Kein Bild

bautec.INNOVATION AWARD: Nominierte stehen fest

19. Dezember 2017 verwaltung 0

Berlin (ots) – In der Baubranche gibt es zahlreiche Wettbewerbe und Preise für herausragende Lösungen und Leistungen. Im Februar 2018 kommt ein neuer, besonderer hinzu. Besonderheit: Im Unterschied zum bislang meist üblichen Prozedere sind beim bautec.INNOVATION AWARD die Fachbesucher die Jury. An vier Messetagen, vom 20. bis 23. Februar 2018, können sie ihr Votum für ihren bautec- oder GRÜNBAU BERLIN-Favoriten abgeben. Die feierliche Preisverleihung findet am letzten Messetag, 23. Februar, um 13 Uhr in der Halle 23b statt. Die drei Erstplatzierten erhalten erstmals den bautec.BÄR.

Die Auslobung für den neuen Innovations-Wettbewerb war Anfang August gestartet und Ende November 2017 beendet worden. Beteiligen konnten sich alle Aussteller und Mitaussteller der bautec 2018. Zahlreiche Bewerbungen gingen aus ganz Deutschland ein. Eine Fachjury traf die Vorauswahl und wählte die 18 Finalisten aus. Der Jury gehörten Prof. Dr. Susanne Rexroth von der HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Dr. Bernd Hunger vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen e.V. und Ulrich Zink vom BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V. an. Die nominierten Produkte für den bautec.INNOVATION AWARD 2018 sind:

Schöck Isokorb XT-Combar, Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden 
DOU Verbundschalungssystem, PERI GmbH, Weißenhorn 
LTM Thermo-Lüfter 200-50 mit Sensorik, LTM GmbH, Ulm 
Wilo-Stratos MAXO, WILO SE, Dortmund 
Deton, Deton UG, Berlin 
EnergieKlinker, Hagemeister GmbH & Co.KG, Nottuln 
Hygieneturm HGS 3000, Steinicke Handelsgesellschaft, Berlin 
Danfoss Eco Thermostat, Danfoss GmbH, Offenbach am Main 
Roof-Inspector, AIRTEAM, Berlin 
Innenraumsirene AIS 10 PRO, AFRISO-EURO-INDEX GmbH, Güglingen 
VELUX Activ with Netatmo, VELUX Deutschland GmbH, Hamburg 
GUTEX Durio, GUTEX Holzplattenfaserwerk GmbH, Waldshut-Tiengen 
Carbonbeton, C³-Carbon Concrete Composite e.V., Dresden 
GROHE Sense & Sense Guard, GROHE Deutschland Vertriebs GmbH, 
Düsseldorf 
HottScan HS-1, Hottgenroth Software GmbH & Co.KG, Köln 
Dachscanner HDX3, HUM-ID GmbH, Berlin 
Rocky, GREENbimlabs RWTH Aachen, Aachen 
Brunner Heizzentrale BHZ, Ulrich Brunner GmbH, Eggenfelden 

Nun liegt es bei den bautec-Fachbesuchern, die aus ihrer Sicht innovativsten Produkte und Systemlösungen zu küren. Im Rahmen der Award-Sonderschau werden dem Messepublikum in Halle 23b die ausgewählten Innovationen der Nominierten publikumswirksam präsentiert. Das Fachpublikum kann diese anhand einer Skala von 1 bis 10 nach folgenden Kriterien bewerten: innovativer Ansatz, Neu- oder Weiterentwicklung, praktischer Nutzen und handwerkliche Umsetzbarkeit sowie Art und Qualität der Präsentation. Als Innovation gelten in diesem Zusammenhang Neuerungen und Weiterentwicklungen, die aktuell im Markt eingeführt sind und die erfolgreich am Bedarf der Nutzer ausgerichtet sind.

Die Innovations-Sonderschau ist Bestandteil der organisierten Messeführungen mit Vertretern der Immobilienwirtschaft, Architekten und Planern, Studenten und Auszubildenden. Alle für den Wettbewerb nominierten Lösungen finden sich online unter www.bautec.com und www.innovation-bauen.de.

Über die bautec

Die bautec – Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik – findet alle zwei Jahre in Berlin statt. 35.000 Besucher informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 502 Ausstellern aus 17 Ländern über die neuesten Produkte, Services und Themen der nationalen und internationalen Bau- und Immobilienwirtschaft. Der energetische Systemverbund von Gebäudehülle und intelligenter Gebäudetechnik steht dabei im Mittelpunkt. Veranstalter der bautec ist die Messe Berlin, ideeller Träger der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. Die 18. bautec findet vom 20. bis 23. Februar 2018 auf dem Berliner Messegelände in den Hallen 20 bis 26 statt. In der parallel laufenden GRÜNBAU BERLIN finden Fachbesucher alles zum Thema Garten- und Landschaftsbau. Mehr Informationen stehen online unter www.bautec.com bereit.

Pressekontakt:

Daniela Gäbel
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
gaebel@messe-berlin.de

  Nachrichten

bautec.INNOVATION AWARD: Nominierte stehen fest gmbh anteile kaufen notar

Kein Bild

Gesunder Stress: Hektik kann auch helfen

18. Dezember 2017 verwaltung 0

}

2 Audios

  • BmE_Stress_AU12B.mp3
    MP3 – 3,2 MB – 01:23
    Download
  • otp_Stress_AU12B.mp3
    MP3 – 2,9 MB – 01:15
    Download

Baierbrunn (ots) – Anmoderationsvorschlag: Geht es Ihnen auch so: Heiligabend steht vor der Tür und wir haben noch so viel zu erledigen. Statt Besinnlichkeit herrscht der pure Stress. Doch Hektik kann auch heilsam sein. Petra Terdenge berichtet:

Sprecherin: Für die meisten von uns ist Stress ein ständiger Begleiter. Und obwohl wir darauf gerne verzichten könnten – er hat auch seine guten Seiten, sagt Sonja Gibis von der „Apotheken Umschau“:

O-Ton Sonja Gibis: 18 sec.

„Stress macht uns leistungsfähiger und konzentrierter. Er verstärkt auch unsere Gefühle. Damit wir nicht einrosten wie ein Auto, das nur herumsteht, muss unser Stress-System außerdem öfter mal auf Touren kommen. Das hält gesund und aktiviert kurzfristig sogar das Immunsystem. In Versuchen mit Mäusen konnte Stress sogar vor Krebs schützen.“

Sprecherin: Obwohl Stress positiv wirken kann, hat er einen schlechten Ruf:

O-Ton Sonja Gibis: 22 sec. „Das liegt daran, dass Stress nicht gleich Stress ist. Es gibt sozusagen einen guten und einen bösen Stress. Der Hauptunterschied liegt in der Dauer. Wer permanent gestresst ist, neigt dazu, Bluthochdruck zu bekommen oder zuckerkrank zu werden. Man wird auch anfälliger für Infekte. Wichtig ist daher: sich Auszeiten schaffen! Wer auf Hochtouren läuft, muss zwischendrin den Gang herunterschalten.“

Sprecherin: Einen Gang herunterschalten – wie schafft man das in stressigen Zeiten wie jetzt kurz vor Weihnachten?

O-Ton Sonja Gibis: 21 sec.

„Die eine richtige Erholung gibt es nicht. Der eine entspannt sich bei Gartenarbeit, der andere beim Sport. Wichtig sind im Alltag aber auch kleine Auszeiten. Zum Beispiel eine ‚achtsame Minute‘ zwischendrin. Man kann sich die Sprudelflasche nehmen, die auf dem Tisch steht, oder die Tapete an der Wand. Dann versucht man sie genau zu betrachten und zu beschreiben. So gewinnt man einen Moment Abstand von allem.“

Abmoderationsvorschlag:

Als besonders stressig empfinden die Deutschen laut einer Krankenkassen-Umfrage unter anderem die Arbeit und zu viele Termine, schreibt die „Apotheken Umschau“. Zum Glück ist in wenigen Tagen Weihnachten. Und wenn die Feiertage erst einmal da sind, genießen wir eine Woche lang die Ruhe, können abschalten und uns erholen.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

  Nachrichten

Gesunder Stress: Hektik kann auch helfen gmbh kaufen deutschland