nn

 in
Andrena fuscipes (Heide-Sandbiene): Sie steht auf der Vorwarnliste und wurde im Hamburger Westen gefunden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/37587 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Deutsche Wildtier Stiftung/Roland Günter\“

n

n

nn

Hamburg (ots) – Die Wildbienen-Bilanz der Deutschen Wildtier Stiftung schließt zum Jahreswechsel mit einem höchst erfreulichen Ergebnis ab. Besonders bemerkenswert: Der Fund von sechs seltenen und gefährdeten Wildbienenarten, die von den Biologen bei ihrer Kartierung 2017 im Norden Deutschlands entdeckt wurden. Einige dieser Arten stehen auf der Roten Liste Deutschlands. Die erst seit kurzem beschriebene Furchenbienenart Lasioglossum monstrificum wurde im Hamburger Westen gefunden. Die Holz-Blattschneiderbiene Megachile ligniseca gilt als bundesweit stark gefährdet. Auch vier sehr seltene Heidekraut-Bienen gingen den Biologen auf ihrer Suche \“ins Netz\“.

Sechs auf einen Streich – für die Forscher ist das eine kleine Sensation. \“Die Lasioglossum monstrificum wurde erst vor wenigen Jahren überhaupt beschrieben. Sie gilt in Deutschland als sehr selten und konnte jetzt an insgesamt fünf Standorten im Hamburger Stadtgebiet nachgewiesen werden\“, beschreibt Manuel Pützstück, Umweltwissenschaftler bei der Deutschen Wildtier Stiftung, die Furchenbienenart. Sie lebt auf sandigen Böden. Auch Megachile ligniseca, die bundesweit kaum zu finden ist, war bislang im Norden äußerst selten nachweisbar! \“Diese Art ist vor allem in lichten Wäldern sowie an Waldrändern verbreitet und benötigt stehendes Totholz mit Käferbohrlöchern zur Nestanlage.\“

Die Heidekraut-Sandbiene Andrena fuscipes, die Seidenbiene Colletes succinctus sowie die parasitisch lebende Heide-Filzbiene Epeolus cruciger und die Heide-Wespenbiene Nomada rufipes sind ausschließlich in den immer rarer werdenden Sandgebieten mit ausreichend großen Heidekrautbeständen zu finden. \“Insgesamt haben wir bei unseren Erfassungen bis jetzt 119 Wildbienenarten in Hamburg und Umgebung nachgewiesen\“, zieht Manuel Pützstück Bilanz. Davon sind sieben Arten auf der Roten Liste Deutschlands, 27 Arten auf der Roten Liste Schleswig-Holsteins und 26 Arten auf der Roten Liste Niedersachsens gelistet.

Die Kartierung der Deutschen Wildtier Stiftung ist eine wichtige Grundlage, um Lebensräume für Wildbienen zu verbessern. Für das in Hamburg 2016 gestartete Projekt ist ein Zeitraum von vier Jahren vorgesehen. 2020 können die Daten dann ausgewertet und die Rote Liste für Hamburg erstellt werden. Die wissenschaftliche Leitung des Projektes hat Deutschlands \“Wildbienenpapst\“ Dr. Christian Schmid-Egger von der Deutschen Wildtier Stiftung. Bei der Erstellung der ersten Roten Liste für Hamburg wertet Schmid-Egger bereits vorhandene Altdaten aus. Eine wesentliche Quelle für diese Daten ist das Zoologische Museum der Universität Hamburg – insbesondere die Sammlung von Friedrich Wilhelm Kettner (1896-1988). Mitarbeiter des zoologischen Institutes unterstützen das Projekt, das von der Deutschen Wildtier Stiftung finanziert wird.

Kostenloses Bildmaterial über die Pressestelle

Pressekontakt:

Eva Goris, Pressesprecherin, Christoph-Probst-Weg 4, 20251 Hamburg,
nTelefon 040 9707869-13, Fax 040 9707869-19,
nE.Goris@DeutscheWildtierStiftung.de, www.DeutscheWildtierStiftung.de



Das ist der Silvester-Knaller: Gefährdete Wildbienen fliegen auf Hamburg
Experten der Deutschen Wildtier Stiftung finden bei ihrer Inventur im Norden Deutschlands Rote-Liste-Wildbienenarten gmbh mantel kaufen hamburg

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Dezember 14th, 2017 by verwaltung

}

nn

 in
Altwürttemberger Pferd \“Gefährdete Nutztierrasse des Jahres\“ wird auf der Erlebnismesse im Mittelpunkt stehen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Messe Berlin GmbH/Stephan Kube\“

n

n

nn

Berlin (ots) – Erst kommt die HIPPOLOGICA, dann kommt Weihnachten. In Zukunft läuft es umgekehrt. Vom 25. bis 28. Januar 2018 öffnet das größte Hallenreitsportevent der Hauptstadt erstmals im Rahmen der Internationalen Grünen Woche (19.-28.1.2018) ihre Tore. Pferdefans, Reitsportliebhaber und unternehmungslustige Familien dürfen sich auf spannende Turniere, Wissensangebote und Wendy freuen.

Beliebte Sport-Highlights und die jungen Wilden

Markenzeichen der HIPPOLOGICA bleibt auch in Zukunft das anspruchsvolle Sportprogramm. Dreh- und Angelpunkt der Reitsportauseinandersetzungen wird die Tierhalle 25. Hier finden von Freitag bis Sonntag (26.-28. Januar) die HIPPOLOGICA-MASTERS im Springreiten und Fahren statt. Doch damit nicht genug: Neben dem HIPPOLOGICA-Voltigier-Cup am 26. Januar bietet der Reitplatz die Bühne für das Kombinierte Hindernisfahren für Zweispänner (Klasse M) am 27. und 28. Januar. Beim Großen Preis der HIPPOLOGICA (Springen, Klasse S**) erleben die Besucher am 28. Januar ein tosendes Finale. In jedem Fall wird Spitzensport gezeigt, denn unterm Funkturm treffen erneut die besten Reiter aus Berlin-Brandenburg sowie namhafte Konkurrenten aus den umliegenden Bundesländern aufeinander.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Nachwuchsförderung. Auf der kommenden HIPPOLOGICA feiern daher auch zwei neue Dressurformate Premiere: der Bernhard-von-Albedyll Jugendförderpreis 2017/2018 am 26. und 27. Januar sowie das Finale des Nürnberger Burg-Pokals der Junioren am 28. Januar.

Pferdegesundheit: Spannende Informationen aus erster Hand

Die HIPPOLOGICA ist auch dieses Mal wieder der richtige Ort für hilfreiche Wissensangebote und den direkten Draht zu den Pferdeexperten. Vier Tage lang können sich Pferdeliebhaber im HIPPOFORUM – dem Zentrum für Information sowie Aus- und Weiterbildung – den neuesten Wissensstand zu aktuellen Gesundheitsthemen rund ums Pferd abholen. Das HIPPOFORUM befindet sich erstmals im zentral gelegenen Marshall-Haus auf dem Berliner Messegelände. Renommierte Ausbilder, Pferdeosteopathen und Ernährungsprofis teilen hier ihr wertvolles Know-how in spannenden Vorträgen und Seminaren. Das thematische Lehrangebot reicht von Arthrose und Atemwegserkrankungen über Equikinetic, Gymnastizierung und Magengeschwüre bis hin zu physikalischer Gefäßtherapie und Sattelanpassung.

HIPPOLOGICA proudly presents: Wendy 2 – Freundschaft für immer

Ob jung oder alt, ob Pferde-Fan oder nicht – jeder in der Republik kennt Wendy. Sie trägt den berühmten Namen Thorsteeg, ist 15 Jahre alt und liebt ihre beiden Pferde Penny und Dixie. Eines ihrer Abenteuer wurde im letzten Jahr erstmals fürs Kino verfilmt. Jetzt kommt die Titelheldin zur HIPPOLOGICA. Sonntag, den 28. Januar können sich Familien, Pferde- und Filmliebhaber schon einmal rot im Kalender markieren. Da kommt die Hauptdarstellerin Jule Hermann zusammen mit Henriette Morawe, die im Film die Rolle der Vanessa spielt, aufs Berliner Messegelände, um ihr neues Abenteuer aus \’Wendy 2 – Freundschaft für immer\‘ vorzustellen (Kino-Start: 22. Februar). Um 12 Uhr geben die beiden pferdebegeisterten Jungschauspielerinnen großen und kleinen HIPPOLOGICA-Besuchern eine exklusive Autogrammstunde und beantworten Fan-Fragen. Alle Informationen zum Film gibt es unter #Wendy2 und www.Wendy2.de.

Pferdige Angebote auf der Grünen Woche

Nicht nur die HIPPOLOGICA ist von Blesse bis Schweif auf Pferd eingestellt, auch die Grüne Woche bietet in diesem Jahr viel für Reitsport- und Pferdeliebhaber. Am ersten Messewochenende (19. – 21.01.2018) finden in der Tierhalle 25 beispielsweise die ersten internationalen ARENA Polo Masters statt. Die HIPPOLOGICA-Besucher kennen den Wettkampf bereits von der HIPPOLOGICA 2016, als das erste offizielle Polo-Turnier dort Premiere feierte und bei den Zuschauern für eine tolle Stimmung sorgte. Der dreitägige Polowettbewerb dient als tolle Einstimmung auf die HIPPOLOGICA eine Woche später. Außerdem wird die extrem bedrohte Rasse Altwürttemberger Pferd als \“Gefährdete Nutztierrasse des Jahres\“ auf der Erlebnismesse im Mittelpunkt stehen. In der Halle 25 zeigen diese Pferde im Schauprogramm ihre Vielseitigkeit. Als echtes Allroundtalent eignet sich der Altwürttemberger als zuverlässiger Freizeitpartner vor der Kutsche, als ausgeglichenes Therapiepferd, im Voltigiersport und auch im Turniersport bis Klasse L ist dieses Pferd zu finden.

Über die HIPPOLOGICA:

Das Hallenreitsportevent Nummer eins in der Hauptstadt wird ab 2018 an den letzten vier Veranstaltungstagen der Internationalen Grünen Woche Berlin stattfinden. Im kommenden Jahr fällt der Zeitraum damit auf den 26. bis 28. Januar 2018. Sport, Shopping und Wissensangebote bleiben weiterhin fester Bestandteil der HIPPOLOGICA. Reiter, Pferdesportfans und Züchter aus der Region können nun zusätzlich auch das kulinarische und informative Angebot der Grünen Woche nutzen.

Pressekontakt:

Daniela Gäbel
nPR Manager
ngaebel@messe-berlin.de



HIPPOLOGICA bringt Grüne Woche zum Wiehern
Anspruchsvolles Reitsportprogramm
Seminare über Pferdegesundheit
Autogrammstunde mit Wendy-Darstellerin Jule Hermann Vorrats GmbH

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

ADKA stiftet Arzneimittel-Info-Datenbank für Apotheker ohne Grenzen

Dez
13
2017
Dezember 13th, 2017 by verwaltung

Berlin (ots) – Der Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V. (ADKA) stellt seit Herbst 2017 der Hilfsorganisation Apotheker ohne Grenzen Deutschland (AoG) einen kostenfreien Zugang zur ADKA-Arzneimittel-Info-Datenbank zur Verfügung. Damit hat die AoG Zugriff auf ein bundesweit in Krankenhausapotheken genutztes internetbasiertes Tool für Anfragen zur Arzneimitteltherapiesicherheit. Das Dokumentations- und Wissenstool ermöglicht nun den zeitsparenden Rückgriff auf recherchierte Fragestellungen.

Seit der Gründung im Jahr 2000 sind AoG-Apotheker/innen weltweit in der Nothilfe und der Entwicklungszusammenarbeit aktiv. Besonders bei langfristigen Hilfsprojekten werden Fragen z.B. zur Stabilität und Haltbarkeit von Arzneimitteln an die ehrenamtlichen Apotheker gestellt. Einmal aufwendig recherchiert, steht die Beantwortung ab jetzt in der der ADKA Arzneimittel-Info-Datenbank dauerhaft zur Verfügung. \“Das unterstützt unsere Arbeit vor Ort, wenn wir z.B. die Haltbarkeit von Arzneimitteln zur intravenösen Anwendung bei besonderen Licht- und Temperaturverhältnissen prüfen oder die Umstellungen von Wirkstoffen mit geringer therapeutischer Breite beurteilen\“, freut sich die AoG-Apothekerin und -Projektleiterin Dr. Carina Vetye. \“Die Datenbank ermöglicht es uns, Fragen schneller zu klären oder um Hilfe bei deren Klärung zu bitten. Die Kolleginnen und Kollegen in den Krankenhausapotheken haben viel Wissen im Bereich der klinischen Pharmazie und der Arzneimittelinformation\“.

Durch die Digitalisierung der Arzneimittelinformation stehen diese Rechercheergebnisse zu jeder Zeit geschützt im Internet zur Verfügung. Auch für kurzfristige Nothilfe ist der Zugang zur Datenbank wichtig. In Katastrophensituationen muss zügig gearbeitet werden. Dr. Vetye hat ein Handbuch mit Informationen gezielt für die Medikamente der WHO-Nothilfe-Apotheke geschrieben. Dafür durchgeführte Abfragen können nun ebenso digital hinterlegt und systematisch abgerufen werden. Die so mit Hilfe der ADKA Arzneimittel-Info-Datenbank schnell gewonnene Information kommt direkt den Menschen in Notsituationen zu Gute.

Apotheker ohne Grenzen Deutschland e. V.

Der gemeinnützige Verein hat um die 1600 Mitglieder und engagiert sich mit pharmazeutischem Know-how und Arzneimitteln in der Katastrophenhilfe und in der Entwicklungszusammenarbeit.

Spendenkonto: DE88 3006 0601 0005 0775 91 nDeutsche Apotheker und Ärztebank nnWeitere Informationen: www.apotheker-ohne-grenzen.de 

Die ADKA vertritt die Interessen von mehr als 2.300 deutschen Krankenhausapothekern. Im Fokus der Verbandsarbeit steht, die größtmögliche Sicherheit der Arzneimittelversorgung aller Klinikpatienten zu gewährleisten. Weitergehende Informationen finden Sie unter http://www.adka.de

Ansprechpartner:

Präsident Rudolf Bernard, praesident@adka.de
nGeschäftsführer Jürgen Bieberstein, gf@adka.de
nAlt Moabit 96, 10559 Berlin, Tel. 030-3980 8752, Fax – 8753



ADKA stiftet Arzneimittel-Info-Datenbank für Apotheker ohne Grenzen FORATIS

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

funk und Studio71 starten Service-Format „plan&los“ auf YouTube – Die populären Webstars Jonas, Malwanne und Lisa Sophie Laurent sind Moderatoren des neuen Service-Formats

Dez
11
2017
Dezember 11th, 2017 by verwaltung

Berlin / Mainz (ots)

Gemeinsam mit Studio71 starten funk und das ZDF das Service-Format n\"plan&los\" auf YouTube und Instagram.nnDas Ratgeber-Format richtet sich an junge Leute, die ein neigenständiges Leben beginnen. Unterhaltsam und beratend vermitteln ndie Moderatoren Jonas, Malwanne und Lisa Sophie Laurent in den FolgennWissenswertes rund um den eigenen Haushalt, die Finanzen, die nrichtige Ernährung, geben Lifestyle-Tipps und vieles mehr. Sie bietennden Werkzeugkasten für das Leben und den Alltag der jungen nGeneration.nn\"plan&los\" erscheint jeden Donnerstag im eigenen YouTube-Kanal unter nhttps://www.youtube.com/planundlos um 16 Uhr, die Produktion erfolgt ndabei in enger Abstimmung zwischen der Produktions-Unit des nMulti-Plattform-Netzwerks Studio71, funk und der ZDF-Redaktion WISO.nn\"Ihr habt keinen Plan was Eure Zukunft angeht? Ihr braucht Antworten nschnell, informativ und unterhaltsam? Dann seid ihr hier genau nrichtig! Planlos war gestern, jetzt heißt es: Plan - und los\", so diendrei jungen Moderatoren im Trailer zur Show.nnVanessa (Malwanne) ergänzt: \"Ich freue mich sehr auf das Projekt und ndie Zusammenarbeit mit funk und dem ZDF. Praktisches, nalltagstaugliches Wissen für die ersten Schritte in ein selbständigesnLeben sollte man eigentlich schon in der Schule vermittelt bekommen -nmit \'plan&los\' vertiefen wir dieses Thema nun und bieten jungen nLeuten diese Hilfestellung!\"nn\"plan&los\" ist das neue Service-Format von funk, ab sofort gibt es njeden Donnerstag eine neue Folge ab 16:00 Uhr unter:nnnYouTube:  https://www.youtube.com/planundlosnInstagram: https://www.instagram.com/planundlos/nnnBildmaterial senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.nnnWeitere Informationen zu den Creators:nnJonas:nJonas liebt es, kreativ zu sein und macht das, wozu er Lust und Launenhat. Er unterhält seine Community vorrangig mit witzigen Clip-Reihen,nin denen er alltägliche Themen und Sorgen von Teenagern gekonnt nkommentiert. Gleichzeitig scheut er sich aber auch nicht davor, nernste Themen anzusprechen.nTrotz beachtlichem Erfolg strebt der begeisterte Hobbyfilmer stets nnach mehr. Sein größter Wunsch: Irgendwann mit eigenen, großen nProjekten auch in der Filmwelt ordentlich durchzustarten.nnMalwanne:nFolge der bunten Macht! Als eines der coolsten Comedy-Girls der ndeutschen Web-Szene mischt Vanessa auf ihrem Kanal mit reichlich nHumor und charmantem Witz ordentlich mit. Ihr Tatendrang kennt dabei nkeine Grenzen: Egal, ob sie sich an spannende Rezepte aus Filmen und nSerien in ihrem Erfolgs-Format \"Wie schmeckt\'s?\" wagt oder der nwiederkehrenden Nachrichtenflaute mit ihrem ganz eigenen \"Sommerloch\"nentgegenwirkt, Begeisterung ist garantiert!nnLisa Sophie Laurent:nUnschlagbar charmant und witzig erzählt Lisa von all den schrägen nGeschichten, die sie tagtäglich erlebt. Auf ihrem Kanal finden sich nneben Erzählungen zu peinlichen Momenten und typischen Zug-Fails auchnunglaubliche Stories, die tatsächlich wahr sind. Doch das ist bei nweitem nicht alles: Neben YouTube engagiert sie sich für viele nsoziale Projekte und ist unter anderem als Lesebotschafterin für die n\"Stiftung Lesen\" unterwegs. Deshalb war es auch passend, dass sie im nMärz 2017 ihr erstes Buch \"Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen\" nveröffentlicht hat.nnnÜber Studio71:nStudio71 ist das Premium Multi-Plattform-Netzwerk der ProSiebenSat.1 nMedia SE mit weltweit rund 7 Milliarden Video Views im Monat. nHauptsitze von Studio71 sind Berlin und Los Angeles, weitere nStandorte sind New York, London, Wien, Toronto, San Francisco und nChicago. Darüber hinaus werden demnächst neue Offices in Mailand und nParis eröffnet. Im deutschsprachigen Raum ist Studio71 das führende nMulti-Plattform-Netzwerk, das die Angebote an web-only Inhalten der nSendergruppe konzentriert und über digitale Plattformen distribuiert.nFür die Werbevermarktung zeichnet mit SevenOne Media Deutschlands nführender Bewegtbild-Vermarkter verantwortlich.nnÜber funk:.nInformieren, Orientieren und Unterhalten - das alles will funk, das nContent-Netzwerk von ARD und ZDF. Die Online-Inhalte richten sich an n14- bis 29-Jährige. Die Formate finden auf YouTube, Facebook, nSnapchat, Instagram und weiteren sozialen Plattformen statt. Nutzer nkönnen sich in der funk App (funk.net/app)  neben den Formaten auch ninternationale Lizenzserien ansehen. Alle Inhalte sind zudem auf nfunk.net verfügbar und werbefrei. 

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 Media SE
nMatthias Bohlig
nSenior Manager Communications D&A
nMedienallee 7
nD-85774 Unterföhring
nTel. +49 89 9507-2344
nFax +49 89 9507-92344
nMobil +49 151 441 653 68
nmatthias.bohlig@ProSiebenSat1.com
nwww.prosiebensat1.com



funk und Studio71 starten Service-Format \“plan&los\“ auf YouTuben- Die populären Webstars Jonas, Malwanne und Lisa Sophie Laurent sind Moderatoren des neuen Service-Formats gmbh firmenmantel kaufen

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Café Orgánico der GEPA „Deutschlands nachhaltigstes Produkt“

Dez
10
2017
Dezember 10th, 2017 by verwaltung

}

nn

 in
Das ist \“Deutschlands nachhaltigstes Produkt\“: Der GEPA-Klassiker Bio Café Orgánico setzte sich beim REWE Group-Verbrauchervoting durch, bei dem insgesamt 60 Produkte online zur Wahl standen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/43796 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle… mehr

n

n

nn

Düsseldorf/Wuppertal (ots) – Er kam an und siegte: Die REWE Group hat zusammen mit der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis den GEPA-Klassiker \“Café Orgánico\“ als \“Deutschlands nachhaltigstes Produkt\“ ausgezeichnet. Der Café Orgánico konnte sich bei einem Verbraucher-Online-Voting gegen seine ebenfalls nominierten Mitbewerber (einen Fairtrade-Honig und Bio-Obst aus regionaler Herstellung) durchsetzen. Zahlreiche Verbraucher/-innen beteiligten sich an der Abstimmung. Insgesamt standen sechzig Produkte zur Wahl. Zuvor hatten sich Unternehmen mit ihren Produkten auf Basis eines Fragebogens beworben. Das wissenschaftliche Institut CSCP (Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production) prüfte die Angaben auf produkt- und unternehmensbezogene Nachhaltigkeitsleistungen; die Bewertung des Instituts bestätigte die Expertenjury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Heute Klassiker, 1986 bundesweit erster fairer Bio-Kaffee

Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing, sagte anlässlich der Preisverleihung: \“Der Café Orgánico war 1986 der erste fair gehandelte Biokaffee in Deutschland. Heute ist er ein GEPA-Klassiker, liegt bei unseren Kundinnen und Kunden ebenfalls unangefochten an erster Stelle. Die Auszeichnung ist eine schöne Bestätigung dafür, dass bio und fair eine gelungene Einheit bilden. Davon profitieren Konsumenten wie Produzenten.\“

Perspektiven für Kaffeekleinbauern in Lateinamerika

Den Rohkaffee für den Café Orgánico bezieht die GEPA unter anderem von Kleinbauernkooperativen aus Mexiko, Honduras oder Peru. Durch Fairen Handel haben die Kaffeebauern bessere Perspektiven. Das ist die Voraussetzung für Qualität auf allen Ebenen, wie es auch Roberto René Gonzalez, Kaffeebauer und Geschäftsführer der honduranische Kaffeekooperative RAOS (Cooperativa Regional Mixta de Agricultores Organicos de la Sierra), zum Ausdruck bringt: \“Kaffee ist Kaffee, er ist überall Kaffee, aber wir wollen eine andere Art von Genossenschaft sein. Eine Genossenschaft der Verbindungen, der Freundschaft, denn die Qualität liegt nicht nur in der Bohne, in der Kirsche, sondern auch in den Beziehungen im Austausch, in der Kommunikation. Nun, es gibt viele Dinge, die die Qualität ausmachen.\“

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis

Seit 2008 sucht der Deutsche Nachhaltigkeitspreis jedes Jahr kreative Lösungen für die Herausforderungen von morgen: Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement würdigt Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit – in so unterschiedlichen Kategorien wie Wirtschaft, Forschung, Architektur und Kommunen. Mit dem Preis fördert die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. gemeinsam mit der Bundesregierung und weiteren Partnern mutige Akteure und Ideen mit Vorbildfunktion. Mitglieder der Expertenjury sind unter anderem der Rat für Nachhaltige Entwicklung, das Wuppertal Institut, SÜDWIND e.V. – Institut für Ökonomie und Ökumene oder der NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.)

Als Fair Trade-Pionier steht die GEPA seit über 40 Jahren für Transparenz und Glaubwürdigkeit ihrer Arbeit. Wir handeln als größte europäische Fair Handelsorganisation mit Genossenschaften und sozial engagierten Privatbetrieben aus Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa. Durch faire Preise und langfristige Handelsbeziehungen haben die Partner mehr Planungssicherheit. Hinter der GEPA stehen MISEREOR, Brot für die Welt, die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej), der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und das Kindermissionswerk \“Die Sternsinger\“. Für ihre Verdienste um den Fairen Handel und die Nachhaltigkeit ist die GEPA vielfach ausgezeichnet worden, u. a. beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2014 als \“Deutschlands nachhaltigste Marke\“; gleichzeitig wurde sie dabei unter die Top 3 der nachhaltigsten Kleinunternehmen (bis 499 Mitarbeiter) gewählt. Außerdem hat sich die GEPA nach dem neuen Garantiesystem der WFTO prüfen lassen. Näheres zu Preisen und Auszeichnungen sowie zur GEPA allgemein unter www.gepa.de

Mitgliedschaften: n- World Fair Trade Organization (WFTO) n- European Fair Trade Association (EFTA) n- Forum Fairer Handel (FFH) 

Pressekontakt:

Barbara Schimmelpfennig
nGEPA-Pressesprecherin
n
nTelefon: 02 02-266 83 60
nFax: 02 02-266 83 10
nPRESSE@GEPA.DE



Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Café Orgánico der GEPA \“Deutschlands nachhaltigstes Produkt\“ gmbh mantel zu kaufen

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Meuthen: Schulz gibt es endlich zu – Deutschland soll bis 2025 abgeschafft werden

Dez
08
2017
Dezember 8th, 2017 by verwaltung

Berlin (ots) – SPD-Schulz will die europäischen Nationalstaaten bis 2025 abwickeln und die EU zum Superstaat machen. Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen sagt dazu:

\“Danke für die Offenheit, Herr Schulz! Die jahrelangen Warnungen der AfD treffen demnach zu. Der SPD-Chef ist der erste, der offen zugibt, woran die Altparteien alle seit langem arbeiten: Die Abschaffung Deutschlands.

Nun kennen wir also auch den Zeitplan, bis die letzte staatliche Souveränität Deutschlands beendet sein soll. Sie soll aufgehen in einem demokratisch nicht legitimierten, von Lobbyisten kontrollierten Bürokratiemonstrum namens EU. Das ist nicht \’mehr Europa\‘, das ist das Ende des freiheitlichen und demokratischen Europas, wie wir es kennengelernt haben.

Diejenigen, die nicht bereitwillig ihren demokratischen Nationalstaat auf dem EU-Altar opfern wollen, will Schulz rauswerfen. \’Auf die Knie, oder Du bist mein Feind\‘ – so sieht sie dann aus, die Fratze dieser EU.

Europa sei unsere Lebensversicherung, verkündet Schulz. Diese EU jedenfalls ist nicht unsere Lebensversicherung. Sie frisst unsere Lebensversicherungen, dank Nullzinspolitik. Und wenn es nach Schulz geht, frisst sie nicht nur unser Geld, sondern auch noch unsere Demokratie und unsere Freiheit.

Wir werden das nicht zulassen. Die AfD wird mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die Abschaffung Deutschlands und der freien und souveränen Staaten Europas kämpfen. Wir stehen ein für ein friedliches Europa der Vaterländer, mit sinnvoller Zusammenarbeit in supranationalen Fragen, wie es die Gründerväter der Union beabsichtigt hatten, nicht für einen bürgerfernen Superstaat der nur vermeintlichen Eliten.\“

Pressekontakt:

Christian Lüth
nPressesprecher der Alternative für Deutschland
nchristian.lueth@alternativefuer.de



Meuthen: Schulz gibt es endlich zu – Deutschland soll bis 2025 abgeschafft werden gmbh kaufen gesucht

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

PwC: Neue Basel IV-Regeln zwingen Banken zur Überprüfung ihrer Unternehmensstrategie

Dez
07
2017
Dezember 7th, 2017 by verwaltung

Frankfurt am Main (ots) – Basel IV: Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht veröffentlicht neue Regelungen zur Berechnung von risikogewichteten Aktiva (Risk-Weighted Assets, RWA) / Standardisierte Ansätze sind risikosensitiver geworden / Mehr Einschränkungen für interne Modelle / Hoher Capital Floor von 72,5 Prozent / PwC-Experte Martin Neisen: \“Trotz einer deutlichen Entschärfung der neuen Regelungen im Vergleich zu den Entwürfen, müssen einzelne europäische und deutsche Banken mit einer deutlichen Erhöhung der RWA von 10-15% rechnen.\“

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hat das überarbeitete Rahmenwerk zur Berechnung von risikogewichteten Aktiva und Capital Floors vorgestellt. Die standardisierten Ansätze sind risikosensitiver geworden, während die Verwendung interner Modelle mehr Einschränkungen unterliegt. Zusammen mit bereits im letzten Jahr beschlossenen Regeländerungen beziehen sich die Änderungen bei der RWA-Berechnung auf alle Risikoarten der Säule 1 und betreffen somit sämtliche Banken – unabhängig von ihrer Größe, ihrem Geschäftsmodell und der Verwendung standardisierter oder fortgeschrittener Ansätze für die aufsichtsrechtliche Eigenkapitalberechnung. Eines der kontroversesten diskutierten Elemente des Reformpakets ist die Einführung eines hohen Capital Floors von 72,5% bei internen RWA-Modellen.

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht verfolgt gleich mehrere Ziele mit den neuen Regeln. Zum einen soll das Vertrauen in sogenannte interne Modelle erhöht werden, zum anderen werden insbesondere die Standardverfahren deutlich risikosensitiver und so angepasst, dass den Veränderungen der Kapital- und Kreditmärkte der letzten Jahre Rechnung getragen wird. Bei den sogenannten Operationellen Risiken dürfen keine interne Modelle mehr verwendet werden und es wird ein einheitlicher Standard für alle Banken eingeführt. Eine Einigung bei der Überarbeitung der Regeln für Kredite an Staaten konnte nicht erzielt werden.

Auswirkungen auf Unternehmensstrategie und Geschäftsmodelle der Banken

Obwohl die finalen Regelungen im Vergleich zu den ursprünglichen Entwürfen stark entschärft wurden, müssen insbesondere einige europäische und auch deutsche Institute mit deutlichen Erhöhungen ihrer RWA und somit mit niedrigeren Kapitalquoten rechnen. Die Änderungen wirken sich jedoch sehr individuell aus. Während einige Institute mit einer Erhöhung von bis zu 10-15% rechnen müssen, profitieren andere Banken sogar von den Neuerungen. Das tatsächliche Ausmaß hängt stark von den bestehenden Geschäftsmodellen ab und von der Frage, inwieweit interne Modelle zur Messung der Risiken in der Vergangenheit herangezogen wurden.

\“Die geplanten Änderungen werden dazu führen, dass die Banken die Eigenkapitalanforderungen in ihren Geschäftsbereichen überprüfen und gegebenenfalls ihre Produkt- und Preisgestaltung anpassen müssen. Das überarbeitete Rahmenwerk wird sich daher auf die Unternehmensstrategie und die Geschäftsmodelle der Banken auswirken. Der Baseler Ausschuss rechnet mit einer gewissen Kapitalumverteilung im Finanzsystem\“, sagt Martin Neisen, Global Basel IV Leader und Partner bei PwC Deutschland. \“Im Fokus der größeren Banken dürften die festgelegten Capital Floors stehen. Einige Banken werden vor allem darüber nachdenken müssen, wie sie ihre Infrastruktur und die verwendeten Technologien verbessern können, um die Menge der Daten und deren Granularität bewältigen zu können. Diese sind angesichts der nun komplexeren standardisierten Ansätze gestiegen.\“

Banken sollten trotz langer Fristen jetzt handeln

Das Reformpaket wird ab 2020 stufenweise bis 2027 eingeführt. Auch der bereits 2016 verabschiedete neue Standard für Marktpreisrisiken wird auf 2022 verschoben, so dass alle Neuerungen in einem \“Big Bang\“ eingeführt werden. Dies ermöglicht es den Banken, die Kapitalauswirkungen, die aus den neuen Anforderungen entstehen, besser steuern und bewältigen zu können. Zudem sind die nationalen und europäischen Gesetzgeber gefragt, um das Basel IV-Paket in nationales bzw. europäisches Recht zu überführen und entsprechende Umsetzungsfristen festzulegen.

Die neuen Regeln werden auch auf andere Unternehmen der Finanzbranche Auswirkungen haben. Erhöhen sich die Kapitalkosten für einzelne Geschäfte bei den Banken, wird sich dies in den Zinsen und Provisionen widerspiegeln. Konkurrenten der Banken wie zum Beispiel Versicherungen, Hedgefonds oder FinTechs stehen bereits in den Startlöchern um Geschäfte zu übernehmen, die aufgrund der neuen Regeln für Banken unattraktiv werden.

\“Auch wenn der Zeitpunkt für die Umsetzung des Reformpakets scheinbar noch in weiter Ferne liegt, müssen alle Banken jetzt handeln\“, sagt Martin Neisen. \“Mit der Entscheidung des Baseler Komitees hat die Bankenbranche nun endlich Klarheit bekommen. Aber es ist offensichtlich, dass die Banken viel Zeit, Aufwand und beträchtliche Ressourcen benötigen werden, um die Auswirkungen der Reformen zu verstehen, umzusetzen und zu bewältigen.\“

Angesichts des Ausmaßes der Änderungen werden die heute veröffentlichten Reformen zusammen mit den vorangegangenen Veröffentlichungen des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht, die neben einer Änderung der Berechnung der risikogewichteten Aktiva (RWAs) auch den im Januar 2016 veröffentlichten überarbeiteten Markrisikorahmen umfassen, gemeinhin als \“Basel IV\“ bezeichnet.

Pressekontakt:

Attila Rosenbaum
nPwC Communications
nTel.: (0211) 981 – 5374
nE-Mail: attila.rosenbaum@pwc.com
n
nÜber PwC:
nPwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen
naufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 236.000
nMitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen,
nbranchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen
nWirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.
n
nDie Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine
noder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften.
nWeitere Details unter www.pwc.com/structure.



PwC: Neue Basel IV-Regeln zwingen Banken zur Überprüfung ihrer Unternehmensstrategie gmbh firmen kaufen

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Ab sofort möglich: Mit American Express bei ALDI Nord bezahlen

Dez
07
2017
Dezember 7th, 2017 by verwaltung

}

nn

 in
Ab sofort möglich: Mit American Express bei ALDI Nord bezahlen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Unternehmensgruppe ALDI Nord\“

n

n

nn

Essen (ots) – Die Unternehmensgruppe ALDI Nord weitet ihr Angebot der Bezahlmöglichkeiten per Kreditkarte erneut aus. Ab sofort akzeptiert ALDI Nord in allen Filialen in Deutschland American Express Kreditkarten.

Nach der Einführung der Kreditkartenzahlung mit MasterCard und Visa im Jahr 2015 erhalten Kunden von ALDI Nord nun eine weitere Bezahlmöglichkeit. Ab sofort akzeptieren alle rund 2.300 ALDI Nord Märkte die American Express Kreditkarte, mit der auch kontaktlos bezahlt werden kann.

\“Im Rahmen unserer permanenten Bemühungen, Serviceverbesserungen für unsere Kunden zu erreichen, freuen wir uns, dass wir unser bestehendes Angebot mit American Express um eine weitere bargeldlose Bezahloption erweitern können\“, sagt André Mohr, Leiter Finanzmanagement der Unternehmensgruppe ALDI Nord.

\“Die Integration von ALDI Nord in unser Netzwerk ist für uns ein weiterer strategischer Schritt, unsere Akzeptanz im Lebensmitteleinzelhandel voranzutreiben. Damit kommen wir dem Wunsch unserer Kunden entgegen, das Bezahlen mit American Express insbesondere im Discounterbereich auszubauen\“, bestätigt Sonja Scott, Mitglied der Geschäftsleitung bei American Express in Deutschland und verantwortlich für das Akzeptanzpartnergeschäft.

Pressekontakt:

presse@aldi-nord.de



Ab sofort möglich: Mit American Express bei ALDI Nord bezahlen gmbh firmen kaufen

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

(Korrektur: Bundesamt für Migration: Kosten für Asylklagen verdoppelt 04.12.2017, 01:00 Uhr)

Dez
04
2017
Dezember 4th, 2017 by verwaltung

Hamburg (ots)

   Bitte beachten Sie die Korrektur der Zahl der Entscheidungen im 4.n   Absatz: \"In den ersten sieben Monaten fällte das BAMF mehr als n   444.000 Entscheidungen...\"nn   Es folgt der korrigierte Text:  

Klagen von Asylbewerbern haben das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg in diesem Jahr bereits fast 20 Millionen Euro gekostet. Nach Informationen des Radiosenders NDR Info haben sich die Kosten damit im Vergleich zum gesamten Vorjahr schon nahezu verdoppelt.

Im ersten Halbjahr 2017 ist auch die Zahl der Klagen gegen Asylentscheidungen des BAMF deutlich angestiegen. Etwa jeder vierte Asylbewerber war dabei vor Gericht erfolgreich, deutlich mehr als noch 2016.

Bis zum 21. November habe das Bundesamt 19.093.259 Euro für Gerichtskosten in Asylangelegenheiten ausgegeben, heißt es in der Antwort des BAMF auf Fragen von NDR Info. Die Ausgaben für 2017 liegen damit schon jetzt 7,8 Millionen Euro über den Gesamtkosten von 2016.

Für die Kostenexplosion sind im Wesentlichen zwei Entwicklungen verantwortlich: Immer mehr Menschen klagen gegen ihren Asylbescheid – und immer mehr sind dabei erfolgreich, das zeigen die vorläufigen Zahlen für dieses Jahr. In den ersten sieben Monaten fällte das BAMF mehr als 444.000 Entscheidungen, gegen fast jede zweite zogen Asylbewerber vor Gericht. Zum Vergleich: 2016 wurde nur gegen jeden vierten Bescheid geklagt. Verliert das BAMF, muss es die Gerichtskosten tragen. Und: Von Januar bis Juli 2017 gaben die deutschen Gerichte mehr als jedem vierten Kläger Recht. Im gesamten Vorjahr war dies nur bei etwas mehr als jedem zehnten Kläger der Fall.

Der Sprecher des Verwaltungsgerichts Hannover, Burkhard Lange, erklärt sich das so: \“ Mit dem hohen Output der Entscheidungen hat die Bearbeitungssorgfalt beim BAMF etwas nachgelassen.\“ So war in Hannover jedes zweite Asyl-Eilverfahren erfolgreich. Die meisten Erfolge der Kläger seien dabei auf Formfehler des BAMF zurückgegangen, so Lange.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
nPresse und Information
nBettina Brinker
nTel: 040-4156-2302
n
nhttp://www.ndr.de
nhttps://twitter.com/NDRpresse



(Korrektur: Bundesamt für Migration: Kosten für Asylklagen verdoppelt 04.12.2017, 01:00 Uhr) Vorrats GmbH

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Investoren in „Beton-Gold“ gesucht: Trotz Niedrigzins bietet Hamburger Unternehmen hohe Renditen

Dez
04
2017
Dezember 4th, 2017 by verwaltung

Hamburg (ots) – Während Banken derzeit nur Mini- oder gar Strafzinsen anbieten, kommen aus dem Hamburger Unternehmen \“HansaCapital\“ ganz andere Zahlen: Mehr als zehn Prozent Rendite pro Jahr sind für Firmenchef Olaf Mesterharm normal beim Invest in solides, deutsches \“Betongold\“ – in Immobilien, vor allem im Raum Hamburg.

Mesterharm und seine Aufsichtsräte, Architekt Janusz Filusch aus Amsterdam und der Hamburger Dipl. Bauingenieur Sandro Wagner, kaufen gezielt unterbewertete Immobilen auf, renovieren bei Bedarf grundlegend und veräußern mit entsprechender Rendite weiter.

Das hört sich nach Luxussanierung an und ist dennoch keine: Denn die Häuser und Wohnungen bleiben auch für den Normalbürger erschwinglich – und bieten dazu eine ganz besondere Option für die Käufer: \“Wir sanieren nach baulichen Möglichkeiten auf Grundlage der Option einer späteren Erweiterung der Quadratmeterzahl – sprechen so beispielsweise junge Familien mit Kinderwunsch an\“, erläutert Olaf Mesterharm.

Mit seinen Projekten sieht Mesterharm jetzt den idealen Zeitpunkt: \“Kurz vor Jahresschluss bleibt Investoren häufig nur die Wahl zwischen Finanzamt und einer sinnvollen Investition – und wir bieten sogar Investment mit sozialen Bezug; sind mit unseren baulichen Erweiterungsmodellen sozusagen eine finanzielle Form von Familienförderung!\“

Außer im Raum Hamburg ist das Internehmen auch in St. Peter-Ording und Heiligenhafen aktiv; weitere Objekte stehen für kommendes Jahr in Hamburg-Wellingsbüttel, Sasel und Poppenbüttel in Planung.

\“Unser Fokus geht in Richtung finanzkräftiger Kundengruppen wie Familien mit Doppeleinkommen, Erben oder Investoren, die mit eigenen Augen sehen wollen, in was sie ihre Gelder stecken – ein Investment zum Anfassen sozusagen\“, erläutert Mesterharm. \“Und da ist Hamburg einer der Boom-Märkte in Deutschland und Europa schlechthin!\“

Pressekontakt:

HansaCapital AG
nOlaf Mesterharm
nAm Hehsel 40
nD-22339 Hamburg
nTel: 040 / 521 605 3-5
nFax: 040 / 521 605 3-7
nwww.Hansa-Capital.com
nMail: info@hansa-capital.com



Investoren in \“Beton-Gold\“ gesucht: Trotz Niedrigzins bietet Hamburger Unternehmen hohe Renditen GmbH als gesellschaft kaufen

Posted in gmbh firmenwagen kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,