Category: gmbh ug kaufen

Januar 3rd, 2018 by verwaltung

New York (ots/PRNewswire) – Rob Stringer, CEO von Sony Music Entertainment, gab heute die Ernennung von Ron Perry zum Vorstand und CEO von Columbia Records bekannt. Von New York aus wird Perry an Stringer berichten und Verantwortung für die Leitung des gesamten Managements von Columbia übernehmen – dem Label, das viele der renommiertesten und kultverdächtigen Künstler in der Welt vertritt.

Stringer erklärte: \“Ron ist eine enorm dynamische und zukunftsorientierte Führungspersönlichkeit, die das Bestmögliche aus einer künstlerischen Vision zum Vorschein bringt. In Anbetracht seiner herausragenden Erfolge in den letzten Jahren sind wir begeistert, dass Ron sich Sony Music anschließt und das großartige Team und die beispiellose Künstleraufstellung beim legendären Label Columbia Records leiten wird.\“

Perry erklärte: \“Ich möchte Rob für diese außergewöhnliche Chance danken, für dieses großartige Label in der Geschichte der Musik tätig zu werden. Als Führungskraft an Bord dieses berühmten Unternehmens zu kommen ist der höchste Erfolg und gleichzeitig die größte Ehre, die ich mir für meine berufliche Laufbahn vorstellen konnte. Columbia Records hat sich in der Branche über alle Zeiten hinweg als das bevorzugte Heimat-Label der weltweit größten Stars bewährt. Rob hat ein äußerst talentiertes Team bei Columbia übergeben. Ich freue mich, auf seinen Erfolgen aufbauen zu können und dabei kulturell innovative, neue Künstler populär zu machen und Columbias einzigartige Spitzenstellung für Musik zukünftig noch auszudehnen.\“

Perry, 38, wechselt zu Columbia von SONGS Music Publishing, wo er seit der Gründung des Unternehmens 2004 als President fungierte und ein wichtiger Minderheitsgesellschafter war. Perry war verantwortlich für die Unterzeichnung von Lorde, The Weeknd, Major Lazer, Diplo, Desiigner und vielen anderen. In jüngster Zeit wurde Perry als A&R-Manager für Lordes Album \“Melodrama\“, beim Grammy 2017 als Album of the Year nominiert, gewürdigt sowie für die Vermittlung der Zusammenarbeit von The Weeknd und Daft Punk an den Multi-Platin-Tracks \“Starboy\“ und \“I Feel It Coming\“. Perry hat zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen der Branche im Laufe seiner Karriere erhalten, darunter die Billboard Power 100-Liste im Jahr 2017, die \“Hitmakers\“-Liste von Variety im Jahr 2017, die \“Top Hitmakers\“-Liste von The Hollywood Reporter und die \“Top A&R Power Players\“-Liste im Jahr 2016. Er wurde auch in der \“40 Under 40\“-Liste von Billboard in den Jahren 2013, 2014 und 2015 ausgezeichnet.

Über Sony Music Entertainment

Sony Music Entertainment ist ein globales Musikunternehmen und vertritt ein breites künstlerisches Spektrum, zu dem sowohl lokale Künstler als auch internationaler Superstars gehören. Das Unternehmen zeichnet sich durch einen enormen Katalog aus, der einige der bedeutendsten Aufnahmen in der Geschichte der Musik beinhaltet. Sony Music Entertainment ist die Heimat herausragender Plattenlabel, die Musik aus jedem Genre repräsentieren, unter anderem Arista Nashville, Beach Street Records, Black Butter Records, BPG Music, Bystorm Entertainment, Century Media, Columbia Nashville, Columbia Records, Day 1, Descendant Records, Disruptor Records, Epic Records, Essential Records, Essential Worship, Fo Yo Soul Recordings, House of Iona Records, Insanity Records, Kemosabe Records, Legacy Recordings, Masterworks, Masterworks Broadway, Ministry of Sound Recordings, Monument Records, OKeh, Polo Grounds Music, Portrait, RCA Inspiration, RCA Nashville, RCA Records, Relentless Records, Reunion Records, Sony Classical, Sony Music Latin, Star Time International, Syco Music und Verity Records. Sony Music Entertainment ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sony Corporation of America.

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/622951/Sony_Music_Entertainment_Chairman_and_CEO_Ron_Perry.jpg

Pressekontakt:

Liz Young
nSony Music Entertainment
n917-327-1055
nliz.young@sonymusic.com
n
nKimberly Harris
nColumbia Records
n212-833-5858
nkimberly.harris@sonymusic.com



Ron Perry zum Vorstand und CEO von Columbia Records ernannt eine gmbh kaufen

Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Dezember 25th, 2017 by verwaltung

Essen (ots) – Drei, zwei, Erster! Am 28. Dezember können sich ALDI Nord Kunden in Berlin Spandau auf ein ganz besonderes Feuerwerk freuen. Von 00.01 Uhr bis 02.00 Uhr haben Raketenliebhaber in dieser Nacht die Möglichkeit schon vor dem offiziellen Verkaufsstart ihre Lieblingsknaller zu erstehen.

So kann Silvester kommen: Wer beim Knallerkauf zu den Ersten gehören will, ist in diesem Jahr bei ALDI Nord genau richtig. Der Discounter bietet seinen Kunden in Berlin ein ganz besonderes Event kurz vor dem Jahreswechsel an: In der Filiale am Brunsbütteler Damm findet in der Nacht zum 28. Dezember ein exklusiver Feuerwerks-Vorverkauf statt. Pünktlich ab 00.01 Uhr können sich Silvester-Freunde zwei Stunden lang mit Böllern und Raketen eindecken.

Und das ist noch nicht alles: Damit sich das lange Wachbleiben gleich doppelt lohnt, warten auf die ersten 150 Kunden außerdem tolle Gewinne. Darunter zahlreiche Einkaufsgutscheine im Wert von 20, 50 und 100 Euro, sowie weitere Überraschungen für die perfekte Silvesternacht. Und ein glücklicher Gewinner darf sich in dieser Nacht auf das ganz große Los freuen: Ein Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

\“Wir freuen uns, unseren Kunden mit dem Mitternachtsverkauf ein absolutes und vor allem einzigartiges Highlight anbieten zu können. Bei ALDI Nord startet der Silvester-Countdown einfach eher\“, sagt der Filialverantwortliche Andreas Rönicke. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Würstchen, Kaffee und Glühwein lassen beim Mitternachts-Shopping keine kalte Stimmung aufkommen. Darüber hinaus wird ein DJ für den passenden Sound sorgen. \“Es wird bunt, laut und spannend. Vorbeikommen lohnt sich also auf jeden Fall.\“

Zwar dürfen die Knaller in dieser Nacht trotz des Vorverkaufs noch nicht getestet werden, Silvester-Vorfreude ist aber in der ALDI Nord Filiale in Spandau garantiert. Und wer nicht zum Feuerwerkskauf kommt, kann in dieser Zeit schon einmal seinen Einkauf für den Jahreswechsel erledigen. Denn selbstverständlich steht den Kunden auch um kurz nach Mitternacht das gesamte ALDI Nord Sortiment zum Kauf zur Verfügung.

ALDI Nord Feuerwerks-Vorverkauf n28. Dezember 2017 n00:01 Uhr bis 02:00 Uhr 
ALDI Nord nFiliale in Berlin-Spandau nBrunsbütteler Damm 201-203 n13581 Berlin 

Pressekontakt:

presse@aldi-nord.de



Was für ein Knaller: Mitternachtsverkauf bei ALDI Nord gmbh kaufen ohne stammkapital

Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Dezember 19th, 2017 by verwaltung

Fulda (ots) – Bürgerhilfevereine, die ehrenamtlich Hilfen im Alltag insbesondere für ältere Menschen anbieten, etwa Fahrdienste oder Gesprächsrunden, erfüllen wichtige Aufgaben zum Erhalt des Gemeinwesens in ländlichen Gebieten. Sie füllen ein stückweit dort die Versorgungslücken, wo Kommunen ihre Schwerpunkte anders setzen müssen. Allerdings zeigt sich, dass solch freiwillige zivilgesellschaftliche Hilfsarrangements die Unterstützung aus der kommunalen und regionalen Politik brauchen, um ihre Aufgaben langfristig bewältigen zu können. Unkomplizierte Verwaltungsabläufe und Routinen, die sich auf die Eigenlogiken freiwillig Engagierter, das heißt auf ihre Vorstellungen von Ehrenamt einlassen, erleichtern es den Bürgerhilfevereinen, sich an den vielen Arbeitskreisen und Netzwerken mit ihrem Erfahrungswissen zu beteiligen und als wichtige Akteure bei der Gestaltung von Lebensqualität im Alter gehört zu werden.

Zu diesem Ergebnis kommt ein Verbund-Forschungsprojekt der Hochschulen Fulda und München, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie SILQUA-FH (Soziale Innovationen für Lebensqualität im Alter) drei Jahre gefördert wurde. Es hat die Rahmenbedingungen selbstorganisierter Hilfe für ältere Menschen in ländlichen Gebieten untersucht, die Interessen und Bedürfnisse der Beteiligten analysiert und herausgearbeitet, wie Bürgerhilfeorganisationen als lokale selbstorganisierte Gemeinschaften gestärkt werden können. Drei unterschiedlich strukturierte Bürgerhilfevereine in Osthessen/Rhön und Oberbayern waren ebenso Praxispartner in dem Praxisforschungsprojekt, wie die Kommunen und Landkreise, in denen die Vereine sich engagieren.

Die Interessen der Beteiligten sind unterschiedlich

Gemeinsam mit den Praxispartnern identifizierte das Forschungsteam die Herausforderungen, denen sich die Bürgerhilfevereine von politischer Seite, aber auch von Seiten der Hilfesuchenden gegenübersehen. \“Die seit Jahren aus der Politik formulierte Erwartung, Bürgerinnen und Bürger mögen im Sinne einer \’geteilten Verantwortung\‘ ihren Beitrag in der alternden Gesellschaft leisten, fordert die Bürgerhilfevereine heraus\“, erläutert Prof. Dr. Monika Alisch, die gemeinsam mit Prof. Dr. Martina Ritter das Projekt leitete. \“Sie müssen sich überlegen, wieviel Verantwortung sie übernehmen können und wollen.\“

Zusammen mit den Hilfevereinen wurden Modelle entwickelt, wie sich die in jeder der beteiligten Gemeinden sehr unterschiedlichen Hilfestrukturen weiterentwickeln können, ohne dass sich die Ehrenamtlichen überfordern oder von anderen überfordert und instrumentalisiert werden. \“Bürgerhilfevereine sind keine Lückenbüßer, die anstelle des Staates die Grundversorgung für ältere Menschen sicherstellen können\“, betonen die beiden Soziologinnen, die an der Hochschule Fulda forschen und lehren. Oft engagierten sich Bürgerinnen und Bürger, weil sie für sich eine sinnstiftende Tätigkeit suchten, das Dorfleben erhalten oder der Gesellschaft etwas zurückzugeben wollten – selten aber wollten sie ein zweites Berufsleben aufbauen. \“Der Nutzen der freiwilligen Hilfen liegt daher auch eher nicht in einer größtmöglichen Versorgung aller Hilfebedürftigen am Ort. Die Bürgerhilfevereine bieten vielmehr Plattformen für einen lebendigen sozialen Austausch und soziale Teilhabe\“, erläutert Prof. Alisch. Vereinsnamen wie \“Miteinander – Füreinander\“ oder \“Füreinander da sein\“ machten dies bereits deutlich.

Die Studie zeigt, dass eine finanzielle Programmförderung der Vereine, die etwa mit der Auflage verbunden wird, die Mitgliederzahlen stetig zu erhöhen, die Vereine unter erheblichen Druck setzt. \“Solche Auflagen können dazu führen, dass sich die Ehrenamtlichen vorrangig mit der Gewinnung von Mitgliedern beschäftigen\“, gibt Prof. Ritter zu bedenken. Dass sich die Politik eine größere Reichweite der selbstorganisierten Hilfe für Ältere in ihren Gemeinden wünsche, sei aufgrund des enormen Drucks auf kommunaler Ebene nachvollziehbar. Erwerbsfähige jüngere Menschen verlassen die ländlichen Gebiete, die Versorgung mit dem Alltäglichen wird ausgedünnt und die Steuereinnahmen sinken. Schon heute bestehe eine Versorgungslücke bei finanzierbaren Hilfen zur Bewältigung des Alltags älterer Menschen. Doch man dürfe nicht vergessen: Das Engagement der Bürgerhilfevereine basiere auf Freiwilligkeit, und die Leistungen seien damit fragil.

Vereine müssen Grenzen und Möglichkeiten des Engagements ausloten

Die Wissenschaftlerinnen sehen die freiwillig Engagierten daher in einer schwierigen Situation. Sie müssen die Möglichkeiten und die Grenzen ihres persönlichen Engagements abwägen und gegenüber der Politik wie auch gegenüber denjenigen, denen sie Unterstützung anbieten, deutlich machen. Denn das Forschungsprojekt ergab auch, dass die Bedürfnisse der älteren Menschen in den Gemeinden und die Interessen der Engagierten keineswegs deckungsgleich sind. So konnten die Wissenschaftlerinnen gemeinsam mit den Aktiven in den Bürgerhilfevereinen herausarbeiten, dass Hilfeannehmen für viele Ältere eine vertrauensvolle Beziehung voraussetzt. Während die Hilfesuchenden Wert darauf legten, dass man sich schon vor der Hilfeleistung persönlich näher gekommen sei und dann regelmäßig seine Helferinnen sehe, wollten die Vereine ungern solche personenbezogenen Regelmäßigkeiten, die leicht zu familienähnlichen Bindungen führen könnten. Anfragen nach Hilfediensten über ein Vereinsbüro zu regeln, erleichtere den Ehrenamtlichen das Helfen – manchen Älteren aber mache es das Hilfeannehmen schwer.

Wie sich Bürgerhilfevereine weiterentwickeln können

Aus den Studienergebnissen hat das Forschungsteam Modelle der Weiterentwicklung für die Bürgerhilfevereine abgeleitet: Für mache Vereine sei der nächste Entwicklungsschritt, die inneren Strukturen im Verein neu zu organisieren. Es gebe aber auch die theoretische Möglichkeit, eine (Senioren-) Genossenschaft zu gründen, die als Soziales Unternehmen handle. Oder man etabliere marktförmig organisierte Arbeitsverhältnisse und entscheide sich damit für eine Teilprofessionalisierung, ohne Genossenschaft zu sein. Solche Optionen für die Zukunft verstehen die Forscherinnen aber nicht als Abfolge von kleinen zu großen Schritten der Weiterentwicklung. In welche Richtung sich Bürgerhilfevereine tatsächlich entwickeln, hänge von verschiedenen Faktoren ab: von der Bereitschaft der Mitglieder, ihre Vorstellung von Ehrenamt zu verändern sowie von ihren persönlichen Interessen und Motiven, sich (weiterhin) zu engagieren. Ob und wie Bürgerhilfevereine aus der Politik unterstützt werden, sei auch eine Frage der politischen Konstellationen vor Ort: Ist Altern ein Thema, das als Problem oder als Gestaltungsaufgabe in der Kommune angegangen wird? Und welche ökonomischen Spielräume hat eine ländliche Region, sich mit diesen Formen der Selbstorganisation zu befassen?

Zum Projekt: nVerbundprojekt BUSLAR | Bürgerhilfevereine und Sozialgenossenschaftennals Partner der öffentlichen Daseinsfürsorge und Pflege - nModellentwicklung zur ergänzenden Hilfeleistung für ältere Menschen nim ländlichen Raum n 

Das Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie SILQUA – Fachhochschulen forschen – Soziale Innovationen für Lebensqualität im Alter mit rund 583.000 Euro.

Kontakt Verbund-Forschungsprojekt BUSLAR:

Prof. Dr. Monika Alisch, Hochschule Fulda
nE-Mail: monika.alisch@sw.hs-fulda.de
nProf. Dr. Martina Ritter, Hochschule Fulda
nE-Mail: martina.ritter@sw.hs-fulda.de
n
nKontakt Pressestelle Hochschule Fulda
nDr. Antje Mohr
nTel.: 0661 9640 943
nE-Mail: antje.mohr@verw.hs-fulda.de



Bürgerhilfevereine benötigen die Unterstützung der Politik
Wie sich selbstorganisierte Alltagsunterstützung für ältere Menschen in ländlichen Räumen nachhaltig entwickeln kann gmbh mit steuernummer kaufen

Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Dezember 19th, 2017 by verwaltung

}

nn

 in
\“Schick nach Plan: Die bunte Modewelt der DDR\“ begibt sich auf die Spuren der DDR-Mode, denn der verordnete Einheitslook gefiel nicht allen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105413 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/ZDFinfo/Sibylle Bergemann\“

n

n

nn

Mainz (ots) – Models, Modesendungen im Fernsehen, Modenschauen und Mode-Magazine – all das gab es nicht nur im Westen, sondern auch in der DDR. Am Samstag, 23. Dezember 2017, 20.15 Uhr, wirft ZDFinfo in \“Schick nach Plan: Die bunte Modewelt der DDR\“ einen Blick auf ein graues und zugleich buntes Kapitel des Arbeiter- und Bauern-Staats. Denn der verordnete Einheitslook gefiel in der DDR längst nicht allen.

Farbe in graue Alltags-Outfits brachte Detlef Heising. Heising modelte und gründete eine eigene Modenschau namens \“Modeexpress\“, mit der er durch die Lande tourte: Mit einem Bus ging es in entlegene Winkel – zu Bestzeiten stellte er 50 Shows in der Woche auf die Beine. Auch Hannelore Gabriel wollte den Kleidern der Ostdeutschen das gewisse Etwas verleihen. Dennoch sah die Chefdesignerin des Modeinstituts der DDR viele ihrer Entwürfe nie auf der Straße, denn sie wurden zu einem großen Teil in den Westen exportiert – natürlich ohne das Label \“Made in DDR\“. Hinter den Kulissen der Mode-Industrie arbeitete Frank Schäfer. Die schwule Stilikone war als Maskenbildner und Stylist bei Fotoshootings und Fernsehsendungen tätig. Ihm vertrauten die Models ihre Ängste und Sorgen an.

ZDFinfo wiederholt \“Schick nach Plan: Die bunte Modewelt der DDR\“ am Sonntag, 7. Januar 2018, um 16.30 Uhr und um 1.15 Uhr sowie am Montag, 8. Januar 2018, um 12.15 Uhr.

http://ZDFinfo.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFinfo

http://facebook.com/ZDFinfo

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 - 70-12154; nPresse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de  

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/schick

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
nTelefon: +49-6131-70-12121
n
n
n
n
n
n



\“Schick nach Plan\“: ZDFinfo über die bunte Modewelt der DDR gmbh kaufen hamburg

Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

Dezember 8th, 2017 by verwaltung

Geschäftsideen gmbh ug kaufen – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Oberstaufen

rn rn

rn rn rn rn rn
rn rn
rn rn rn rn rn MyEnso1-319x225 in rn rn rn rn

rn rn rn

rn Geschäftsidee, Idee – ecommerce, Idee – Food, Idee – Handel, Innovation, Marketing – Kunde, Marketing – Probe, Marketing – Research, Marketing – Vertrieb

rn rn

rn November 27, 2017

rn rn

rn rn Beim Online-Supermarkt „myEnso“ bestimmen die Kunden, was sie einkaufen können

  • rn rn Pressehit: Start-Up „Schrott 24“ zerlegt Regierungsflugzeug

  • rn rn Stationärer Augenoptiker baut mit „MeinBrillenglas.de“ sein Onlinegeschäft erfolgreich aus

  • rn rn Sugartrends will das glokale Einkaufen salonfähig machen und zieht Zwischenbilanz

  • rn rn 1. Platz Frankfuter Gründerpreis 2012: Happy Landings Flugsimulations GmbH

  • rn rn Kinderspielzeugboxen für Hotels, Gastronomie und Einzelhandel als Geschäftsidee

  • rn rn Socken verkaufen mit Storytelling

  • rn rn Sieger Frankfurter Gründerpreis 2007: DALB Deutsche Auto-Leasing-Börse GmbH

  • rn rn Neue Geschäftsideen finden (27): Baukastenprinzip

  • rn rn Darmstädter StartUp Jeez will den Baumarktbesuch überflüssig machen



  • Posted in gmbh ug kaufen, Uncategorized Tagged with: , , , , , , , , , ,

    Dezember 7th, 2017 by verwaltung

    Frankfurt am Main (ots)

      Der Vorsitzende des KfW-Verwaltungsrates, der geschäftsführende nBundesminister Peter Altmaier, und die Stellvertretende Vorsitzende, nBrigitte Zypries, geschäftsführende Bundesministerin für Wirtschaft nund Energie, erklären im Anschluss an die Sitzung des nKfW-Verwaltungsrates vom 7. Dezember 2017: 

    Der Verwaltungsrat hat heute den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden der KfW, Dr. Ulrich Schröder (65), auf seinen Wunsch hin aus gesundheitlichen Gründen und einvernehmlich vorzeitig zum 31. Dezember 2017 beendet.Dr. Schröder wurde erstmals zum 1. September 2008 in den Vorstand und zum Vorstandsvorsitzenden der KfW berufen und hat sein Amt als Vorstandsvorsitzender und als Mitglied des Vorstands der KfW mit Wirkung zum Ende des Jahres 2017 niedergelegt.

    Der Vorsitzende des Verwaltungsrats, Bundesminister Peter Altmaier: \“Der Verwaltungsrat der KfW bedankt sich außerordentlich bei Dr. Schröder für seine hervorragenden Leistungen bei der Führung und Modernisierung der KfW in den vergangenen Jahren. Die KfW ist während seiner Amtszeit ihrem Förderauftrag in herausragender Weise nachgekommen. So hat sie unter seiner Leitung eine wichtige Rolle bei der Überwindung der Finanz- und Wirtschaftskrise gespielt und ist weltweit ein entscheidender Akteur für Umwelt- und Klimafinanzierungen. Unter seiner Leitung hat die KfW die Entscheidung zur Gründung einer eigenen Beteiligungstochter zur Bündelung und zum Ausbau ihrer Aktivitäten in der Wagniskapitalfinanzierung getroffen. Die KfW ist zudem heute Vorbild für den Aufbau von Förderbanken in aller Welt. Der Verwaltungsrat wünscht Dr. Schröder alles Gute für die Zukunft.\“

    Bis zur abschließenden Bestellung der Nachfolge Dr. Schröders werden die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden weiterhin durch den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Dr. Günther Bräunig erfüllt. Die Bestellung des neuen Vorstandsvorsitzenden erfolgt durch den Verwaltungsrat der KfW nach vorheriger Befassung des Bundeskabinetts. Wir schlagen Herrn Dr. Bräunig als Nachfolger von Dr. Schröder vor und sind zuversichtlich, dass die notwendigen Entscheidungen schnell und verantwortungsbewusst getroffen werden.

    Ausführliche Lebensläufe und Pressebilder finden Sie auf der Internetseite der KfW unter www.kfw.de/vorstand

    Pressekontakt:

    KfW, Palmengartenstr. 5 – 9, 60325 Frankfurt
    nKommunikation (KOM), Dr. Michael Helbig,
    nTel. +49 (0)69 7431 2277, Fax: +49 (0)69 7431 3266,
    nE-Mail: Michael.Helbig@kfw.de, Internet: www.kfw.de



    Dr. Ulrich Schröder legt Amt als KfW-Vorstandsvorsitzender aus gesundheitlichen Gründen nieder
    Dr. Günther Bräunig als Nachfolger vorgeschlagen gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung

    Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

    Dezember 2nd, 2017 by verwaltung

    Hamburg (ots) – Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan Gruppe, wurde von der Redaktion des Magazins \’new business\‘ zum Agenturmanager des Jahres 2017 gewählt. Haller fungiert seit 2002 als Hauptgeschäftsführer der Agenturgruppe mit Zentrale in München. Seitdem hat er deren Größe im In- und Ausland nicht nur um ein Vielfaches vergrößert, sondern auch entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt. An den deutschen Standorten wie München, Hamburg und Berlin wird aufgrund der Partnerstruktur konsequent kollaborativ gearbeitet. Das ist ein wichtiges Asset für die Auftraggeber, die werbungtreibenden Unternehmen. Denn deren Kommunikation wird stets fragmentierter und erfordert deshalb immer mehr Spezialisten in Agenturen, die an einem Strang ziehen müssen.

    Florian Haller sagt: \“Uns differenziert von anderen Agenturen unsere Partnerstruktur. An der Spitze jeder GmbH steht mindestens eine Person, die an der Agentur substanziell beteiligt ist. Das ist ein echter Wettbewerbsvorteil, denn so haben wir spürbar weniger Fluktuation und mehr Feuer und Begeisterung für die Sache. Dank unserer Struktur entsteht auch ein hohes Maß an Parallelität der Interessen im Führungsteam, weil Menschen mit Anteilen an der Firma gemeinsam über die richtige Strategie reden und nicht etwa über die Höhe des Bonus.\“

    Die Serviceplan Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2016/17 (bis 30.6.) mit 3.400 Mitarbeitern einen Gesamt-Honorarumsatz von 388 Mio. Euro. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Haller (vorsichtig geschätzt) ein Plus von 6 %.

    Mehr zu der Manager-Wahl finden Sie auf der Website www.new-business.de

    Pressekontakt:

    new business
    nReiner Kepler
    nTelefon: 0175 – 1613009 oder 040-60900972
    nkepler@new-business.de



    Florian Haller ist Agenturmanager des Jahres gmbh mantel kaufen preis

    Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

    November 28th, 2017 by verwaltung

    }

    nn

     in
    Einweihung der neuen ista Firmenzentrale in Essen (v.l. Dr. Helmut Linssen (RAG-Stiftung), Dr. Marcus Kruse (Kölbl Kruse), Stephan Kölbl (Kölbl Kruse), Hing Lam Kam (CK Infrastructure Holdings Ltd.), Ina Scharrenbach (Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes… mehr

    n

    n

    nn

    Essen (ots) – Der Energiedienstleister ista ist in seine neue Firmenzentrale umgezogen. Das internationale Unternehmen unterstreicht damit seinen Wandel zum modernen digitalen Dienstleister. Zur heutigen Einweihung des von KÖLBL KRUSE geplanten Neubaus kamen zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft.

    \“Unsere neue Firmenzentrale ist ein klares Bekenntnis zu Nordrhein-Westfalen und dem Wirtschaftsstandort Essen\“, sagte Thomas Zinnöcker, CEO von ista, im Beisein von Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Oberbürgermeister Thomas Kufen sowie Stephan Kölbl und Dr. Marcus Kruse von KÖLBL KRUSE während der heutigen Eröffnungsfeier. \“Das neue Gebäude unterstreicht den erfolgreichen Wandel von ista zu einem digitalen und innovativen Dienstleistungsunternehmen. Wir freuen uns darauf, in dieser modernen und innovativen Arbeitsatmosphäre weiterhin beste Lösungen für unsere Kunden aus der Immobilienwirtschaft zu entwickeln\“, so Zinnöcker. Insgesamt arbeiten etwa 500 Mitarbeiter in der neuen, knapp 12.000 Quadratmeter großen Firmenzentrale, von der aus die Geschäfte des Energiedienstleisters in weltweit 24 Ländern gesteuert werden. Der insgesamt sechs Geschosse umfassende Neubau ist nach Plänen des Hamburger Architekturbüros BN ARCHITEKTEN borchardt.nentwig entstanden. HOCHTIEF Infrastructure hat als Generalübernehmer die Bauausführung übernommen.

    Ministerin Ina Scharrenbach sagte: \“Die neue ista-Firmenzentrale stärkt Essen als Dienstleistungsstandort. Der neue Firmensitz im Neubau Silberkuhlsturm spiegelt auch die Entwicklung der Stadt Essen wider: Innovation und Stärke auf der Grundlage eines starken historischen Fundaments. ista ist weltweit führend, wenn es um mehr Energieeffizienz im Gebäude geht. Damit verfolgt das Unternehmen dieselben Pläne wie die Nordrhein-Westfalen-Koalition. Wir brauchen die energetische Modernisierung, um letztlich die Klimaschutzziele zu erreichen.\“

    \“Mit der Firma ista haben wir einen Partner an unserer Seite, der sich zu Essen als Standort bekennt\“, so Oberbürgermeister Thomas Kufen. \“Deswegen freue ich mich sehr darüber, dass der internationale Energiedienstleister ista seinen Unternehmenssitz vom Grugaplatz in den Silberkuhlsturm verlagert. ista ist als eines der weltweit führenden Unternehmen bei der Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudebereich ein weiteres gewichtiges \’Pfund\‘ in unserem Grugacarree.\“

    Hohe Konzerndichte im Essener Grugacarree

    Mit dem Umzug von ista entsteht im Grugacarree eine der dichtesten Ansammlungen von Konzernzentralen in Deutschland. Neben den Unternehmenssitzen von E.ON und Brenntag zählen auch Hochtief und Atos Origin zur unmittelbaren Nachbarschaft. Das insgesamt rund 12,4 Hektar große Areal ist ein attraktives Stadtquartier mit urbaner Lebensqualität in einem gelungenen Nutzungsmix aus Wohnen, Arbeiten und Erholen. Im Essener Stadtteil Rüttenscheid gegenüber der Messe Essen gelegen, bietet es durch die Nähe zur A 52 und zur Essener U-Bahn beste Verkehrsanbindungen. \“Der Silberkuhlsturm füllt die letzte Baulücke im Grugacarree. Innerhalb kürzester Zeit ist auf dem ehemaligen Areal des Grugastadions und der Festwiese ein international bedeutender Energiestandort entstanden\“, erklärt Stephan Kölbl, geschäftsführender Gesellschafter der KÖLBL KRUSE GmbH. \“Wir sind stolz darauf, an dieser Entwicklung insgesamt mit zwei Bauprojekten beteiligt zu sein\“, ergänzt Dr. Marcus Kruse, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter bei KÖLBL KRUSE.

    Über ista

    ista ist eines der weltweit führenden Unternehmen bei der Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudebereich. Mit unseren Produkten und Services helfen wir, Energie, CO2 und Kosten nachhaltig einzusparen. ista hat sich dafür auf das Submetering spezialisiert, also auf die individuelle Erfassung, Abrechnung und transparente Visualisierung von Verbrauchsdaten für Mehrfamilienhäuser und gewerbliche Immobilien. Als Grundlage nutzen wir ein Portfolio modernster Hardwarekomponenten zum Energiedatenmanagement. Dazu gehören funkbasierte Heizkostenverteiler, Wasserzähler, Wärmezähler sowie entsprechende Montagesysteme. Das Unternehmen beschäftigt in 24 Ländern weltweit über 5.400 Menschen und unterstützt rund zwölf Mio. Nutzeinheiten (Wohnungen und Gewerbeimmobilien) bei der Einsparung wichtiger Ressourcen. 2016 erwirtschaftete die ista Gruppe einen Umsatz von 850,4 Mio. Euro. Mehr Informationen unter www.ista.de und www.inside.ista.de.

    Über KÖLBL KRUSE

    Das Essener Immobilienunternehmen KÖLBL KRUSE hat sich innerhalb der letzten fünfzehn Jahre zu einem der erfolgreichsten Projektentwicklungsunternehmen in Deutschland entwickelt. Mit Kreativität und hohem ästhetischem Anspruch setzt das Unternehmen vor allem bei Großprojekten an Rhein und Ruhr wichtige städtebauliche Akzente. Mit der Errichtung eines Neubaus für die RAG Montan Immobilien auf dem Gelände der Kokerei Zollverein in Essen, entstand 2012 der weltweit erste Neubau auf einem Weltkulturerbe. Seit diesem Jahr wird dieser um den Neubau der Folkwang Universität der Künste sowie den neuen Verwaltungssitz von RAG-Stiftung und RAG AG ergänzt. Im Jahr 2015 sind in Essen die Bauarbeiten für das FUNKE Media office – die neue Unternehmenszentrale für den Medienkonzern FUNKE gestartet.

    Pressekontakt:

    ista International GmbH
    nCorporate Communications & Public Affairs
    n
    nDr. Mirko-Alexander Kahre
    nTelefon: +49 (0) 201 459 3281
    nE-Mail: Mirko-Alexander.Kahre@ista.com
    n
    n
    nDr. Torben Pfau
    nTelefon: +49 (0) 201 459 3725
    nE-Mail: Torben.Pfau@ista.com
    n
    nKÖLBL KRUSE GmbH
    n
    nBea Steindor M.A.
    nTelefon: (02 01) 3 20 33-20
    nMobil: (01 77) 5 48 20 97
    nEmail: steindor@k-k-p.de



    ista zieht in neue Firmenzentrale am Wirtschaftsstandort Essen gmbh mit verlustvorträgen kaufen

    Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

    Die eBay Top-Deals zur Cyber Week am 25. November

    Nov
    26
    2017
    November 26th, 2017 by verwaltung

    Dreilinden / Berlin (ots) – Noch bis 27. November bis zu 50 Prozent auf Top-Marken wie Apple, Samsung, Sony und Adidas bei eBay unter https://www.ebay.de/rpp/black-friday-sales sparen / eBay Plus-Mitglieder sparen zusätzlich mit einem 20-Euro-Gutschein

    Bis einschließlich Cyber Monday am 27. November bietet eBay unter https://www.ebay.de/rpp/black-friday-sales die besten Deals des Jahres und läutet damit die vorweihnachtliche Saison ein: Täglich gibt es neue Top-Angebote und Aktionen mit bis zu 50 Prozent auf Top-Marken wie Apple, Samsung, Sony und Adidas. eBay Plus-Mitglieder erhalten zusätzlich einen 20-Euro-Gutschein bei einem Mindestbestellwert von 50 Euro.

    Unter den täglich wechselnden Angeboten sind heute Top-Deals wie z. B.:

       - Kochgeschirr-Set Provence Plus, 5-tlg., von WMF, mit eBay n     Plus-Rabatt nur 79,95 Euron   - 501 Jeans Original und Levi\'s 511 Slim Fit für Herren in versch.n     Modellen von Levi\'s, mit eBay Plus-Rabatt nur 39,95 Euron   - Flip4 Bluetooth-Lautsprecher von JBL, mit eBay Plus-Rabatt nur n     73,90 Euro 

    Alle Angebote sind gueltig, solange der Vorrat reicht.

    Tiefpreisgarantie verspricht die besten Preise

    Wie immer gilt auch bei diesen Angeboten die eBay-Tiefpreisgarantie. Damit garantiert eBay, dass der Preis eines WOW!-Angebots mindestens ebenso guenstig ist wie bei einer Reihe großer Wettbewerber wie zum Beispiel amazon.de, otto.de oder zalando.de. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, passt eBay den Preis des eigenen Angebots dem des Wettbewerbsangebots an. Findet ein Käufer hier ein Angebot, das bei einem definierten Wettbewerber noch guenstiger ist, wird es von eBay geprueft. Anschließend passt eBay den Preis an, stellt einen Gutschein über die Preisdifferenz aus und der Artikel kann zum guenstigsten Preis gekauft werden. Alle Details zur Preisgarantie gibt es unter https://pages.ebay.de/wow-tiefpreisgarantie/.

    Über eBay Plus

    eBay Plus ist der Premium-Service für Käufer, der Einkaufen bei eBay noch einfacher und sorgloser macht. Für 19,90 Euro im Jahr ist für Kunden der Premium-Versand aller eBay Plus-Artikel kostenfrei. Gefällt etwas nicht, können die bestellten Artikel innerhalb eines Monats kostenlos zurückgesendet werden. Zudem profitieren eBay Plus-Kunden von Aktionsangeboten und Rabatten. Unter einer gebührenfreien Telefonnummer können sich Kunden außerdem an einen speziellen Premium-Kundenservice wenden.

    Das Bildmaterial und die Pressemitteilung können Sie hier downloaden: http://bit.ly/2B69dxN

    Alle Infos sowie diese Meldung finden Sie auch im eBay Pressecenter unter http://bit.ly/2BfMm3z.

    Über eBay:

    eBay Inc. (NASDAQ: EBAY) ist ein global fuehrendes Unternehmen im Bereich Handel. Die zum Unternehmen gehörenden Plattformen eBay, StubHub sowie eBay Classifieds verbinden Millionen Käufer und Verkäufer auf der ganzen Welt und schaffen durch \’Connected Commerce\‘ wirtschaftliche Chancen und neue Möglichkeiten für alle. eBay wurde 1995 in San Jose, Kalifornien, gegründet und ist heute einer der weltweit größten und lebendigsten Marktplätze mit einem Angebot von einer einzigartigen Breite und Tiefe. Im Jahr 2016 wurden auf dem eBay-Marktplatz Waren im Wert von 84 Milliarden US-Dollar gehandelt. Mehr Informationen über das Unternehmen und die zu ihm gehörenden Marken sind zu finden unter www.ebayinc.com.

    Pressekontakt:

    Marita Wünsch | eBay Group Services GmbH | Unternehmenskommunikation
    nAlbert-Einstein-Ring 2-6, 14532 Europarc Dreilinden
    nTel: +49 (0)30. 8019. 5381 | E-Mail: presse@ebay.de
    nAuf unserer Website: presse.ebay.de
    n
    nJessica Steffenhagen | achtung! GmbH | Senior Account Manager
    nStraßenbahnring 3, 20251 Hamburg
    nTel: +49 (0)40. 450210. 695 | E-Mail: jessica.steffenhagen@achtung.de



    Die eBay Top-Deals zur Cyber Week am 25. November gmbh kaufen risiko

    Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,

    Afghanistan: Weiterhin keine Lageeinschätzung möglich

    Nov
    19
    2017
    November 19th, 2017 by verwaltung

    Hamburg (ots) – Ein vom Auswärtigen Amt in Berlin für Oktober 2017 angekündigter Bericht zur Sicherheitslage in Afghanistan verzögert sich weiter. Nach Recherchen des Ressorts Investigation des NDR ist derzeit noch nicht abzusehen, wann er vorgelegt wird. Trotzdem schiebt Deutschland wieder nach Afghanistan ab.

    Am 31. Mai war in Kabul ein mit Sprengstoff gefüllter Tankwagen unmittelbar vor der deutschen Botschaft explodiert. Mehr als 150 Menschen starben. Seither kann die deutsche Vertretung nicht mehr genutzt werden. Die Bundesregierung setzte Abschiebungen nach dem Anschlag zunächst aus und versprach, die Sicherheitslage neu zu bewerten. Doch das ist nicht geschehen. Die deutsche Botschaft in Kabul, die wichtige Informationen für den Bericht liefern müsste, wurde beim Anschlag schwer beschädigt und ist weiterhin kaum arbeitsfähig. Außer Botschafter Walter Haßmann sind nur zwei weitere Referenten vor Ort in Afghanistan. Sie arbeiteten nicht vom Botschaftsgelände, sondern von anderen Liegenschaften aus.

    Bereits im August dieses Jahres wandten sich das Auswärtige Amt und das Bundesinnenministerium mit einem Zwischenbericht an die Länder sowie die Abgeordneten des deutschen Bundestages. Darin hieß es, dass das Personal der Botschaft erst nach Abschluss \“umfangreicher Bau- und Schutzmaßnahmen\“ seine Arbeit wieder aufnehmen könne. Bei dem Zwischenbericht handelte es sich allerdings ausdrücklich nicht um einen Asyllagebericht. Trotzdem setzte Deutschland im September seine Sammelabschiebungen nach Afghanistan fort, aber beschränkt auf Gefährder, Straftäter und Menschen, die ihre Identität nicht preisgeben wollen.

    Asyllageberichte des Auswärtigen Amtes sowie so genannte Länderberichte von Nichtregierungsorganisationen wie der Schweizer Flüchtlingshilfe dienen Rechtsanwälten und Gerichten häufig als Grundlage für Asylverfahren. Bernd Mesovic von Pro Asyl spricht von einer sich rapide verschlechternden Sicherheitslage und kritisiert, dass Deutschland auch ohne neuen Lagebericht nach Afghanistan abschiebt. \“Die Entscheidungsmaschinerie läuft weiter, obwohl zu zentralen Fragen vom Auswärtigen Amt keine aktuellen Erkenntnisse geliefert wurden. Das betrifft Themen, die sich entscheidend auf die Asylverfahren auswirken: Welche Gebiete sind für welche Personengruppen sicher, zugänglich und zumutbar? Hier gibt es nur diffuse Hinweise.\“ Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, das die Asylanträge bearbeitet, ließ eine Anfrage des NDR unbeantwortet.

    In der aktuellen \“Unterrichtung des Parlaments\“, ein vertraulicher, regelmäßig erscheinender Bericht über die Auslandseinsätze der Bundeswehr, heißt es, dass die Sicherheitslage in den meisten Städten ausreichend kontrollierbar sei. Allerdings zählt er auch eine Reihe von Anschlägen und Gefechten auf. Die Vereinten Nationen führen eine Statistik über die zivilen Opfer in Afghanistan. Die Zahlen stagnieren seit 2014 auf hohem Niveau. Im ersten Quartal 2017 wurden mehr als 8000 Zivilisten verletzt oder getötet.

    Pressekontakt:

    NDR Norddeutscher Rundfunk
    nPresse und Information
    nTelefon: 040 / 4156 – 2300
    nFax: 040 / 4156 – 2199
    npresse@ndr.de
    nhttp://www.ndr.de



    Afghanistan: Weiterhin keine Lageeinschätzung möglich erwerben

    Posted in gmbh ug kaufen, News, presse, pressemitteilung, Uncategorized Tagged with: , , , ,