr der Erfinder! Die neue Show \“Das Ding des Jahres\“ startet am 9. und 10. Februar 2018 eine bestehende gmbh kaufen

Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Dezember 25th, 2017 by verwaltung

London (ots/PRNewswire)LIMITIERTE EDITION ZUM JAHR DES HUNDES

Die Geschenksaison steht vor der Tür, aber was schenkt man dem Whisky-Connoisseur, der schon alles hat? Ganz im Sinne der festlichen Jahreszeit hat Johnnie Walker, die Nummer 1 unter den Scotch Whisky-Marken[1] der Welt, eine exquisit gestaltete Johnnie Walker Blue Label-Flasche in limitierter Auflage herausgebracht, die als perfektes Geschenk für das kommende chinesische Neujahrsfest dient.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/621950/Johnnie_Walker_Blue.jpg )

Das diesjährige luxuriöse Design zum chinesischen Neujahr ist inspiriert von der wertvollen Bindung zwischen Mensch und Hund und entstand in Zusammenarbeit mit dem vielfach preisgekrönten taiwanischen Künstler Page Tsou. Das Chinese New Year-Design für 2018 folgt dem Striding Man rund um den Globus, wo er mit Laternen, Feuerwerk und tanzenden Drachen die Ankunft des neuen Jahres feiert. \“Des Menschen bester Freund\“ ist dabei in der gesamten Gestaltung immer präsent, um das Jahr des Hundes gebührend zu würdigen.

Der preisgekrönte Künstler Page Tsou erklärt, \“Ich empfinde es als Ehre, den Auftrag zur Gestaltung der Johnnie Walker Blue Label-Flasche für das chinesische Jahr des Hundes erhalten zu haben. Das edle Design zeigt insgesamt vier Hunde, die alle aufgrund ihrer besonderen Bedeutung in Asien ausgewählt wurden. Die einzigartige Ausführung erzählt die Geschichte von Johnnie Walkers \’Striding Man\‘ und eines treuen Begleiters, der um die Welt reist und mit Ankunft des neuen Jahres Wohlstand und Freude bringt. Das Design beinhaltet darüber hinaus verschiedene Symbole von Reichtum und Wohlstand, die diese Flasche extrem einmalig und zum perfekten Geschenk für das chinesische Neujahr machen.\“

Johnnie Walker Blue Label ist ein beeindruckender Scotch, der von einem kleinen Team von 12 erfahrenen Whisky-Herstellern kreiert wird, das unter der Leitung des bereits zum zweiten Mal als Master Blender des Jahres ausgezeichneten Jim Beveridge[2] steht. Sie selektieren außerordentlich seltene Single Malt und Grain Whiskys, die alle aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualität und ihres Charakters ausgewählt wurden.

Nur eines von 10.000 Fässern der perfekt gealterten raren Whiskies, die in den Johnnie Walker Reserves reifen, besitzt jene Reichhaltigkeit und Fülle, mit der der Geschmack von Johnnie Walker Blue Label erreicht werden kann. Das Ergebnis ist ein Scotch mit Noten von Honig, frischen Früchten, reichhaltiger Würze und einer unverwechselbaren Rauchigkeit.

Dayalan Nayager, Managing Director, Global Travel, kommentiert die exklusiv nur im Reise-Einzelhandel erhältliche Sonderedition mit folgenden Worten \“Es ist wunderbar, für die festliche Jahreszeit ein derart einzigartiges, von einer solch legendären Whisky-Marke kreiertes Geschenk machen zu können. Das exquisite Design der Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition spiegelt die Qualität des Whiskys in der Flasche wider. Es ist das ideale Geschenk für Reisende, um diese besondere Zeit im Jahreskreis zu feiern\“.

Gönnen Sie sich selbst oder einem besonderen Menschen in diesem Jahr etwas ganz Exklusives. Reisende können die Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition jetzt in ausgewählten Duty-Free-Shops weltweit zum Preis von £175 RRSP für eine 1-Liter-Flasche kaufen.

Enjoy Johnnie Walker responsibly – Bitte trinken Sie verantwortungsvoll

http://www.DRINKiQ.com

[1] IWSR 2017- basierend auf Volumen- und Wertdaten von 2016

[2] International Whisky Competition 2015, 2016

Pressekontakt:

Lindsey Stobo- +44(0)28-9039-5500- Lindsey.Stobo@smartscommunicate.com



Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label Kommanditgesellschaft

Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Dezember 19th, 2017 by verwaltung

}

nn

n

nn

Mladá Boleslav (ots)

   - Kinder schrieben auf, welches Geschenk sie sich für den n     Weihnachtsmann wünschenn   - Eine Flotte von vier SKODA KAROQ transportierte die Wunschzetteln     ins finnische Rovaniemi, die Heimat des Weihnachtsmannsn   - Neun Familien reisten mit SKODA nach Lappland und trafen den n     Weihnachtsmann persönlichn   - Alle Höhepunkte der Reise durchs Winterwunderland im n     Online-Magazin auf www.extratouch.de 

,Feiere Weihnachten einmal anders\‘: Unter diesem Motto hat SKODA die schönsten Geschenkideen für den Weihnachtsmann gesammelt. Ausgedacht wurden die Ideen von vielen Tausend Kindern, die an der außergewöhnlichen Weihnachtsaktion von SKODA AUTO teilgenommen haben. Eine Flotte von vier SKODA KAROQ holte die Wunschzettel in mehreren europäischen Ländern ab und fuhr sie ins Weihnachtsdorf bei Rovaniemi in Finnland.

Pausenlos ist er während der kommenden Feiertage unterwegs, um Menschen rund um den Globus eine Freude zu machen – doch ausgerechnet der Weihnachtsmann selbst bekommt kein einziges Geschenk zum Fest. Dieses Jahr bereitete SKODA ihm deshalb eine besondere Überraschung: Bevor er den Schlitten beladen und den Rentieren das Zuggeschirr anlegen konnte, bekam er in seinem Weihnachtsdorf nahe des Polarkreises Besuch von vier SKODA KAROQ. An Bord hatten die vier Kompakt-SUVs die Wunschzettel von vielen Tausend Kindern aus sechs europäischen Ländern. Allerdings standen darauf nicht die eigenen Wünsche, sondern das, was die Kinder dem Weihnachtsmann wünschen, darunter zum Beispiel ein Karibikurlaub, eine Klimaautomatik für Schlittenflüge in heißeren Ländern oder ein neuer SKODA als Transportfahrzeug mit noch mehr Platz für Geschenke.

Mit den Wunschzetteln im Gepäck starteten je zwei SKODA KAROQ aus der moldawischen Hauptstadt Chisinau und aus Berlin auf ihre Arktis-Tour. In Warschau trafen sie sich und setzten ihre Tour Richtung Norden fort. Die Route führte die Kompakt-SUVs zum Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas. Anschließend lieferte die KAROQ-Karawane die Wunschzettel im Weihnachtsdorf bei Rovaniemi in der Nähe des Polarkreises ab. Insgesamt legten die vier KAROQ dabei eine Strecke von 23.400 Kilometern zurück.

Außerdem ermöglichte SKODA neun Familien den Wintertrip ihres Lebens. Unter allen Einsendern eines Wunschzettels wurden Gewinner einer aufregenden Lappland-Tour ausgelost. In Rovaniemi und Umgebung besuchten sie eine Rentiersafari, eine Elfenshow und die lappländische Eisgalerie mit ihrem einzigartigen Schneeschloss. Höhepunkte waren der Besuch im Weihnachtsdorf und ein persönliches Treffen mit dem Weihnachtsmann.

Ein unterhaltsames Video zeigt die Highlights der Reise durch das Winterwunderland.

SKODA wünscht eine frohe Weihnachtszeit!

Pressekontakt:

Christoph Völzke
nSocial Media und Lifestyle
nTel. +49 6150 133 122
nE-Mail: christoph.voelzke@skoda-auto.de



Geschenkideen für den Weihnachtsmann – SKODA stellt Weihnachten auf den Kopf kaufung gmbh planen und zelte

Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Staatssekretär Liminski: Nordrhein-Westfalen soll zum „Medien-Digital-Land Nummer 1“ werden

Dez
17
2017
Dezember 17th, 2017 by verwaltung

Hamburg (ots) – Die neue Landesregierung in Düsseldorf will Nordrhein-Westfalen zum \“Medien-Digital-Land Nummer 1\“ ausbauen. Das kündigte der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Nathanael Liminski, in einem Interview mit dem Hamburger Medienmagazin \’new business\‘ an (www.new-business.de), das am Montag, 18. Dezember, erscheint. Auf dem Weg dahin sei aber \“noch viel zu tun\“. An Rhein und Ruhr gebe es jedoch alles, was es für dieses Ziel brauche: starke Medienunternehmen, eine vitale Produzentenlandschaft, renommierte Institutionen und eine \“Landesregierung, die mit starkem eigenen Engagement alle diese Potenziale heben will\“, wie Liminski sagte.

Der Staatssekretär kündigte gegenüber \’new business\‘ an, dass die nordrhein-westfälische Landesregierung das Gesetz über den Westdeutschen Rundfunk ändern wolle. Vorrangig sei zunächst, die neuen Normen der EU-Datenschutzgrundverordnung bis zum 25. Mai 2018 umzusetzen. Dabei komme es darauf an, \“in allen Mediengesetzen des Landes die Freiheit der journalistischen Arbeit zu sichern\“. Liminski sprach sich für einen \“starken WDR\“ aus. Medienvielfalt könne aber nur gesichert werden, wenn \“auch die privatwirtschaftlichen Medienunternehmen Luft zum Leben haben\“.

Pressekontakt:

new business
nVolker Scharninghausen
nTelefon: 0178-2319953
nscharninghausen@new-business.de



Staatssekretär Liminski: Nordrhein-Westfalen soll zum \“Medien-Digital-Land Nummer 1\“ werden firmenanteile gmbh kaufen

Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Grüne Woche 2018: „Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft“ – Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in Halle 23a

Dez
15
2017
Dezember 15th, 2017 by verwaltung

}

nn

 in
Lehrreich und informativ: \“Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft\“ lautet das Motto der 44. Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 (19.-28.1.). (Copyright: Messe Berlin). Weiterer Text über ots und… mehr

n

n

nn

Berlin (ots) – \“Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft\“ lautet das Motto der 44. Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) auf der 83. Internationalen Grünen Woche 2018 in Berlin. Im Fokus der Halle 23a stehen vom 19. bis 28. Januar eine moderne und nachhaltige Land- und Fischereiwirtschaft, ländliche Räume als Lebens- und Arbeitsraum sowie Ernährungskompetenz und kluger Konsum. Dabei zieht sich der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen in der Land- und Fischereiwirtschaft, im Gartenbau und im Bereich Ernährung wie ein roter Faden durch die Ausstellung. Denn Nachhaltigkeit ist Grundlage einer effizienten Landbewirtschaftung und Erzeugung qualitativ hochwertiger Lebensmittel.

In der Hallenmitte präsentiert sich das BMEL als Impulsgeber und Motor für die Land- und Ernährungswirtschaft mit aktuellen politischen Themen und Forschungsaktivitäten. Daneben bietet das Familien- und Schülerforum ein breites Mitmachangebot für Schüler und Erwachsene, darunter spannende Rallyes durch die gesamte BMEL-Halle. Schauküche und Backstube laden zum Verweilen ein. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Prominenz aus Politik und Wirtschaft bietet Infotainment zu aktuellen Themen.

Pressekontakt:

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Pressestelle,
nT: +49 (30) 18529 3174 32 08, E-Mail: pressestelle@bmel.bund.de
n
nMesse Berlin GmbH
nWolfgang Rogall
nStellv. Pressesprecher
nund PR Manager
nMessedamm 22
n14055 Berlin
nT +49 30 3038-2218
nrogall@messe-berlin.de



Grüne Woche 2018: \“Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft\“ – Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in Halle 23a gmbh anteile kaufen+steuer

Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

230 Stunden Olympia live in ARD und ZDF

Dez
14
2017
Dezember 14th, 2017 by verwaltung

München (ots) – Vom 9. bis zum 25. Februar 2018 berichten ARD und ZDF im täglichen Wechsel von den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang. Ab zirka 1.00 Uhr bis in den späten Nachmittag können die Zuschauer die Schnee- und Eis-Wettbewerbe live verfolgen – insgesamt rund 230 Stunden in ARD und ZDF. Highlight-Zusammenfassungen sowie Hintergrund- und Rahmenberichterstattung kommen hinzu.

Auf einer Pressekonferenz zum Olympia-Programm der beiden öffentlich-rechtlichen Sender sagte ZDF-Chefredakteur Peter Frey am Dienstag, 12. Dezember 2017, in Berlin: \“Nach dem langen Ringen um die Rechte und der daraus resultierenden kurzen Vorbereitungszeit wollen wir jetzt im Februar zeigen, was unsere Sportberichterstattung ausmacht: Zum einen werden wir Olympia journalistisch kompetent und in höchster Bildqualität begleiten. Zum anderen nehmen wir dieses Sportfest zum Anlass, in Berichten, Dokumentationen und Reportagen die Region in Ostasien und die politische Situation in Süd- und Nordkorea zu beleuchten. Darüber hinaus bleibt die kritische Aufarbeitung von Sportpolitik und Doping-Themen wichtig.\“

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen betont: \“Bei diesen olympischen Spielen arbeiten ARD und ZDF so intensiv zusammen wie noch bei keinem anderen Großereignis je zuvor. Es ist eine extreme Herausforderung, der wir begegnen, aber auf diese Weise gelingt es uns, den finanziellen Aufwand und insbesondere Personal vor Ort zu reduzieren und dabei gleichzeitig nicht auf Qualität in der Berichterstattung verzichten zu müssen. Ich bin sicher, dass wir diese Aufgabe mit unserer gemeinsamen Strategie hervorragend lösen werden.\“

Zur Programmgestaltung sagte ZDF-Sportchef und Olympia-Teamchef Thomas Fuhrmann in Berlin: \“Wir werden aufgrund der Parallelität vieler Ereignisse und Entscheidungen flexibel agieren, um den deutschen Zuschauern ein spannendes und abwechslungsreiches Programm bieten zu können. Mit der noch engeren Verzahnung unserer TV- und Online-Angebote plus exklusiver Olympia-Bilder in 360° präsentieren wir die Vielfalt der Spiele gemäß der Nutzungswünsche: Mit Videos, die rund um die Uhr verfügbar sind, mit bis zu drei Livestreams neben dem Hauptprogramm, mit der Möglichkeit, sich das eigene Olympia-Programm individuell zusammenzustellen.\“

MDR-Sportchef Raiko Richter, Chef des trimedialen ARD Olympia-Teams, sagte auf der Pressekonferenz: \“Es werden vor allem multimediale Spiele in der ARD. Wer es nicht schafft, jeden Tag ab 1.00 Uhr in der Nacht bis 17.00 Uhr am Nachmittag Das Erste zu sehen, wird mobil mittels Sportschau-App immer und überall informiert. Mit Livestreams, Newsticker und Highlights ist sportschau.de 24 Stunden bei den Entscheidungen dabei. Via WhatsApp gibt es ebenfalls alle Neuigkeiten aus Südkorea auf das Handy. Ob unter der Dusche, im Auto oder im Büro – mit einer der 45 ARD-Hörfunkwellen verpasst man definitiv keinen Olympiasieger!\“

Die Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele überträgt am Freitag, 9. Februar 2018, 12.00 Uhr, Das Erste, die Schlussfeier ist am Sonntag, 25. Februar 2018, 12.00 Uhr, im ZDF zu sehen. Die ARD sendet an zehn, das ZDF an acht Olympia-Tagen. Die Übertragungen werden nicht allein im International Broadcast-Center in Pyeongchang realisiert, ARD und ZDF richten aus Gründen der Kostenreduzierung und aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit gemeinsam ein Nationales Sendezentrum in Leipzig ein, in dem Beiträge, Reportagen und News in das IBC für die Sendungen eingespielt werden und eine \“Streaming-Regie\“ zudem die drei Online-Streaming-Kanäle bedient.

Knapp zwei Wochen nach dem Ende der Olympischen Winterspiele stehen dann vom 9. bis 18. März 2018 die Behindertensportler im Fokus der Berichterstattung von ARD und ZDF: Die Paralympics haben sich längst zu einem Sportgroßereignis entwickelt, dem die öffentlich-rechtlichen Sender mit einem umfangreichen Programmangebot gerecht werden.

Eine Pressemappe dazu finden akkreditierte Journalisten im Pressedienst Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download.

Pressekontakt:

Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport
nTel. 089/5900-23780, E-Mail: swantje.lemenkuehler@DasErste.de



230 Stunden Olympia live in ARD und ZDF Vorrats GmbH

Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

McKinsey-Workshop: Studenten entwickeln neue Konzepte für Modemarke

Dez
09
2017
Dezember 9th, 2017 by verwaltung

Düsseldorf (ots) – Studentische Teilnehmer beraten gemeinsam mit erfahrenen McKinsey-Kollegen einen realen Klienten aus der Modebranche – Entwicklung neuer Ansätze für Marketing und Vertrieb – Winterliches Rahmenprogramm.

Wie kann sich eine traditionsreiche Modemarke strategisch neu ausrichten und gleichzeitig den eigenen Markenkern bewahren? Und wie müssen Marketing und Vertrieb aufgestellt sein, um wettbewerbsfähig zu bleiben? Beim McKinsey-Workshop \“Spuren hinterlassen\“ vom 1. bis 4. März 2018 in Kitzbühel widmen sich Studierende, Doktoranden und Young Professionals aller Fachrichtungen der Neupositionierung eines österreichischen Modelabels. Die Bewerbung für den viertägigen Workshop ist bis zum 22. Januar 2018 möglich unter www.spuren-hinterlassen.mckinsey.de.

Gemeinsam mit erfahrenen McKinsey-Beratern durchlaufen die Teilnehmer alle Phasen eines typischen Beratungsprojekts und entwickeln strategische Handlungsempfehlungen für das Modeunternehmen. Dazu zählen Konzepte für den Kundenkontakt, die Festlegung der besten Verkaufsstellen, neue Formen der Kundengewinnung und -bindung. Während des Events stehen die Teilnehmer im direkten Kontakt mit Vertretern des Modeunternehmens und können so Informationen aus erster Hand berücksichtigen.

Am Ende gilt es, den Klienten im Rahmen der Abschlusspräsentation von den Vorteilen der neuen Ansätze zu überzeugen. So trainieren die Teilnehmer neben ihrer Problemlösungs- und Präsentationsfähigkeit auch Teamgeist und Kommunikation. Sie lernen die Arbeitsweise von Unternehmensberatern in einem praxisnahen Umfeld kennen. Im besonderen Flair der Alpine University in Kitzbühel bietet sich zudem die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und mehr zu erfahren über die Menschen und die Arbeitsweise bei McKinsey. Nicht zuletzt erkunden die Teilnehmer unter Anleitung von Bergführern und Skilehrern mit Snowboards, Skiern oder auf Schneeschuhen einen der aufregendsten Wintersportorte der Alpen.

Bewerben können sich herausragende Bachelor-, Master- und Diplom-Studenten ab dem 4. Semester sowie Doktoranden und Young Professionals aller Fachrichtungen auf der Website www.spuren-hinterlassen.mckinsey.de.

Bewerber-Rückfragen zur Veranstaltung beantwortet: Julia Beuthien, Tel: +49 (0)221 208-7555, e-Mail: spuren-hinterlassen@McKinsey.com

Hintergrund

McKinsey & Company ist die in Deutschland und weltweit führende Unternehmensberatung für das Topmanagement. 27 der 30 DAX-Konzerne zählen zu den Klienten. In Deutschland und Österreich ist McKinsey mit Büros an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wien aktiv, weltweit mit über 120 Büros in mehr als 60 Ländern.

Bei journalistischen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mirona Kraljic, Telefon 030 8845-2152,
nE-Mail: Mirona_Kraljic@mckinsey.com
nwww.mckinsey.de/medien
nAlle Pressemitteilungen im Abo auf Twitter: @McKinsey_de



McKinsey-Workshop: Studenten entwickeln neue Konzepte für Modemarke gesellschaft kaufen in österreich

Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Existenzgründung

Dez
08
2017
Dezember 8th, 2017 by verwaltung

Geschäftsideen Existenzgründung – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Kaiserslautern

rn rn

rn rn rn rn rn
rn rn
rn rn rn rn rn AUf17-Messeimpression-319x225 in rn rn rn rn

rn rn rn

rn V – AUFSCHWUNG-Messe, V – Existenzgründung

rn rn

rn Oktober 15, 2017

rn rn

rn rn Werden Sie Aussteller auf der 12. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und…

  • rn rn Buchtipps – Existenzgründung

  • rn rn Save the date: 7. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen…

  • rn rn Große Themenvielfalt auf AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen am…

  • rn rn Top 10 Trick & Tipps – Existenzgründung 2011

  • rn rn Die 5. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründung und junge Unternehmen findet am…

  • rn rn Sebastian Voss will mit einem neuen Praxishandbuch für Existenzgründer neue…

  • rn rn Kostenloses E-Book: Pressearbeit für Existenzgründer

  • rn rn Thomas Kilian startet die Serie: Existenzgründer-Vorstellung

  • rn rn Blogger goes professionell: Wenn das Blog zur Existenzgrundlage wird



  • Posted in Existenzgründung, Uncategorized Tagged with: , , , , , ,

    Dezember 6th, 2017 by verwaltung

    Bonn (ots) – Europa steht vor großen Herausforderungen: Flüchtlingskrise, Rechtspopulismus, Terroranschläge sowie die jüngsten Enthüllungen zu den Paradise Papers sind Themen, die viele Menschen bewegen. Aber welches Thema birgt nach Meinung der Deutschen für die EU aktuell die größte Herausforderung? In der phoenix-Sendung \“Wie tickt Europa?\“ kommen Bürgerinnen und Bürger zu Wort. Was denken sie? Was erwarten sie von Europa? phoenix hat die Menschen nach ihrer Meinung gefragt – in repräsentativen Umfragen des Meinungsforschungsinstituts Civey und per Videobefragung.

    Moderator Michael Kolz konfrontiert Europa-Politiker im EU-Parlament in Straßburg mit den Ergebnissen dieser Umfragen und diskutiert mit ihnen: Wie bewerten sie die Meinungen der Bürger? Jeweils zwei Politiker treffen bei ihm zu einem Thema aufeinander: Ska Keller (Grüne) diskutiert mit Jörg Meuthen (AfD), Gabi Zimmer (Die Linke) trifft auf David McAllister, Nadja Hirsch (FDP) trifft auf Markus Ferber (CSU).

    \“Wie tickt Europa?\“ gibt einen Überblick über die großen Themen Europas und bildet die Meinung derer ab, die Europa leben: die Bürgerinnen und Bürger.

    \“Wie tickt Europa\“ ist eine Produktion von phoenix und der Bavaria Entertainment GmbH.

    Pressekontakt:

    phoenix-Kommunikation
    nPressestelle
    nTelefon: 0228 / 9584 192
    nFax: 0228 / 9584 198
    npresse@phoenix.de
    npresse.phoenix.de



    phoenix Thema: Wie tickt Europa? – Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20.15 Uhr Aktive Unternehmen, gmbh

    Posted in Existenzgründung, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,